Problembeschreibung

Beim Speichern in einem Seriendruckdokument kann Microsoft Word reagiert (hängt). Darüber hinaus erhalten Sie folgende Fehlermeldung:

Microsoft Word hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Folgendes zutrifft:

  • In Microsoft Office Word 2003 und früheren Versionen von Word werden keine zuletzt verwendeten Dokumente im Aufgabenbereich Neues Dokument aufgeführt.

    In Microsoft Office Word 2007 keine zuletzt verwendeten Dokumente im Aufgabenbereich Dokumente aufgeführt.

  • Sie erstellen ein Seriendruckdokument.

  • Das Dokument speichern auf einem Webordner.

  • Sie ändern das Dokument und versuchen, es zu speichern.

Hinweis Dieses Verhalten kann auch auftreten, wenn ändern Sie das Dokument, beenden Sie Word, und klicken Sie auf Ja , wenn Sie aufgefordert werden, Ihre Änderungen zu speichern.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, klicken Sie nicht speichern das Dokument Speichern . Stattdessen speichern, gehen Sie folgendermaßen vor.

Hinweis Wenn versuchen, Word zu beenden oder das Dokument zu schließen und zum Speichern der Änderungen aufgefordert werden, klicken Sie auf Abbrechen , zurück zu Word.

  1. Klicken Sie in Word 2003 und früheren Versionen von Word im Menü Datei auf Speichern unter .

    Klicken Sie in Word 2007 auf die Microsoft Office-Schaltfläche, und klicken Sie dann auf Speichern.

  2. Klicken Sie in der Liste Speichern in auf den gewünschten Webordner.

  3. Geben Sie im Feld Dateiname einen neuen Namen für das Seriendruckdokument. Beispielsweise geben Sie Seriendruck 1 Dokumentund klicken Sie auf Speichern.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×