Beheben von Bluetooth-Problemen unter Windows 10

Wenn Sie beim Verbinden eines Bluetooth-Geräts auf Probleme stoßen, finden Sie hier einige Schritte zur Problembehandlung.

Hinweis: Allgemeine Informationen dazu, wie Sie ein Bluetooth-Gerät mit Ihrem PC verbinden, finden Sie unter Verbinden eines Bluetooth-Geräts unter Windows.

Bevor Sie anfangen

Ihr Browser unterstützt kein Video.

Überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie mit der Behandlung von Bluetooth-Problemen auf Ihrem Gerät beginnen:

Produktinformationen überprüfen

Wenn Sie ein neues Gerät einrichten und Bluetooth nicht vorhanden ist, überprüfen Sie die Produktspezifikationen, um sicherzustellen, dass das Gerät über Bluetooth-Funktionen verfügt. Einige Geräte sind nicht mit Bluetooth ausgestattet.

Sicherstellen, dass Bluetooth aktiviert ist

Wenn Sie einen Laptop mit einem physischen Bluetooth-Umschalter auf dem Gehäuse verwenden, stellen Sie außerdem sicher, dass der Schalter aktiviert ist.

Unter Windows 10 gibt es zwei Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Bluetooth aktiviert ist. Vorgehensweise:

  • Überprüfen Sie auf der Taskleiste. Wählen Sie Info-Center ( oder aus). Falls Bluetooth nicht angezeigt wird, wählen Sie Ausklappen, um Bluetooth anzuzeigen und wählen Sie dann Bluetooth aus, um es einzuschalten. Ihnen wird die Meldung „nicht verbunden“ angezeigt, wenn Ihr Windows 10-Gerät nicht mit Bluetooth-Zubehör gekoppelt ist.

  • Überprüfen Sie die Einstellungen. Wählen Sie die SchaltflächeStart, dann Einstellungen > Geräte  > Bluetooth & andere Geräte. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth aktiviert ist.

Hinweise: 

  • Wenn Sie Bluetooth aktivieren, wird sofort die folgende Meldung angezeigt:

  • „Jetzt sichtbar als <computer_name>

Überprüfen Sie Ihr Bluetooth-Gerät

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Bluetooth-Gerät geladen ist oder neue Batterien eingesetzt sind und es sich innerhalb der Reichweite des PCs befindet, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Versuchen Sie dann Folgendes:

  • Deaktivieren Sie Ihr Bluetooth-Gerät, warten Sie einige Sekunden und aktivieren Sie es erneut.

  • Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Bluetooth-Gerät innerhalb der Reichweite befindet. Wenn Ihr Bluetooth-Gerät nicht reagiert oder langsam ist, stellen Sie sicher, dass es sich nicht zu nah an einem anderen USB-Gerät befindet, das an einen USB-3.0-Anschluss angeschlossen ist. Nicht abgeschirmte USB-Geräte können Bluetooth-Verbindungen manchmal beeinträchtigen.

PC überprüfen

Auf dem PC, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten:

  • Vergewissern Sie sich, dass der Flugzeugmodus ausgeschaltet ist: Wählen Sie Start, und dann Einstellungen >Netzwerk & Internet> Flugzeugmodus. Vergewissern Sie sich, dass der Flugzeugmodus ausgeschaltet ist.

  • Bluetooth aktivieren oder deaktivieren:Wählen Sie Start, dannEinstellungen   > Geräte  > Bluetooth & andere Geräte aus. Deaktivieren Sie Bluetooth, warten Sie einige Sekunden, und aktivieren Sie es wieder.

  • Entfernen Sie das Bluetooth-Gerät, und fügen Sie es dann erneut hinzu: Wählen Sie Start , dannEinstellungen   > Geräte  > Bluetooth & andere Geräte aus. Wählen Sie unter Bluetooth das Gerät aus, mit dem Sie Probleme beim Herstellen einer Verbindung haben, und wählen Sie dann Gerät entfernen > Ja aus. Weitere Informationen dazu, wie Sie das Bluetooth-Gerät erneut verbinden, finden Sie unter Verbinden eines Bluetooth-Geräts.

Wenn Bluetooth nicht funktioniert oder das Bluetooth-Symbol fehlt

Ihr Browser unterstützt kein Video.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, falls Ihr Bluetooth nicht funktioniert. Hier sind einige weitere häufige Probleme:

  • Das Symbol "Bluetooth" ist nicht vorhanden oder Bluetooth nicht aktiviert oder deaktiviert werden.

  • Bluetooth funktioniert nach der Installation eines Windows 10-Updates nicht mehr.

