Vorschau der Qualität Rollups für.NET Framework 2.0 SP2 3.0 SP2 4.5.2, November 2018 und 4.6 für Windows Server 2008 SP2 (KB 4467227)

Gilt für:

Microsoft.NET Framework 2.0 Servicepack 2, Microsoft.NET Framework 3.0 Servicepack 2, Microsoft.NET Framework 4.5.2, Microsoft.NET Framework 4.6

Zusammenfassung

Dieser Artikel listet die Qualität Rollups für.NET Framework 2.0 SP2, 3.0 SP2 4.5.2 und 4.6 für Windows Server 2008.

Wichtig

  • Alle Updates für .NET Framework 4.6 für Windows Server 2008 Service Pack 2 (SP2) setzen voraus, dass das Update „d3dcompiler_47.dll“ installiert ist. Es wird empfohlen, das enthaltene Update „d3dcompiler_47.dll“ zu installieren, bevor Sie dieses Update anwenden. Weitere Informationen zum Update „d3dcompiler_47.dll“ finden Sie unter KB 4019478.

  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, alle benötigen Language Packs vor diesem Update zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.

Zusätzliche Informationen zu diesem Update

Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Update auf einzelne Produktversionen. Die Artikel enthalten Informationen zu bekannten Problemen.

  • 4459933 Beschreibung der Sicherheit und Qualität Rollup für.NET Framework 2.0 SP2 und 3.0 SP2 für Windows Server 2008 SP2 (KB 4459933)

  • 4459945 Beschreibung der Sicherheit und Qualität Rollup für.NET Framework 4.5.2 für Windows 7 SP1 Server 2008 R2 SP1 und Server 2008 SP2 (KB 4459945)

  • 4467088 Beschreibung der Vorschau Qualität Rollup für.NET Framework 4.6, 4.6.1 4.6.2, 4.7, 4.7.1 und 4.7.2 für Windows 7 SP1 und Server 2008 R2 SP1 und.NET Framework 4.6 für Server 2008 SP2 (KB 4467088)

Hilfe und Support zu diesem Update

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×