Hier finden Sie einige Tipps zur Verlängerung der Akkulaufzeit Ihres Computers.

Bei aktiviertem Stromsparmodus schaltet Ihr Computer vorübergehend einige Funktionen ab, die viel Energie verbrauchen. Dazu gehören z. B. das Synchronisieren von E-Mails und Kalender, die Aktualisierung von Live-Kacheln und Apps, die Sie nicht aktiv nutzen. Der Stromsparmodus ist die einfachste Möglichkeit zur Verlängerung der Akkulaufzeit.

Wählen Sie Start > Einstellungen> System > Power & Battery aus. Wenn der Stromspar stromsparend sein soll, sobald der Akkustand unter einen bestimmten Akkustand fällt, wählen Sie Stromsparer und dann den Akkustand aus, den Sie verwenden möchten. Wenn Sie den Stromsparer jetzt aktivieren und bis zum nächsten Anschließen des PCs aktivieren möchten, wählen Sie in den Stromspareinstellungen von Power & jetzt aktivieren aus, oder wählen Sie im Infobereich das Symbol Akku und dann die Schnelleinstellung Stromsparer aktivieren
in Einstellungen

Passen Sie einige Der PC-Anzeigeeinstellungen an, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Zum Beispiel: 

Verringern Sie die Anzeigedauer eines aktiven Bildschirms.

Wählen Sie Start> Einstellungen > System > Power & Akku > Bildschirm und Ruhezustand aus. Schalten Sie unter Akkustand meinen Bildschirm nach aus, undwählen Sie eine kürzere Dauer aus. 
Öffnen der Power &-Einstellungen für den Ruhezustand

Reduzieren Sie die Helligkeit des Bildschirms.

Wählen Sie Start > Einstellungen> System> >Helligkeit aus. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Helligkeit bei Lichtänderungen automatisch ändern (falls es angezeigt wird), und verwenden Sie dann den Schieberegler zum Ändern der Helligkeit, um die von Ihnen zu verwendende Helligkeitsstufe festzulegen.
Anzeigeeinstellungen öffnen

Verringern Sie die Bildschirmaktualisierungsrate.

Durch eine höhere Aktualisierungsrate wird die Anzeige flüssiger bewegt, sie verbraucht aber auch mehr Energie. Wenn Sie die Bildschirmaktualisierungsrate senken möchten, wählen Sie start > Einstellungen > System> Display> Advanced display aus. Wählen Sie für Aktualisierungsrate auswähleneine niedrigere Rate aus.

Wählen Sie benutzerdefinierte Grafikoptionen für eine App aus.

Wählen Sie start> Einstellungen> System> Display> Graphics aus. Wählen Sie unter Benutzerdefinierte Optionen für Appseine App aus, wählen Sie Optionenund dann Energiesparen aus.

Verwenden Sie einen dunklen Hintergrund.

Wählen Sie Start> Einstellungen > Personalisierung> unddann ein dunkles Bild oder eine dunkle Volltonfarbe aus.
Hintergrundeinstellungen öffnen

Verwenden Sie ein dunkles Design.

Wählen Sie start> Einstellungen > Personalisierung> Designs > AktuellesDesign aus, und wählen Sie dann ein dunkles Design aus.
Einstellungen für Designs öffnen

Passen Sie einige der Energieeinstellungen Ihres PCs an, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Zum Beispiel: 

Lassen Sie einige Energieeinstellungen von Windows automatisch für Sie ändern.

Wählen Sie start> Einstellungen > System> Problembehandlung > andereProblembehandlungen aus, und wählen Sie dann neben Energie die Option   Ausführen aus. 

 Öffnen der Problembehandlung

Verringern Sie die Zeit, bis der Computer in den Ruhezustand wechselt.

Wählen Sie Start> Einstellungen> System > Power & Akku > Bildschirm und Ruhezustand aus. Legen Sie für Bei Akkustand mein Gerät nach in den Ruhezustand, undwählen Sie eine kürzere Dauer aus.
Öffnen der Power &-Einstellungen für den Ruhezustand

Ändern Sie die Einstellung für die Hintergrundaktivität für einige Apps.

In einigen Apps können Sie Hintergrundaktivitäten verwalten. Wenn Sie feststellen, dass eine App bei der Ausführung im Hintergrund viel Akku verwendet, können Sie die Einstellung für Apps ändern, die dies zulassen. Wählen Sie start> Einstellungen> System > Power & Akku> Batterienutzung aus. Sehen Sie unter Akkunutzung pro Appnach, welche Apps möglicherweise mehr Akku im Hintergrund verwenden. Wählen Sie für eine App, mit der Sie die Hintergrundaktivität verwalten können, Weitere Optionen (drei vertikale Punkte) > Hintergrundaktivitäten verwalten aus. Ändern Sie auf der Einstellungsseite für die App die Einstellung für Diese App im Hintergrund ausführen lassen.

Klappen Sie den Deckel zu.

