Aktivieren von Windows 10

Die Aktivierung hilft zu überprüfen, ob Ihre Kopie von Windows echt ist und nicht auf mehr Geräten benutzt wird, als gemäß den Microsoft-Software-Lizenzbedingungen zulässig ist.

Überprüfen des Aktivierungsstatus

Zuerst möchten sie herausfinden, ob Ihr Windows 10 aktiviert und mit ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist.

Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie Ihr Microsoft-Konto mit der Windows 10-Lizenz auf Ihrem Gerät verknüpfen. Nachdem Sie Ihr Microsoft-Konto mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpft haben, können Sie Windows mithilfe der Problembehandlung „Aktivierung“ erneut aktivieren, nachdem Sie eine bedeutende Änderung an der Hardware vorgenommen haben.

Um den Aktivierungsstatus unter Windows 10 zu überprüfen, wählen Sie die Schaltfläche Start , und anschließend Einstellungen > Update und Sicherheit und dann Aktivierung  aus.  Der Aktivierungsstatus wird neben Aktivierung aufgelistet.

Aktivierungsstatus in Einstellungen überprüfen

Eine der folgenden Aktivierungsstatusmeldungen wird auf der Seite „Aktivierung“ angezeigt:

Aktivierungsstatus

Beschreibung

Windows ist aktiviert

Windows wurde mit einer digitalen Lizenz aktiviert.

Windows wird durch eine mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfte, digitale Lizenz aktiviert

  • Sie sind aktiviert.

  • Ihr Microsoft-Konto ist bereits mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpft.

Windows ist nicht aktiviert

  • Sie sind nicht aktiviert.

  • In der angezeigten Fehlermeldung wird der Fehler erläutert.

  • Sie müssen möglicherweise Windows 10 für die Aktivierung erwerben.

Weitere Informationen zum Erwerb einer Lizenz für Ihr Gerät finden Sie unter „Erwerben einer Windows 10-Lizenz“.

Wenn Sie bereits eine Lizenz für dieses Gerät erworben haben und immer noch eine Fehlermeldung erhalten, fahren Sie fort mit Aktivierungsmethoden.

Befolgen Sie zum Verknüpfen Ihres Microsoft-Kontos folgende Anweisungen:

  1. Sie müssen sich als Administrator anmelden, um Ihr Microsoft-Konto hinzuzufügen. Um zu ermitteln, ob Sie ein Administratorkonto verwenden, wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Konten > Ihre Informationen aus. Unter Ihrem Namen wird Administrator angezeigt. Wenn Sie kein Administrator sind, finden Sie weitere Informationen unter Erstellen eines lokalen Benutzer- oder Administratorkontos.

    Wechseln Sie zu Ihren Informationen unter „Einstellungen“

  2. Stellen Sie sicher, dass das Administratorkonto auch Ihr Microsoft-Konto ist, indem Sie überprüfen, ob oberhalb von Administrator eine E-Mail-Adresse angezeigt wird. Sollte dies der Fall sein, handelt es sich um ein Microsoft-Konto. Falls nicht, sind Sie mit einem lokalen Konto angemeldet. Wenn Sie über kein Microsoft-Konto verfügen, finden Sie weitere Informationen unter Erstellen eines neuen Microsoft-Kontos.

  3. Nachdem Sie überprüft haben, ob Sie Administrator sind und Ihr Microsoft-Konto verwenden, kehren Sie zur Seite Aktivierung zurück, wählen Sie Konto hinzufügen aus, geben Sie Ihr Microsoft-Konto und Kennwort ein, und wählen Sie Anmelden aus.

Nachdem Ihr Microsoft-Konto hinzugefügt wurde, wird auf der Seite AktivierungWindows wurde durch eine digitale, mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfte Lizenz aktiviert angezeigt.

Aktivierungsmethoden

Je nachdem, wie Sie Ihre Kopie von Windows 10 erworben haben, benötigen Sie für die Aktivierung entweder eine digitale Lizenz oder einen 25-stelligen Product Key. Ohne eine dieser Optionen können Sie Ihr Gerät nicht aktivieren.

