Zertifikatfehler: Häufig gestellte Fragen

Den von Microsoft empfohlenen neuen Browser finden Sie hier

Mit dem neuen Microsoft Edge erhalten Sie Geschwindigkeit, Sicherheit und Datenschutz.

Probieren Sie es jetzt

Gelegentlich erhalten Sie eine Fehlermeldung, die besagt, dass es ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat einer Website gibt. Das Zertifikat einer Website ermöglicht Internet Explorer das Herstellen einer sicheren Verbindung mit der Website. Zertifikatfehler treten auf, wenn ein Problem mit einem Zertifikat oder der Verwendung eines Zertifikats durch den Webserver vorliegt. Internet Explorer unterstützt Sie beim Schutz Ihrer Informationen durch die Warnung vor Zertifikatfehlern.

Fehlermeldung

Bedeutung

Das Zertifikat dieser Website wurde gesperrt.

Sie sollten dieser Website nicht vertrauen. Dies bedeutet häufig, dass das Sicherheitszertifikat von der Website in betrügerischer Weise abgerufen oder verwendet wurde.

Die Adresse dieser Website entspricht nicht der Adresse im Sicherheitszertifikat.

Eine Website verwendet ein Zertifikat, das für eine andere Webadresse ausgestellt wurde. Dies kann auftreten, wenn eine Firma verschiedene Websites besitzt und dasselbe Zertifikat für mehrere Websites verwendet.

Das Zertifikat dieser Website ist veraltet.

Das aktuelle Datum liegt entweder vor oder nach dem Zeitraum, für den das Zertifikat gültig ist. Die Zertifikate von Websites müssen bei einer Zertifizierungsstelle verlängert werden, damit sie ihre Gültigkeit nicht verlieren. Veraltete Zertifikate können ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Das Sicherheitszertifikat dieser Website stammt nicht von einer vertrauenswürdigen Quelle.

Das Zertifikat wurde von einer Zertifizierungsstelle ausgestellt, die von Internet Explorer als nicht vertrauenswürdig eingestuft wird. Auf Phishingwebsites werden oft gefälschte Zertifikate verwendet, die diesen Fehler verursachen.

Internet Explorer hat ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat dieser Website gefunden

Internet Explorer hat ein Problem mit einem Zertifikat festgestellt, das nicht den in dieser Tabelle aufgeführten anderen Fehlern entspricht. Mögliche Ursachen hierfür wären, dass ein Zertifikat beschädigt ist, verfälscht wurde, in einem unbekannten Format vorliegt oder nicht gelesen werden kann. Wenn dieser Zertifikatfehler auftritt, sollten Sie der Identität der Website nicht vertrauen.

Das Zertifikat einer Website stellt die Identifizierung des Webservers bereit. Wenn das Zertifikat einen Fehler aufweist, kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass die Verbindung abgefangen wurde oder der Webserver die Identität falsch interpretiert. Wenn Sie von der Identität der Website überzeugt sind, wissen, dass die Verbindung nicht abgefangen wurde, und sich der Risiken bewusst sind, können Sie die Website aufrufen. Sie sollten eine Zertifikatwarnung aber auf keinen Fall ignorieren.
 

Ja. Obwohl dies nicht empfohlen wird, können Sie auf der Seite mit der Warnung zum Zertifikatfehler Laden dieser Website fortsetzen (nicht empfohlen) auswählen, um die Website zu öffnen. Wenn Sie die Warnseite ignorieren und auf eine Website zugreifen, die ein fehlerhaftes Zertifikat übermittelt hat, wird das Zertifikat in Internet Explorer vorgemerkt, während der Browser geöffnet ist. Sie können zu dieser Website zurückkehren und erhalten keine weitere Warnung für das Zertifikat, bis Internet Explorer neu gestartet wird.
 

Nein, Sie können die Zertifikatüberprüfung in Internet Explorer nicht deaktivieren. Wenn Sie Zertifikatfehler erhalten, weist dies auf Zertifikatprobleme der besuchten Website und nicht auf ein Problem mit Internet Explorer hin.
 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×