Ändern der Mauseinstellungen

Sie können Ihre Maus auf unterschiedliche Weise in Windows anpassen. Sie können beispielsweise die Funktionen der Maustasten vertauschen, den Mauszeiger grafisch hervorheben und die Bildlaufgeschwindigkeit des Mausrads ändern. 

  1. Öffnen Sie die Mauseigenschaften, indem Sie auf die Schaltfläche Start Symbol der Schaltfläche „Start“und dann auf SystemSteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Maus ein und klicken Sie anschließend auf Maus.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Tasten und führen Sie eine der folgenden Aktionen durch:

    • Um die Funktionen der linken und rechten Maustasten zu vertauschen, aktivieren Sie unter Tastenkonfiguration das Kontrollkästchen Primäre und sekundäre Taste umschalten.

    • Um zu ändern, wie schnell Sie die Tasten zum Ausführen eines Doppelklicks betätigen müssen, bewegen Sie den Schieberegler Geschwindigkeit unter Doppelklickgeschwindigkeit in Richtung langsam oder schnell.

    • Um KlickEinrasten zu aktivieren und damit Elemente markieren oder ziehen zu können, ohne die Maustaste gedrückt zu halten, müssen Sie unter KlickEinrasten das Kontrollkästchen KlickEinrasten einschalten aktivieren.

  3. Klicken Sie auf OK.

  1. Öffnen Sie die Mauseigenschaften, indem Sie auf die Schaltfläche Start Symbol der Schaltfläche „Start“und dann auf SystemSteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Maus ein und klicken Sie anschließend auf Maus.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeiger und führen Sie eine der folgenden Aktionen durch:

    • Um die Darstellung aller Zeiger zu ändern, klicken Sie auf die Dropdownliste Schema und klicken Sie dann auf ein neues Mauszeigerschema.

    • Um einen einzelnen Zeiger zu ändern, klicken Sie zunächst unter Anpassen auf den entsprechenden Zeiger, klicken Sie auf Durchsuchen, klicken Sie auf den gewünschten Zeiger und klicken Sie anschließend auf Öffnen.

  3. Klicken Sie auf OK.

  1. Öffnen Sie die Mauseigenschaften, indem Sie auf die Schaltfläche Start Symbol der Schaltfläche „Start“und dann auf SystemSteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Maus ein und klicken Sie anschließend auf Maus.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeigeroptionen und führen Sie eine der folgenden Aktionen durch:

    • Um die Geschwindigkeit der Mauszeigerbewegung zu ändern, bewegen Sie den Schieberegler Zeigergeschwindigkeit auswählen unter Bewegung in Richtung langsam oder schnell.

    • Um den Zeiger beim langsamen Bewegen der Maus genauer steuern zu können, aktivieren Sie unter Bewegung das Kontrollkästchen Zeigerbeschleunigung verbessern.

    • Um den Auswahlvorgang beim Anzeigen von Dialogfeldern zu beschleunigen, aktivieren Sie unter Springen zu das Kontrollkästchen In Dialogfeldern automatisch zur Standardschaltfläche springen. (Diese Einstellung wird nicht von allen Programmen unterstützt. In einigen Programmen müssen Sie den Mauszeiger auf die Schaltfläche bewegen, auf die Sie klicken möchten.)

    • Um die Sichtbarkeit des Zeigers beim Bewegen zu erhöhen, aktivieren Sie unter Sichtbarkeit das Kontrollkästchen Mausspur anzeigen. Bewegen Sie dann den Schieberegler in Richtung kurz oder lang, um die Länge der Mausspur zu verringern bzw. zu erhöhen.

    • Um sicherzustellen, dass Ihnen der Zeiger beim Eintippen von Text nicht die Sicht versperrt, aktivieren Sie unter Sichtbarkeit das Kontrollkästchen Zeiger bei Tastatureingaben ausblenden.

    • Um den Zeiger durch Drücken der STRG-Taste zu finden, aktivieren Sie unter Sichtbarkeit das Kontrollkästchen Zeigerposition beim Drücken der STRG-Taste anzeigen.

  3. Klicken Sie auf OK.

  1. Öffnen Sie die Mauseigenschaften, indem Sie auf die Schaltfläche Start Symbol der Schaltfläche „Start“und dann auf SystemSteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Maus ein und klicken Sie anschließend auf Maus.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Rad und führen Sie eine der folgenden Aktionen durch:

    • Um die Anzahl der Bildlaufzeilen pro Kerbe des Mausrads festzulegen, klicken Sie unter Vertikaler Bildlauf auf Folgende Anzahl Zeilen und geben Sie im Feld die Anzahl der Zeilen für den Bildlauf ein.

    • Um pro Kerbe des Mausrads einen Bildlauf des gesamten Bildschirms auszuführen, wählen Sie unter Vertikaler Bildlauf die Option Eine Bildschirmseite aus.

    • Wenn Ihre Maus über ein Rad für den horizontalen Bildlauf verfügt, können Sie unter Horizontaler Bildlauf im Feld Beim Kippen des Mausrads bewegt sich das Bild horizontal um folgende Anzahl Zeichen die Anzahl der Zeichen eingeben, mit der beim Kippen des Mausrads nach links oder rechts ein horizontaler Bildlauf ausgeführt wird.

  3. Klicken Sie auf OK.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×