Hinweis: Weitere Informationen zu den Mindestsystemanforderungen für Windows 11 finden Sie unter Windows 11: Spezifikationen, Features und Computeranforderungen.

Vor der Installation von Windows 11 auf einem Gerät, das die Windows 11-Mindestsystemanforderungen nicht erfüllt, abgeraten. Wenn Sie Windows 11 dennoch auf ungeeigneter Hardware installieren, müssen Sie das Risiko von Kompatibilitätsproblemen in Kauf nehmen.  

Ihr Gerät könnte aufgrund solcher oder anderer Probleme nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Geräte, die diese Systemanforderungen nicht erfüllen, erhalten möglicherweise keine Updates mehr, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Sicherheitsupdates.  

Der folgende Haftungsausschluss gilt, wenn Sie Windows 11 auf einem Gerät installieren, das die Minimalsystemanforderungen nicht erfüllt:

Dieser PC erfüllt die Mindestsystemanforderungen für die Ausführung von Windows 11 nicht. Diese Anforderungen tragen dazu bei, eine zuverlässigere und qualitativ hochwertigere Benutzererfahrung zu gewährleisten. Die Installation von Windows 11 auf diesem PC wird nicht empfohlen und kann zu Kompatibilitätsproblemen führen. Wenn Sie mit der Installation von Windows 11 fortfahren, wird Ihr PC nicht mehr unterstützt und ist nicht mehr zum Empfang von Updates berechtigt. Schäden an Ihrem PC aufgrund unzureichender Kompatibilität fallen nicht unter die Herstellergarantie.

Vor der Installation von Windows 11

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Gerät die Mindestsystemanforderungen für Windows 11 erfüllt und Windows 10 bereits darauf installiert ist, können Sie die PC-Integritätsprüfungs-App herunterladen, mit der die Eignung bestimmt und Komponenten des Geräts ermittelt werden, die die Mindestanforderungen nicht erfüllen. Die App enthält außerdem Links zu detaillierten Informationen zu Maßnahmen, mit denen Sie dafür sorgen können, damit Ihr Gerät die Mindestsystemanforderungen erfüllt. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen und Installieren der PC-Integritätsprüfungs-App.

Nach der Installation von Windows 11

Wenn nach dem Upgrade auf Windows 11 Probleme auftreten und Ihr Gerät die Mindestsystemanforderungen nicht erfüllt, sollten Sie zu Windows 10 zurückzukehren. Wählen Sie Start> Einstellungen> System > Wiederherstellung > Zurückkehren aus. 

Diese Option ist nur 10 Tage nach dem Upgrade verfügbar. Danach werden die zum Ausführen dieser Funktion erforderlichen Dateien entfernt, um Speicherplatz auf Ihrem Gerät frei zu machen.

Verwandte Artikel

Upgrade auf Windows 11: Häufig gestellte Fragen

Vorbereiten für das Windows 11-Upgrade

Möglichkeiten zum Installieren von Windows 11

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×