  • Bluetooth funktioniert nach dem Upgrade von Windows 8.1 oder Windows 7 auf Windows 10 nicht.

  • Bluetooth wird im Geräte-Manager nicht angezeigt, und es werden keine unbekannten Geräte dort aufgeführt.

Wählen Sie eine Überschrift aus, um weitere Informationen anzuzeigen. 

Wählen Sie Start, dann Einstellungen > Update & Sicherheit > Problemlösung. Wählen Sie Nach anderen Problemen suchen und sie beheben aus, dannBluetooth, und wählen Sie dann Ausführen der Problembehandlung aus und folgen Sie den Anweisungen.

Öffnen der Einstellungen der Problembehandlung

Wenn Sie kürzlich auf Windows 10 aktualisiert oder Windows 10-Updates installiert haben, wurde der aktuelle Treiber möglicherweise für eine frühere Version von Windows entwickelt. So führen Sie eine automatische Überprüfung auf Aktualisierungen durch:

  1. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Geräte-Manager ein, und wählen Sie dann Geräte-Manager in der Ergebnisliste aus.

  2. Wählen Sie im Geräte-Manager Bluetooth und dann den Namen des Bluetooth-Adapters aus, der das Wort "Funk" enthalten kann.

  3. Halten Sie den Bluetooth-Adapter gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und wählen Sie dann Treiber aktualisieren > Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen aus. Befolgen Sie die Schritte, und wählen Sie dann Schließen aus.

  4. Nachdem Sie den aktualisierten Treiber installiert haben, wählen Sie die Schaltfläche Start  dann Ein/Aus  > Neustart  falls Sie zum Neustarten aufgefordert werden und prüfen Sie, ob das die Verbindungsprobleme löst.

Wenn Windows keinen neuen Bluetooth-Treiber findet, rufen Sie die Website des PC-Herstellers auf, und laden Sie dort den aktuellen Bluetooth-Treiber herunter.

Wichtig: Ein veralteter oder inkompatibler Treiber ist eine der häufigsten Ursachen für Verbindungsprobleme mit Bluetooth. 

So installieren Sie den Bluetooth-Treiber manuell:

Wechseln Sie zur Website des PC-Herstellers, und laden Sie den aktuellen Treiber herunter. Führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

  • Wenn Sie eine ausführbare Datei (.exe) heruntergeladen haben, doppelklicken Sie einfach auf die Datei, um diese auszuführen und die Treiber zu installieren. Mehr müssen Sie nicht tun.

  • Wenn Sie einzelne Dateien heruntergeladen haben und mindestens eine Datei über eine INF-Dateierweiterung und die andere über eine .SYS‑Dateierweiterung verfügt, führen Sie die folgenden Schritte aus:

    1. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Geräte-Manager ein und wählen Sie dann aus der Ergebnisliste Geräte-Manager aus.

    2. Wählen Sie im Geräte-Manager Bluetooth > den Namen des Bluetooth-Adapters aus. (Wenn er dort nicht aufgeführt ist, suchen Sie unter Weitere Geräte.)

    3. Halten Sie den Netzwerkadapter gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und wählen Sie dann Treiber aktualisieren > Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen aus.

    4. Wählen Sie dann Durchsuchen und den Speicherort der Treiberdateien und dann OK aus.

    5. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen zum Installieren des Treibers. Wählen Sie nach Abschluss der Installation Schließen aus.

    6. Nachdem Sie den Treiber aktualisiert haben, wählen Sie die Schaltfläche  Start , dann Ein/Aus  > Neustart  falls Sie zum Neustarten aufgefordert werden und prüfen Sie, ob das die Verbindungsprobleme löst.

Wenn das Symbol „Bluetooth” nicht angezeigt, Bluetooth jedoch im Geräte-Manager angezeigt wird, können Sie den Bluetooth-Adapter deinstallieren und eine automatische Neuinstallation auslösen. Und so gehen Sie vor:

  1. Geben Sie in das Suchfeld der Taskleiste Geräte-Manager ein, und wählen Sie dann Geräte-Manager aus den Ergebnissen aus.

  2. Wählen Sie im Geräte-Manager Bluetooth. Drücken und halten (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf) den Namen des Bluetooth-Adapters (der den Begriff „Radio“ enthalten kann), and wählen Sie Gerät deinstallieren.

  3. Wählen Sie Start, dann Ein/Aus > Herunterfahren.

  4. Nachdem Sie das Gerät heruntergefahren haben, warten Sie einige Sekunden, und aktivieren Sie es dann wieder. Windows versucht, den Treiber neu zu installieren.

  5. Wenn Windows den Treiber nicht automatisch neu installiert, öffnen Sie den Geräte-Manager, und wählen Sie Aktion > Nach geänderter Hardware suchen aus.