Die meisten Laptops können automatisch in den Energiesparmodus wechseln, wenn der Deckel geschlossen wird. Um dies zu aktivieren, wählen Sie auf der Taskleiste Suchen aus, geben Sie Systemsteuerung ein,und wählen Sie es dann in der Liste der Ergebnisse aus. Wählen Sie in derSystemsteuerung die Option Ein/Aus > Aus, was das Schließen des Deckels tut.

Wählen Sie einen effizienteren Strommodus aus.

Wählen Sie Start > Einstellungen > System > Power & battery aus. Wählen Sie fürden Strommodus einen stromsparenden Modus aus.

Diese Option ist nicht auf allen PCs verfügbar und hängt von der PC-Hardware und dem Hersteller ab.

Drücken Sie einfach den Netzschalter.

Auf den meisten PCs können Sie mit einem Klick auf die Ein/Aus-Taste die Anzeige ausschalten, herunterfahren, in den Ruhezustand ruhen lassen oder in den Ruhezustand ruhen.

Um auszuwählen, welche Aufgaben die Ein/Aus-Tasten haben, wählen Sie auf der Taskleiste Suchen aus, geben Sie Systemsteuerung ein,und wählen Sie ihn dann aus der Ergebnisliste aus. Wählen Sie in derSystemsteuerung die Option Ein/Aus-Optionen aus, und wählen Sie dann aus, was die Ein/Aus-Tasten tun.

Wählen Sie verschiedene Akkuoptionen für die Wiedergabe von Videos im Akku.

Wählen Sie Start> Einstellungen> Apps>Videowiedergabe aus. Wählen Sie für Akkuoptionendie Option Optimieren für Akkulaufzeit aus. Um mehr Akkulaufzeit zu sparen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Video bei einer geringeren Auflösung im Akkuzustand wiedergabe.

Weitere Möglichkeiten

Laden Sie den Akku Ihres Computers vollständig auf.

Um den Akkustand Des PCs zu überprüfen, wählen Siein Einstellungen die Option System > Power & aus. Am oberen Rand können Sie den aktuellen Akkustand sehen und sehen, wie sich der Akkustand im Laufe des Tages ändert. 

Starten Sie den PC neu.

Dadurch können Probleme behoben werden, die möglicherweise die Akkulaufzeit verkürzen. Wählen Sie Startund dann Power > Restart aus.

Aktivieren Sie den Flugzeugmodus, wenn Sie das Internet, Bluetooth oder andere Drahtlosdienste nicht benötigen.

Wählen Sie Start > Einstellungen> Netzwerk & Internetaus, und aktivieren Sie dann Flugzeugmodus.
Einstellungen für den Flugzeugmodus öffnen

Verwandte Themen

Bei aktiviertem Stromsparmodus schaltet Ihr Computer vorübergehend einige Funktionen ab, die viel Energie verbrauchen. Dazu gehören z. B. das Synchronisieren von E-Mails und Kalender, die Aktualisierung von Live-Kacheln und Apps, die Sie nicht aktiv nutzen. Der Stromsparmodus ist die einfachste Möglichkeit zur Verlängerung der Akkulaufzeit.

Wählen Sie die Schaltfläche Start und anschließend Einstellungen  > System  > Akku aus. Wenn der Stromsparmodus immer dann aktiviert werden soll, wenn der Akkustand einen bestimmten Wert unterschreitet, wählen Sie Stromsparmodus automatisch aktivieren, wenn der Akkuladestand unter folgenden Wert sinkt aus, und legen Sie dann den gewünschten Wert fest. Um den Stromsparmodus jetzt zu aktivieren und diese Einstellung beizubehalten, bis Sie Ihren PC wieder an das Stromnetz anschließen, wählen Sie Status des Stromsparmodus bis zum nächsten Aufladen aus.
Aktivieren des Stromsparzustands in Einstellungen

Bild der Einstellungen für den Stromsparmodus

Passen Sie einige Der PC-Anzeigeeinstellungen an, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Zum Beispiel: 

Verringern Sie die Anzeigedauer eines aktiven Bildschirms.

Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > system > Power & aus. Wählen Sie unter Im Akkumodus ausschalten nach eine kürzere Zeitspanne aus.
Öffnen der Power &-Einstellungen für den Ruhezustand

Reduzieren Sie die Helligkeit des Bildschirms.

Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > system > aus. Deaktivieren Sie Helligkeit automatisch an veränderte Lichtverhältnisse anpassen (falls angezeigt) und legen Sie dann mithilfe des Schiebereglers Helligkeit ändern die gewünschte Helligkeitsstufe fest.
Anzeigeeinstellungen öffnen

Verwenden Sie einen dunklen Hintergrund.

Wählen Sie die Schaltfläche Start, Einstellungen > Personalisierung > Hintergrund aus, und wählen Sie dann ein dunkles Bild oder eine dunkle Volltonfarbe aus.
Hintergrundeinstellungen öffnen

Verwenden Sie ein dunkles Design.

