Im abgesicherten Modus werden nur grundlegende Windows-Funktionen mit einem begrenzten Satz an Dateien und Treibern ausgeführt. Wenn im abgesicherten Modus kein Problem auftritt, bedeutet dies, dass standardeinstellungen und grundlegende Gerätetreiber das Problem nicht verursachen. Wenn Sie Windows im abgesicherten Modus beobachten, können Sie die Ursache eines Problems eingrenzen und sie bei der Behandlung von Problemen auf Ihrem PC unterstützen.

Es gibt zwei Versionen des abgesicherten Modus: Abgesicherter Modus und Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern. Tresor Modus mit Netzwerk werden die Netzwerktreiber und -dienste hinzugefügt, die Sie für den Zugriff auf das Internet und andere Computer in Ihrem Netzwerk benötigen. 

Lesen Sie in den folgenden Abschnitten nach, um zu erfahren, wie Sie Ihren PC im abgesicherten Modus über "Einstellungen", den Anmeldebildschirm oder bei einem schwarzen oder leeren Bildschirm starten können.

  1. Drücken Sie Windows Logo-Taste +I auf der Tastatur, um Einstellungen zu öffnen. Wenn das nicht funktioniert, wählen Sie die Schaltfläche "Start" und dann Einstellungen aus.

  2. Wählen Sie "System > Wiederherstellung " aus.
    Wiederherstellungs-Einstellungen öffnen

  3. Wählen Sie unter "Wiederherstellungsoptionen" neben " Erweiterter Start" die Option "Jetzt neu starten" aus.

  4. Wählen Sie nach dem Neustart des PCs auf dem Bildschirm Option auswählen Folgendes: Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen > Neu starten. Möglicherweise werden sie aufgefordert, den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel einzugeben.

    Wählen Sie einen Bildschirm „Option auswählen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung aus.

    Bildschirm „Problembehandlung” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Bildschirm „Erweiterte Option” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Der Bildschirm „Windows-Starteinstellungen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

  5. Nach dem Neustart des PCs wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Sie 4 aus, oder drücken Sie F4, um den PC im abgesicherten Modus zu starten. Oder wenn Sie das Internet verwenden müssen, wählen Sie 5 aus, oder drücken Sie F5 für Tresor Modus mit Netzwerk.

Wenn Sie die Einstellungen nicht öffnen können, um in den abgesicherten Modus zu wechseln, starten Sie Ihr Gerät über den Windows-Anmeldebildschirm neu.  

  1. Halten Sie auf dem Windows Anmeldebildschirm die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie "Ein/ Aus" > "Neu starten" auswählen.

  2. Wählen Sie nach dem Neustart des PCs auf dem Optionsbildschirm "Auswählen" die Option "Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Start Einstellungen > Neustart" aus. Möglicherweise werden sie aufgefordert, den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel einzugeben.

    Wählen Sie einen Bildschirm „Option auswählen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung aus.

    Bildschirm „Problembehandlung” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Bildschirm „Erweiterte Option” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Der Bildschirm „Windows-Starteinstellungen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

  3. Nach dem Neustart des PCs wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Sie 4 oder F4 aus, um den PC im abgesicherten Modus zu starten. Wenn Sie das Internet verwenden müssen, wählen Sie 5 oder F5 für Tresor Modus mit Netzwerk aus.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Gerät verschlüsselt haben, benötigen Sie den BitLocker-Schlüssel, um es im abgesicherten Modus zu starten.

Bevor Sie in den abgesicherten Modus wechseln, müssen Sie die Windows Recovery Environment (winRE) eingeben. Dazu schalten Sie Ihr Gerät wiederholt aus und aktivieren dann:

  1. Halten Sie die Netztaste 10 Sekunden lang gedrückt, um Ihr Gerät auszuschalten.

  2. Drücken Sie den Netzschalter erneut, um Ihr Gerät wieder einzuschalten.

  3. Halten Sie beim ersten Anzeichen, dass Windows gestartet wurde (z. B. wird bei einigen Geräten beim Neustart das Herstellerlogo angezeigt), den Netzschalter 10 Sekunden lang gedrückt, um das Gerät auszuschalten.

  4. Drücken Sie den Netzschalter erneut, um Ihr Gerät wieder einzuschalten.

  5. Wenn Windows neu gestartet wird, halten Sie die Netztaste 10 Sekunden lang gedrückt, um Ihr Gerät auszuschalten.

  6. Drücken Sie den Netzschalter erneut, um Ihr Gerät wieder einzuschalten.

  7. Zulassen, dass Ihr Gerät in die automatische Reparatur neu gestartet wird, und wählen Sie "Erweiterte Optionen " aus, um winRE einzugeben.

Nun, da Sie sich in winRE befinden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um in den abgesicherten Modus zu gelangen:

  1. Wählen Sie auf dem Bildschirm "Option auswählen" die Option "Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Start Einstellungen > Neustart" aus.

    Wählen Sie einen Bildschirm „Option auswählen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung aus.

    Bildschirm „Problembehandlung” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Bildschirm „Erweiterte Option” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Der Bildschirm „Windows-Starteinstellungen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

  2. Nach dem Neustart des Geräts wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Sie Option 5 aus der Liste aus oder drücken Sie die Taste F5 für den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern.

Weitere Informationen zu einem leeren oder schwarzen Bildschirm finden Sie unter Problembehandlung für Fehler mit schwarzem oder leerem Bildschirm.