  • Bei der digitalen Lizenz (die unter Windows 10, Version 1511, als digitale Berechtigung bezeichnet wird) handelt es sich um eine Aktivierungsmethode von Windows 10, bei der Sie keinen Product Key eingeben müssen.

  • Ein Product Key ist ein 25-stelliger Code zum Aktivieren von Windows. Was Sie sehen, ist PRODUCT KEY: XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX.

Nachdem Sie festgelegt haben, welche Aktivierungsmethode Sie verwenden, folgen Sie den Schritten unter Aktivieren mithilfe einer digitalen Lizenz oder Aktivieren mit einem Product Key.

Ihre Aktivierungsmethode hängt davon ab, wie Sie Ihre Kopie von Windows 10 erworben haben.

Sie haben Windows 10 wie folgt erhalten

Aktivierungsmethode

Kostenloses Upgrade auf Windows 10 auf einem berechtigten Gerät mit Windows 7- oder Windows 8.1-Originalsoftware

Digitale Lizenz

Wenn Sie sich mit einem Microsoft-Konto angemeldet, oder dieses oder Ihren MSA Ihrer digitalen Lizenz zugeordnet haben, ist dies Ihr MSA mit der digitalen Lizenz.

Kauf eines Upgrades für Windows 10 Pro in der Microsoft Store-App und erfolgreiches Aktivieren von Windows 10

Digitale Lizenz

Beim Kauf im Microsoft Store wurde eine Bestätigungs-E-Mail zur Bestätigung des Kaufs gesendet. Diese E-Mail-Adresse (MSA) enthält die digitale Lizenz.

Als Windows-Insider Aktualisierung auf den neuesten Insider Preview-Build von Windows 10 auf einem berechtigten Gerät, auf dem eine aktivierte Vorgängerversion von Windows und Windows 10 Preview ausgeführt wurden

Digitale Lizenz

Die E-Mail-Adresse, die Sie für Ihre Windows-Insider-Anmeldung verwendet haben, ist wahrscheinlich der MSA mit Ihrer digitalen Lizenz.

Kauf der Windows 10-Originalsoftware über die Microsoft Store-App

Digitale Lizenz

Beim Kauf im Microsoft Store wurde eine Bestätigungs-E-Mail zur Bestätigung des Kaufs gesendet. Diese E-Mail-Adresse (MSA) enthält die digitale Lizenz.

Kauf eines PCs, der mit Windows 10 geliefert wurde

Product Key

Suchen Sie Ihren Product Key entweder auf der Verpackung des Geräts oder auf dem Echtheitszertifikat (Certificate of Authenticity, COA) an Ihrem Gerät.

Erwerb einer in einer Box verpackten Kopie von Windows 10 bei einem autorisierten Händler

Product Key

Den Product Key finden Sie auf einem Etikett auf der Innenseite der Windows 10-Verpackung.

Erwerb einer digitalen Kopie von Windows 10 bei einem autorisierten Händler

Product Key

In der Bestätigungs-E-Mail, die Sie nach dem Kauf von Windows 10 erhalten haben, oder in einem Digitalschließfach, auf das Sie über die Händlerwebsite zugreifen können, finden Sie Ihren Product Key.

Das Gerät erhält basierend auf dem eingegebenen, gültigen Product Key eine digitale Lizenz für Windows 10.

Volumenlizenzvertrag für Windows 10 oder MSDN-Abonnement

Product Key

Ihr Product Key ist über das Webportal für Ihr Programm abrufbar.

Erwerb eines neuen oder wiederaufbereiteten Geräts mit Windows 10

Product Key

Ihr Product Key ist auf Ihrem Gerät vorinstalliert, in der Verpackung des Geräts bzw. als Karte oder auf dem Certificate of Authenticity (COA, Echtheitszertifikat) enthalten, das an Ihrem Gerät angebracht ist.

Wenn Sie einen aufbereiteten PC erworben haben, muss der Anbieter und nicht Microsoft einen Product Key für Sie bereitstellen.

Erwerb über die Microsoft Store-Website

Product Key

Sie finden Ihren Product Key in der Bestätigungs-E-Mail, die den Bestellverlauf enthält.

Wenn Sie weder über eine digitale Lizenz noch über einen Product Key verfügen, können Sie nach Abschluss der Installation eine digitale Windows 10-Lizenz erwerben. Und so gehen Sie vor:

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start  aus.

