Verwenden Sie den neuesten von Microsoft empfohlenen Browser.

Erhalten Sie Geschwindigkeit, Sicherheit und Datenschutz mit Microsoft Edge. 

Jetzt ausprobieren

Es gibt zahlreiche Arten von Dateien, die Sie aus dem Internet herunterladen können, u. a. Dokumente, Bilder, Videos, Apps, Erweiterungen und Symbolleisten für Ihren Browser. Wenn Sie eine herunterzuladende Datei auswählen, werden Sie von Internet Explorer gefragt, was Sie mit der Datei machen möchten. Im Folgenden sind einige Aktionen aufgeführt, die Sie je nach Typ der herunterzuladenden Datei ausführen können:

  • Öffnen: Die Datei zum Anzeigen öffnen, ohne sie auf dem PC zu speichern.

  • Speichern: Die Datei auf dem PC im standardmäßigen Downloadspeicherort ablegen. Nachdem von Internet Explorer eine Sicherheitsüberprüfung ausgeführt und die Datei heruntergeladen wurde, können Sie die Datei oder den Ordner, in der sie gespeichert ist, öffnen oder die Datei im Download-Manager anzeigen.

  • Speichern unter: Die Datei unter einem anderen Dateinamen, als anderen Dateityp oder an einem anderen Speicherort auf dem PC speichern.

  • Ausführen: Die App, die Erweiterung oder einen anderen Dateityp ausführen. Nach dem Ausführen einer Sicherheitsüberprüfung durch Internet Explorer wird die Datei auf Ihrem PC geöffnet und ausgeführt.

  • Abbrechen: Download abbrechen und weiter im Internet surfen.

Sie können auch kleinere Dateien, z. B. einzelne Bilder, auf Ihrem PC speichern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu speichernde Bild-, Link- oder Dateielement und wählen Sie anschließend Bild speichern unter oder Ziel speichern unter aus.

Suchen von auf den PC heruntergeladenen Dateien

Im Download-Manager werden die aus dem Internet heruntergeladenen Bilder, Dokumente und anderen Dateien nachverfolgt. Heruntergeladene Dateien werden automatisch im Ordner Downloads gespeichert. Dieser Ordner befindet sich normalerweise auf dem Laufwerk, auf dem Windows installiert ist (Beispiel: C:\Benutzer\Ihr Name\Downloads). Sie können Downloads stets aus dem Ordner „Downloads“ an andere Speicherorte auf dem PC verschieben.

Wenn Sie Dateien anzeigen möchten, die Sie während der Verwendung von Internet Explorer heruntergeladen haben, öffnen Sie Internet Explorer, wählen Sie die Schaltfläche Extras und dann Downloads anzeigen aus. Sie können sehen, was Sie aus dem Web heruntergeladen haben, wo diese Elemente auf Ihrem PC gespeichert sind, und Aktionen auswählen, die Sie für Ihre Downloads ausführen möchten.

Ändern des Standarddownloadordners auf Ihrem PC

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, wählen Sie die Schaltfläche Extras und dann Downloads anzeigen aus.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Downloads anzeigen die Option Optionen unten links aus.

  3. Wählen Sie einen anderen Standarddownloadspeicherort aus, indem Sie Durchsuchen und dann OK auswählen, wenn Sie fertig sind.

Warum einige Dateien nicht in Internet Explorer geöffnet werden können

Internet Explorer verwendet Add-Ons wie Adobe Reader, um einige Dateien im Browser anzuzeigen. Wenn eine Datei, die ein Add-On benötigt, nicht geöffnet wird, verfügen Sie möglicherweise über eine ältere Version des Add-Ons, die aktualisiert werden muss.

Infos zu Download- und Sicherheitswarnungen

Beim Herunterladen einer Datei führt Internet Explorer eine Überprüfung aus, um zu ermitteln, ob der Download potenziell schädlich für den PC ist. Wenn Internet Explorer einen Download als verdächtig identifiziert, werden Sie benachrichtigt, damit Sie entscheiden können, ob Sie die Datei speichern, ausführen oder öffnen möchten. Nicht alle Dateien, zu denen Sie Warnungen erhalten, sind schädlich. Es ist jedoch wichtig, dass Sie der Website vertrauen, von der Sie eine Datei herunterladen, und dass Sie die Datei tatsächlich herunterladen möchten.

Wenn eine Sicherheitswarnung angezeigt wird, die angibt, dass der Herausgeber dieses Programms nicht überprüft werden konnte, bedeutet dies, dass Internet Explorer die Website oder Organisation, die Sie zum Herunterladen der Datei bittet, nicht erkennt. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Herausgeber kennen und ihm vertrauen, bevor Sie den Download speichern oder öffnen.

Das Herunterladen von Dateien aus dem Internet ist niemals ganz ohne Risiko. Zum Schutz Ihres PC beim Herunterladen von Dateien können Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen treffen:

  • Installieren und verwenden Sie ein Antivirenprogramm.

  • Laden Sie nur Dateien von vertrauenswürdigen Websites herunter.

  • Vergewissern Sie sich bei einer Datei mit digitaler Signatur, dass die Signatur gültig ist und die Datei von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt. Wählen Sie zum Anzeigen der digitalen Signatur in dem Sicherheitsdialogfeld, das beim Herunterladen der Datei angezeigt wird, den Link des Herausgebers aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×