Hinweis: Möglicherweise müssen Sie sich an den Hersteller Ihres PCs oder einen anderen Hardware-Hersteller wenden, um den neuesten Treiber für Ihren Bluetooth-Adapter zu erhalten.

Wenn das Bluetooth-Problem mit diesen Methoden nicht behoben werden kann, verwenden Sie Windows-Feedback-Hub zum Melden eines Fehlers. Auf diese Weise kann Microsoft die Ursache dieses Problems besser ermitteln.

Geben Sie Details darüber an, welche Schritte Sie gerade ausgeführt haben bzw. welche spezifischen Schritte Sie ausgeführt haben, als der Fehler auftrat. Wenn Bluetooth-Probleme beispielsweise nach dem Aktualisieren von Windows oder Ändern von Windows-Versionen aufgetreten sind, schließen Sie diese Informationen ein.

Feedback-Hub öffnen

Hinweis: Wenn das Gerät von Ihrer Schule oder Ihrem Arbeitgeber verwaltet und das Symbol „Bluetooth“ nicht angezeigt wird, wurde es möglicherweise von Ihrer Organisation deaktiviert. Fragen Sie hierzu Ihren Systemadministrator.

Problembehandlung für Bluetooth-Zubehör

Wenn Sie Bluetooth aktivieren können, aber Probleme bei der Kopplung oder Verwendung von Bluetooth-Zubehör haben, verwenden Sie die folgenden Methoden zur Behandlung allgemeiner Probleme mit Bluetooth-Zubehör.

Sie sollten außerdem die Website des Geräteherstellers überprüfen, insbesondere, wenn Sie über andere Bluetooth-Geräte verfügen, die funktionieren. Der Gerätehersteller stellt möglicherweise detailliertere, produktspezifische Informationen und Schritte zur Problembehandlung zur Verfügung.

Wählen Sie eine Überschrift aus, um weitere Informationen anzuzeigen.

  • Wenn Sie aufgefordert werden, eine PIN einzugeben, um Ihr Gerät zu verwenden, Ihnen die PIN jedoch nicht bekannt ist:

    • Überprüfen Sie die Dokumentation des Geräts auf eine PIN, oder suchen Sie sie auf dem Gerät.

    • Versuchen Sie 0000 oder 1234.

  • Wenn Sie aufgefordert werden, eine PIN einzugeben, auf dem Bildschirm des PCs jedoch kein Feld für die Eingabe angezeigt wird, geben Sie 0000 auf Ihrer Bluetooth-Tastatur ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  • Versuchen Sie, das Gerät zu entfernen, und koppeln Sie es erneut. Das Gerät ist möglicherweise gekoppelt, aber nicht verbunden – Bluetooth-Tastaturen, Mäuse und Stifte werden nur bei Bedarf verbunden.
    Wählen Sie zum Entfernen eines Bluetooth-Geräts die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Geräte > Bluetooth und andere Geräte aus. Wählen Sie das gekoppelte, aber nicht funktionierende Bluetooth-Gerät und dann Gerät entfernen > Ja aus. Koppeln Sie danach das Gerät erneut. Weitere Informationen zum Koppeln von Geräten finden Sie unter Verbinden mit Bluetooth-Geräten.

Wenn Sie Probleme beim Verbinden eines Bluetooth-Audiogeräts mit der Audiowiedergabe haben:

  • Stellen Sie sicher, dass das Audiogerät sich in der Reichweite Ihres PCs befindet.

  • Stellen Sie sicher, dass die Audiowiedergabe über das Bluetooth-Gerät funktioniert. Wählen Sie Startaus, und dann Einstellungen > System > Sound . Wählen Sie unter Ausgabegerät auswählen das Bluetooth-Gerät aus.

  • Wenn Ihr Gerät als gekoppelt angezeigt wird, die Audiowiedergabe jedoch nicht funktioniert, vergewissern Sie sich, dass es verbunden ist. Wählen Sie Start, dannEinstellungen   > Geräte  > Bluetooth & andere Geräte aus. In Bluetooth, wählen Sie das Gerät und dann Verbinden.

  • Versuchen Sie, das Gerät zu entkoppeln und dann wieder zu koppeln. Um ein Gerät zu trennen, wählen Sie Start, dann Einstellungen > Geräte > Bluetooth & andere Geräte. Wählen Sie das gekoppelte, aber nicht funktionierende Bluetooth-Gerät und dann Gerät entfernen > Ja aus. Koppeln Sie danach das Gerät erneut. Weitere Informationen zum Koppeln von Geräten finden Sie unter Verbinden mit Bluetooth-Geräten.