  2. Wählen Sie Einstellungen  > Update und Sicherheit   > Aktivierung  aus.

  3. Wählen Sie Zum Store aus.

Dadurch wird die Microsoft Store-App geöffnet, wo Sie eine digitale Windows 10-Lizenz erwerben können.

Aktivieren mit einer digitalen Lizenz

Digitale Lizenzen sind Ihrer Hardware und Ihrem Microsoft-Konto zugeordnet. Sie müssen also nichts auf Ihrem PC suchen. Sie sind fertig, sobald Ihr PC mit dem Internet verbunden ist und Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden. 

Wenn Sie eine digitale Lizenz verwenden, die mit einem Microsoft-Konto verknüpft ist, können Sie das Setup ausführen und die Option „Product Key“ überspringen, indem Sie Ich habe keinen Product Key auswählen. Wenn Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden und eine Verbindung zum Internet herstellen, werden Sie aktiviert.

Wenn Sie eine digitale Lizenz für Ihr Gerät haben, können Sie dieselbe Edition von Windows 10 auf diesem Gerät installieren, ohne einen Product Key eingeben zu müssen.

Stellen Sie sicher, dass Windows 10 aktiviert ist, bevor Sie es neu installieren. Um dies zu prüfen, wählen Sie die Schaltfläche Start und anschließend Einstellungen > Update und Sicherheit > Aktivierung . Sie können bestätigen, dass Ihr Windows 10 aktiviert wurde und Ihr Microsoft-Konto Ihrer digitalen Lizenz zugeordnet wurde.

Aktivierungsstatus in Einstellungen überprüfen

Hier sind die möglichen Meldungen, die auf der Seite „Aktivierung“ angezeigt werden:

Aktivierungsstatus

Beschreibung

Windows wurde mit einer digitalen Lizenz aktiviert.

Ihr Microsoft-Konto ist nicht Ihrer digitalen Lizenz zugeordnet. Befolgen Sie die Anweisungen zum Verknüpfen Ihres Microsoft-Kontos.

Windows wird durch eine mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfte, digitale Lizenz aktiviert

Ihr Microsoft-Konto ist bereits mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpft.

Für den Fall, dass Windows 10 nicht auf Ihrem Gerät aktiviert ist, finden Sie weitere Informationen unter Hilfe bei Aktivierungsfehlern in Windows 10.  

Wenn Ihre digitale Lizenz nicht mit ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist, führen Sie die Schritte unter Überprüfen des Aktivierungsstatus aus, bei Verknüpfen Sie Ihr Microsoft-Konto.

Sobald Sie Ihr Konto verknüpft haben, können Sie das Setup ausführen, um Windows 10 neu zu installieren. Weitere Informationen zum Erstellen von Installationsmedien für eine Neuinstallation von Windows 10 finden Sie auf der Website „Microsoft Softwaredownload“. Stellen Sie beim Erstellen eines Installationsmediums sicher, dass Sie die Edition von Windows 10 auswählen, die mit der bereits auf Ihrem Gerät installierten Edition übereinstimmt.

Wenn Sie während der erneuten Installation zur Eingabe eines Product Keys aufgefordert werden, können Sie diesen Schritt überspringen, indem Sie Ich habe keinen Product Key auswählen. Nach Abschluss der Installation wird Windows 10 automatisch online aktiviert. Wenn Sie Ihre digitale Lizenz mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft haben, melden sie sich bei dem Microsoft-Konto an, das mit der digitalen Lizenz verknüpft ist. 

Wenn Sie an Ihrem Gerät eine erhebliche Änderung der Hardware vorgenommen haben (z. B. einen Austausch der Hauptplatine), ist Windows 10 möglicherweise nicht mehr aktiviert.   

Stellen sie sicher, dass Sie Ihr Microsoft-Konto Ihrer digitalen Lizenz zuordnen, um die Hardwareänderungen vorzubereiten. Durch die Zuordnung können Sie Windows über die Problembehandlung „Aktivierung“ reaktivieren, wenn Sie später eine bedeutende Hardwareänderung vornehmen. Weitere Informationen finden Sie unter Reaktivieren von Windows 10 nach einer Änderung der Hardware.