Hinweise: Ein Neustart des Geräts sollte ausreichen, um den Tresor Modus wieder in den normalen Modus zu wechseln. Wenn Ihr Computer jedoch aus irgendeinem Grund nach dem Neustart weiterhin eigenständig in Tresor Modus gestartet wird, versuchen Sie Folgendes:

  1. Drücken Sie die Windows Logo-Taste +R.

  2. Geben Sie "msconfig" in das  Feld "Öffnen" ein, und wählen Sie dann "OK" aus.

  3. Wählen Sie die  Registerkarte "Boot" aus.

  4. Deaktivieren Sie unter "Startoptionen" das Bootcheckbox Tresor.

  1. Drücken Sie auf der Tastatur die Windows-Logo-Taste  + I, um „Einstellungen“ zu öffnen. Wenn das nicht funktioniert, wählen Sie die Schaltfläche "Start" und dann Einstellungen  aus.

  2. Wählen Sie "& Sicherheit > Wiederherstellung aktualisieren" aus.
    Wiederherstellungs-Einstellungen öffnen

  3. Wählen Sie unter Erweiterter Start die Option Jetzt neu starten.

  4. Wählen Sie nach dem Neustart des PCs auf dem Optionsbildschirm "Auswählen" die Option "Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Start Einstellungen > Neustart" aus. Möglicherweise werden sie aufgefordert, den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel einzugeben.

    Wählen Sie einen Bildschirm „Option auswählen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung aus.

    Bildschirm „Problembehandlung” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Bildschirm „Erweiterte Option” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Der Bildschirm „Windows-Starteinstellungen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

  5. Nach dem Neustart des PCs wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Sie 4 aus, oder drücken Sie F4, um den PC im abgesicherten Modus zu starten. Oder wenn Sie das Internet verwenden müssen, wählen Sie 5 aus, oder drücken Sie F5 für Tresor Modus mit Netzwerk.

Wenn Sie die Einstellungen nicht öffnen können, um in den abgesicherten Modus zu wechseln, starten Sie Ihr Gerät über den Windows-Anmeldebildschirm neu.  

  1. Halten Sie auf dem Windows Anmeldebildschirm die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie "Ein/   Aus"> "Neu starten" auswählen.

  2. Wählen Sie nach dem Neustart des PCs auf dem Optionsbildschirm "Auswählen" die Option "Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Start Einstellungen > Neustart" aus. Möglicherweise werden sie aufgefordert, den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel einzugeben.

    Wählen Sie einen Bildschirm „Option auswählen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung aus.

    Bildschirm „Problembehandlung” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Bildschirm „Erweiterte Option” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Der Bildschirm „Windows-Starteinstellungen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

  3. Nach dem Neustart des PCs wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Sie 4 oder F4 aus, um den PC im abgesicherten Modus zu starten. Wenn Sie das Internet verwenden müssen, wählen Sie 5 oder F5 für Tresor Modus mit Netzwerk aus.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Gerät verschlüsselt haben, benötigen Sie den BitLocker-Schlüssel, um es im abgesicherten Modus zu starten.

Bevor Sie in den abgesicherten Modus wechseln, müssen Sie die Windows Recovery Environment (winRE) eingeben. Dazu schalten Sie Ihr Gerät wiederholt aus und aktivieren dann:

  1. Halten Sie die Netztaste 10 Sekunden lang gedrückt, um Ihr Gerät auszuschalten.

  2. Drücken Sie den Netzschalter erneut, um Ihr Gerät wieder einzuschalten.

  3. Halten Sie beim ersten Anzeichen, dass Windows gestartet wurde (z. B. wird bei einigen Geräten beim Neustart das Herstellerlogo angezeigt), den Netzschalter 10 Sekunden lang gedrückt, um das Gerät auszuschalten.

  4. Drücken Sie den Netzschalter erneut, um Ihr Gerät wieder einzuschalten.

  5. Wenn Windows neu gestartet wird, halten Sie die Netztaste 10 Sekunden lang gedrückt, um Ihr Gerät auszuschalten.

  6. Drücken Sie den Netzschalter erneut, um Ihr Gerät wieder einzuschalten.

  7. Zulassen, dass Ihr Gerät vollständig neu gestartet wird. So wechseln Sie in die Windows-Wiederherstellungsumgebung (winRE).

Nun, da Sie sich in winRE befinden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um in den abgesicherten Modus zu gelangen:

  1. Wählen Sie auf dem Bildschirm "Option auswählen" die Option "Problembehandlung "> "Erweiterte Optionen "> "Start Einstellungen > Neustart" aus.

    Wählen Sie einen Bildschirm „Option auswählen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung aus.

    Bildschirm „Problembehandlung” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Bildschirm „Erweiterte Option” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

    Der Bildschirm „Windows-Starteinstellungen” in der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

  2. Nach dem Neustart des Geräts wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Sie Option 5 aus der Liste aus oder drücken Sie die Taste F5 für den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern.

Weitere Informationen zu einem leeren oder schwarzen Bildschirm finden Sie unter Problembehandlung für Fehler mit schwarzem oder leerem Bildschirm.

Hinweise: Ein Neustart des Geräts sollte ausreichen, um den Tresor Modus wieder in den normalen Modus zu wechseln. Wenn Ihr Computer jedoch aus irgendeinem Grund nach dem Neustart weiterhin eigenständig in Tresor Modus gestartet wird, versuchen Sie Folgendes:

  1. Drücken Sie die Windows Logo-Taste +R.

  2. Geben Sie "msconfig" in das  Feld "Öffnen" ein, und wählen Sie dann "OK" aus.

  3. Wählen Sie die  Registerkarte "Boot" aus.

  4. Deaktivieren Sie unter "Startoptionen" das Bootcheckbox Tresor.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×