Wenn Ihr Gerät verbunden, die Audioqualität jedoch schlecht ist:

  • Stellen Sie sicher, dass die Audiowiedergabe über das Bluetooth-Gerät funktioniert. Wählen Sie Startaus, und dann Einstellungen > System > Sound . Wählen Sie unter Wählen Sie Ihr Ausgabegerät das Bluetooth-Audiogerät.

  • Beenden Sie andere Vorgänge, die Bluetooth verwenden, z. B. die Dateifreigabe über Bluetooth. Weitere Informationen finden Sie unter Beheben von Soundproblemen in Windows 10.

  • Überprüfen Sie, ob für das Bluetooth-Gerät „Stereo“ ausgewählt ist, um die beste Audioqualität sicherzustellen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

    1. Klicken Sie auf der rechten Seite der Taskleiste auf Lautstärke und wählen Sie dann das Chevronsymbol aus, um ein Wiedergabegerät zu wählen.

    2. Wählen Sie das Bluetooth-Gerät aus und stellen Sie sicher, dass die Option Stereo ausgewählt ist. (Die Option mit geringerer Audioqualität ist Hands-Free.)
      Bluetooth-Wiedergabegerät auswählen

    3. Wenn "Stereo" nicht als Option verfügbar ist, entfernen Sie das Gerät unter Einstellungen > Geräte > Bluetooth- und andere Geräte und fügen Sie das Gerät dann erneut hinzu. Überprüfen Sie dann das Feld Lautstärke erneut, um sicherzustellen, dass "Stereo" ausgewählt ist.

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn die Bluetooth-Lautstärkeregler nach der Installation eines Windows Updates nicht mehr funktionieren.

Warnung: Wird die Registrierung falsch angepasst, können schwerwiegende Probleme auftreten. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung der Registrierung eine Sicherungskopie erstellen.

  1. Vergewissern Sie sich, dass die neuesten Windows-Updates installiert sind. (Eine Lösung für dieses Problem ist im 24. Oktober 2018 – KB4462933 [BS-Build 17134.376] Update für Windows 10 Version 1803 enthalten.) 

    Um nach Updates zu suchen, wählen Sie Start und wechseln Sie dann zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update > Auf Updates prüfen.

  2. Deaktivieren Sie das Feature „Absolute Lautstärke“ manuell, indem Sie eine Änderung in der Registrierung vornehmen. Wählen Sie dazu Start und geben Sie cmd ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung in den Suchergebnissen und wählen Sie Als Administrator ausführen.

  3. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein:

    reg hinzufügen HKLM\SYSTEM\ControlSet001\Control\Bluetooth\Audio\AVRCP\CT/v DisableAbsoluteVolume/t REG_DWORD/d 1/f

    Sie müssen Windows möglicherweise neu starten, damit die Änderung der Registrierung wirksam wird.

    Hinweise: 

    • Geben Sie den folgenden Befehl in das Eingabeaufforderungsfenster ein, um das Feature „Absolute Lautstärke“ wieder zu aktivieren: 

    • reg add HKLM\SYSTEM\ControlSet001\Control\Bluetooth\Audio\AVRCP\CT /v DisableAbsoluteVolume /t REG_DWORD /d 0 /f

Dateifreigabe

Wenn beim Teilen von Dateien über Bluetooth Probleme auftreten:

Hinweis: Die Umgebungsfreigabe ist nur unter Windows 10, Version 1803 und höher verfügbar.

Telefone

Die PIN sollte auf dem Display des Telefons oder dem Bildschirm des Computers angezeigt werden. Überprüfen Sie, ob auf beiden Geräten die richtige PIN angezeigt wird.

Motion-Controller

Weitere Informationen zur Behandlung von Problemen mit Motion Controllern, die über Bluetooth verbunden sind, finden Sie unter Controller in Windows Mixed Reality.

Fitness-Tracker

Weitere Informationen zur Behandlung von Problemen mit Bluetooth-Fitness-Trackern finden Sie in den Anweisungen des Geräteherstellers.

Wenn Sie die Schritte in diesem Artikel ausgeführt haben oder keine Lösung zu Ihrem Problem finden, verwenden Sie Windows-Feedback-Hub zum Melden eines Fehlers. Auf diese Weise kann Microsoft die Ursache dieses Problems besser ermitteln.

Geben Sie genau an, welche Schritte Sie gerade ausgeführt haben, als der Fehler auftrat. Wenn Bluetooth-Probleme beispielsweise nach dem Aktualisieren von Windows oder Ändern von Windows-Versionen aufgetreten sind, schließen Sie diese Informationen ein.

Feedback-Hub öffnen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×