Wenn Sie keine digitale Lizenz haben, verwenden Sie zum Aktivieren einen Product Key.  

Aktivieren mit einem Product Key

Ein Product Key ist ein 25-stelliger Code, der wie folgt aussieht:

     PRODUCT KEY: XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX

Während der Installation werden Sie aufgefordert, einen gültigen Product Key einzugeben.  Oder, wenn Sie nach der Installation den Product Key eingeben möchten, wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Update & Sicherheit  > Aktivierung  > Product Key aktualisieren > Product Key ändern aus.

Ändern des Product Keys in Einstellungen

Informationen für die Suche des Product Keys finden Sie in der Product Key-Tabelle in den Aktivierungsmethoden unter Welche Aktivierungsmethode kann ich verwenden, eine digitale Lizenz oder einen Product Key?

Hinweis: Microsoft speichert nur dann die Product Keys, wenn Sie Käufe im Microsoft-Onlinestore getätigt haben. Sie können über Ihr Microsoft-Konto herausfinden, ob Sie etwas bei Microsoft gekauft haben, indem Sie unter Bestellverlauf nachsehen. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen des Windows-Product Keys.

Wenn Sie einen Product Key haben, können Sie die Option „Product Key ändern“ verwenden, um Windows 10 in jedem der folgenden Szenarien zu aktivieren. Im Folgenden finden Sie zusätzliche Informationen, die Ihnen bei der Aktivierung helfen könnten:

Zur Aktivierung von Windows 10 auf einem Gerät, auf dem zuvor keine aktivierte Kopie von Windows 10 ausgeführt wurde, benötigen Sie einen gültigen Product Key.

Außerdem benötigen Sie einen gültigen Product Key bei der Installation einer Windows 10-Edition, die zuvor nicht auf dem Gerät aktiviert wurde. Sie benötigen zum Beispiel einen gültigen Product Key bei der Installation und Aktivierung von Windows 10 Pro auf einem Gerät, auf dem Windows 10 Home installiert war.

Während der Installation werden Sie aufgefordert, einen gültigen Product Key einzugeben. Windows 10 wird nach Abschluss der Installation automatisch online aktiviert. Um den Aktivierungsstatus unter Windows 10 zu überprüfen, wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen  > Update & Sicherheit  > Aktivierung aus.

Aktivierungsstatus in-Einstellungen überprüfen

Für den Fall, dass Windows 10 nicht auf Ihrem Gerät aktiviert ist, finden Sie weitere Informationen unter Hilfe bei Aktivierungsfehlern in Windows 10.

Hinweis: In einigen Fällen kann die Eingabe des Windows 10-Product Keys erforderlich sein. Dieser befindet sich entweder in der Verpackung des Geräts bzw. ist als Karte enthalten oder im Certificate of Authenticity (COA, Echtheitszertifikat) an Ihrem Gerät angebracht. Wenn Sie keinen Windows 10-Product Key besitzen, können Sie während der Installation einen erwerben.

Wenn Sie ein wiederaufbereitetes Gerät mit Windows 10 kaufen, müssen Sie Windows mit dem Product Key auf dem Certificate of Authenticity (COA, Echtheitszertifikat) aktivieren, das an Ihrem Gerät angebracht ist. 

Wenn Ihr Original-Hardwarehersteller (OEM) die Hauptplatine für Sie getauscht hat, sollte Ihr PC automatisch wieder aktiviert werden. Wenn er nicht aktiviert wird, könnte Ihr OEM eine COA-Karte mit einem 25-stelligen Lizenzschlüssel unter einer grauen kratzfesten Abdeckung mitgeliefert haben. Gehen Sie nach den folgenden Schritten vor:

Hinweis: Um die graue Beschichtung zu entfernen, die den Product Key verdeckt, kratzen Sie sie vorsichtig mit einer Münze oder einem Fingernagel ab.

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Update & Sicherheit  > Aktivierung  aus.

  2. Wählen Sie Product Key ändern aus.

  3. Geben Sie den Product Key von dem Certificate of Authenticity (COA, Echtheitszertifikat) ein, und folgen Sie den Anweisungen.