Wählen Sie die Schaltfläche Start, Einstellungen > Personalisierung> Designs > Designeinstellungenund dann ein dunkles Design aus.
Einstellungen für Designs öffnen

Passen Sie einige der Energieeinstellungen Ihres PCs an, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Zum Beispiel: 

Lassen Sie einige Energieeinstellungen von Windows automatisch für Sie ändern.

Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > & > Problembehandlung > Power aus, und wählen Sie dann Problembehandlung ausführen aus. 

 Öffnen der Problembehandlung

Verringern Sie die Zeit, bis der Computer in den Ruhezustand wechselt.

Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > System > Power & aus.   Wählen Sie unter Im Akkumodus wechselt der PC in den Energiesparmodus nach eine kürzere Zeitspanne aus.
Öffnen der Power &-Einstellungen für den Ruhezustand

Trennen Sie die Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk, wenn Ihr PC im Ruhezustand ist.

Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > System > Power & Sleep > Wenn sich mein PC im Strommodus befindet,trennen Sie die Verbindung zum Netzwerk . Ändern Sie die Einstellung von Nie in Immer oder Von Windows verwaltet

Diese Option ist nicht auf allen PCs verfügbar und hängt von der PC-Hardware und vom Hersteller ab.

Klappen Sie den Deckel zu.

Die meisten Laptops können automatisch in den Energiesparmodus wechseln, wenn der Deckel geschlossen wird. Um dies zu aktivieren, wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > System > Power & Ruhezustand > Zusätzliche Energieeinstellungen > Wählen Sie aus, was das Schließen des Deckels tut. 

Wählen Sie einen Modus für einen niedrigeren Energieverbrauch.

Wählen Sie auf der rechten Seite der Taskleiste das Symbol Akku aus. Um den Energieverbrauch zu reduzieren, bewegen Sie den Schieberegler in Richtung Beste Akkulaufzeit.

Diese Option ist nicht auf allen PCs verfügbar und hängt von der PC-Hardware und vom Hersteller ab.

Drücken Sie einfach den Netzschalter.

Bei den meisten Computern können Sie durch Drücken der Ein/Aus-Taste den Bildschirm ausschalten, den PC herunterfahren oder in den Energiesparmodus bzw. den Ruhezustand wechseln.

Um die Funktionen der Netzschalter auszuwählen, wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > System > Power & > zusätzliche Energieeinstellungen aus, und wählen Sie dann die Funktionen für die Netzschalter aus.

Verlängern Sie die Akkulaufzeit, indem Sie die Synchronisierungsfrequenz Ihres Computers ändern. Zum Beispiel:

Synchronisieren Sie seltener Ihre E-Mails.

Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen >Konten > E-& aus.
E-Mail-&-Kontoeinstellungen öffnen

Wählen Sie das Konto aus, das Sie ändern möchten, und anschließend Verwalten > Synchronisierungseinstellungen für Postfach ändern. Wählen Sie unter Neue E-Mail herunterladen ein längeres Intervall aus.

Synchronisieren Sie nur ausgewählte E-Mails, Kalender und Kontakte.

Synchronisieren Sie E-Mails, Kalender und Kontakte nur, wenn Sie dies möchten.

Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen >Konten>-& aus.  

Wählen Sie das Konto aus, das Sie ändern möchten, und anschließend die Schaltfläche Verwalten und dann Synchronisierungseinstellungen für Postfach ändern aus. Wählen Sie unter Synchronisierungsoptionen die Option E-Mail, Kalender oder Kontakte aus, um sie zu deaktivieren.

Weitere Möglichkeiten

Laden Sie den Akku Ihres Computers vollständig auf.

Um den Akkustand Ihres PCs zu überprüfen, bewegen Sie den Mauszeiger über das Symbol Akku auf der Taskleiste, oder wechseln Sie zu Einstellungen > System > Battery

Starten Sie den PC neu.

Dadurch können Probleme behoben werden, die möglicherweise die Akkulaufzeit verkürzen. Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Ein/Aus  > Neu starten aus.

Aktivieren Sie den Flugzeugmodus, wenn Sie das Internet, Bluetooth oder andere Drahtlosdienste nicht benötigen.

Wählen Sie die Schaltfläche Start  und anschließend Einstellungen  > Netzwerk und Internet  > Flugzeugmodus aus. Aktivieren Sie dann den Flugzeugmodus.
Einstellungen für den Flugzeugmodus öffnen

Nutzen Sie Microsoft Edge zum Surfen.

Tests zeigen, dass der Akku beim Surfen mit Microsoft Edge 36-53 % länger durchhält als beim Surfen mit Chrome, Firefox und Opera unter Windows 10.

Weitere Informationen zu Akkus finden Sie unter Der Surface-Akku lässt sich nicht aufladen oder Surface kann nicht im Akkubetrieb in Windows 10 ausgeführt werden oder PC wird langsam geladen oder entladen, während er angeschlossen ist

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×