Problembeschreibung

In einer Exchange Server 2016-Umgebung haben Sie Dokument Text, der als Englisch formatiert ist, zusammen mit Text, der als nicht englische Sprache formatiert ist. Wenn die Indizierung des Dokuments erfolgt, wird die gesamte Dokumentsprache als Englisch erkannt, unabhängig davon, welche anderen Sprachen im Dokument enthalten sind. Dieses Problem bewirkt, dass das Wörtertrennungs Englisch zum Indizieren von nicht englischsprachigem Text verwendet.

Fehlerbehebung

Exchange Server 2016

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das kumulative Update 9 für Exchange Server 2016 oder ein höheres Kumulatives Update für Exchange Server 2016.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Informationsquellen

Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×