    Ändern des Product Keys in Einstellungen

Während der Installation werden Sie aufgefordert, einen Product Key einzugeben. Wenn Sie Ihren Product Key eingeben, haben Sie eine aktivierte Edition von Windows 10.  

Wenn Sie das Setup abgeschlossen und Ihren Product Key nicht eingegeben haben, können Sie Ihren Product Key trotzdem eingeben. Wählen Sie die Schaltfläche Start  und anschließend Aktivierung  > Product Key aktualisiere > Product Key ändern aus.

Ändern des Product Keys in Einstellungen

Wenn Sie an Ihrem Gerät eine erhebliche Änderung der Hardware vorgenommen haben (z. B. einen Austausch der Hauptplatine), ist Windows 10 möglicherweise nicht mehr aktiviert.   

Wenn Sie Windows nicht erneut installieren, können Sie Start  und anschließend Aktivierung  > Product Key aktualisieren > Product Key ändern auswählen, um Ihr Gerät erneut zu aktivieren. Andernfalls können Sie den Product Key während der Installation von Windows eingeben.

Wenn Ihr Original-Hardwarehersteller (OEM) die Hauptplatine für Sie getauscht hat, sollte Ihr PC automatisch wieder aktiviert werden. Wenn er nicht aktiviert wird, könnte Ihr OEM eine COA-Karte mit einem 25-stelligen Lizenzschlüssel unter einer grauen Beschichtung mitgeliefert haben. Gehen Sie nach den folgenden Schritten vor.

Hinweis: Um die graue Beschichtung zu entfernen, die den Product Key verdeckt, kratzen Sie sie vorsichtig mit einer Münze oder einem Fingernagel ab.

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Update & Sicherheit  > Aktivierung  aus.

  2. Wählen Sie Product Key ändern aus.

  3. Geben Sie den Product Key von dem Certificate of Authenticity (COA, Echtheitszertifikat) ein, und folgen Sie den Anweisungen.

Ändern des Product Keys in Einstellungen

Weitere Informationen finden Sie unter Reaktivieren von Windows 10 nach einer Änderung der Hardware.

Sie benötigen weitere Hilfe?

Wenn Ihre Lizenz nicht mit der Windows-Edition übereinstimmt, die Sie gekauft haben oder zu der Sie eine Berechtigung haben, wird Windows nicht aktiviert. Überprüfen Sie, welche Edition Sie erworben haben, Windows 10 Home oder Windows 10 Pro. Um die Edition anzuzeigen, wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen > Update & Sicherheit > Aktivierung aus.

Windows-Edition in „Einstellungen“ überprüfen

Wenn Sie Windows 10 Home erworben haben, müssen Sie Windows 10 Home erneut installieren. Wenn Sie nicht mit Windows 10 Home fortfahren und die Edition ändern möchten, finden Sie weitere Informationen unter Aktualisieren von Windows 10 Home auf Windows 10 Pro.

Wenn Sie Windows-Insider sind und zuvor Vorabversionen für Windows 10 Insider ausgeführt haben, erhalten Sie automatisch neue, bereits aktivierte Builds, sofern auf dem Gerät vor der Aktualisierung auf den neuen Build Windows aktiviert war. 

Um den Aktivierungsstatus unter Windows 10 zu überprüfen, wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Update & Sicherheit  > Aktivierung  aus.

Aktivierungsstatus in-Einstellungen überprüfen

Für den Fall, dass Windows 10 nicht auf Ihrem Gerät aktiviert ist, finden Sie weitere Informationen unter Hilfe bei Aktivierungsfehlern in Windows 10.

Wenn Sie noch nicht am Windows-Insider-Programm teilnehmen, wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Update & Sicherheit  > Windows Insider-Programm > Erste Schritte aus, um teilzunehmen.

An Windows-Insider-Programm teilnehmen

Hinweis: Wenn Sie Windows 10 Insider Preview erneut installieren, erfolgt eine automatische Aktivierung per digitaler Lizenz, sofern es sich um dieselbe Edition von Windows 10 oder um eine bereits auf dem Gerät aktivierte Windows 10 Insider Preview (Builds ab 10240) handelt.

Verwandte Links

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×