Verwandte Themen
×
You have multiple accounts
Choose the account you want to sign in with.

Tipp: Probleme mit Ihrem Surface? Verwenden Sie zu ihrer Behebung das Surface-Diagnosetoolkit.

Nachdem Ihr Surface eingeschaltet wurde, haben Sie möglicherweise ein Problem mit dem Akku oder damit, wie Windows den Akku erkennt. Wenn beispielsweise die folgenden Probleme auftreten: 

  • Surface zeigt einen Fehler bezüglich niedrigen Akkustandes an wie:

    • Netzbetrieb, Akku wird nicht aufgeladen

    • Akku nicht erkannt

    • Nicht angeschlossen

    • Netzbetrieb, wird aufgeladen (Akkubetrieb nicht möglich)

  • Surface wird ausgeschaltet, wenn Sie das Netzkabel entfernen.

Kontrollieren der Anschlüsse und der LED des Ladesteckers

Überprüfen Sie zunächst, ob äußere Bedingungen den Start von Surface oder Windows oder das Aufladen des Akkus verhindern. Stellen Sie sicher, dass die Stecker ordnungsgemäß angeschlossen sind und kein Kabel am USB-Ladeanschluss des Netzteils eingesteckt ist. Wenn Sie Schäden am Ladeanschluss, Ladestecker oder Netzkabel feststellen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Die LED sollte leuchten, wenn der Netzstecker an Ihr Surface angeschlossen ist.

Ist das Licht

Bedeutet es

Aus

Stellen Sie sicher, dass der Stecker fest mit dem Gerät verbunden ist, und versuchen Sie dann, das Netzteil an eine andere Steckdose anzustecken. Wenn die LED weiterhin nicht leuchtet, muss möglicherweise das Netzteil ausgetauscht werden. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist zu tun, wenn das Surface-Netzteil oder das Ladegerät nicht funktioniert?.

Weiß blinkend oder flackernd

Entfernen Sie den Ladestecker von Ihrem Surface, und überprüfen Sie ihn auf Schäden oder Verschmutzungen, die Ursache für eine schlechte Verbindung sein könnten. Blinkt die LED weiterhin, muss das Netzteil möglicherweise ausgetauscht werden. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist zu tun, wenn das Surface-Netzteil oder das Ladegerät nicht funktioniert?.

Dauerhaft weiß

Wenn die LED des Ladesteckers leuchtet, das Problem jedoch weiterhin besteht, wechseln Sie zum Abschnitt Status des Akkusymbols auf Ihrem Surface überprüfen. Wenn surface nicht aktiviert oder gestartet wird, wird surface nicht aktiviert oder gestartet

Anschließen Ihres Surface an die Stromversorgung

Wichtig: Kompatibilität der Geräte von Drittanbietern

Einige Zubehörteile von Drittanbietern sind möglicherweise mit Ihrem Gerät nicht kompatibel oder sogar gefälscht. Daher wird dringend empfohlen, nur Original-Microsoft- oder von Microsoft lizenzierte Geräte oder Zubehörteile zu kaufen und zu verwenden. Die Verwendung nicht kompatibler oder gefälschter Zubehörteile, Akkus und Ladegeräte kann Schäden an Ihrem Gerät verursachen und ein potenzielles Risiko für Feuer, Explosion oder Akkufehler bergen, was schwerwiegende Verletzungen oder andere schwerwiegende Gesundheitsgefahren mit sich bringen kann. Schäden durch Produkte, die nicht von Microsoft hergestellt, lizenziert oder geliefert wurden, sind nicht durch die Hardwaregarantie abgedeckt.

Updates installieren

Vergewissern Sie sich, dass die neuesten Updates für Ihr Surface installiert sind. Wählen Sie unten Nach Windows-Updates suchen aus, um Windows Update in den Einstellungen zu öffnen.

Nach Windows-Updates suchen

Weitere Informationen zum Installieren von Windows-Updates finden Sie unter Herunterladen von Treibern und Firmware für Surface. Ihr Surface startet möglicherweise automatisch neu, um bestimmte Updates zu installieren. Wenn Sie Surface neu starten müssen, wählen Sie "Start > Power > Restart" aus.

Suchen Sie nach dem Neustart des Surface weiter nach Updates, bis Ihnen die Meldung Ihr Gerät ist auf dem neuesten Stand angezeigt wird. Wenn das Update nicht erfolgreich installiert wird, lesen Sie Gibt es Probleme beim Installieren von Updates für Surface?

Status des Akkusymbols auf Ihrem Surface überprüfen

Kontrollieren Sie das Akkusymbol auf der rechten Seite der Taskleiste, um Informationen zu Ladevorgang und Akkustatus zu erhalten. Überprüfen Sie das Akkusymbol, oder fahren Sie mit dem Mauszeiger auf das Akkusymbol, um den Akkustatus im Desktop-Infobereich anzuzeigen, und wählen Sie dann den Abschnitt unten aus, der am besten zu dem passt, was auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn das Akkusymbol einen Netzstecker auf der Taskleiste anzeigt, aber wenn Sie es auswählen, wird Netzbetrieb, Akku wird nicht aufgeladen angezeigt, dann erkennt Surface das Netzteil, lädt den Akku aber nicht.

Lösung 1: Überprüfen Sie, ob Sie das mitgelieferte Netzteil verwenden

Surface ist so konzipiert, dass es am besten mit dem mitgelieferten Netzteil funktioniert, wodurch sichergestellt wird, dass Ihr Surface genügend Energie erhält, um das Gerät zu betreiben und den Akku aufzuladen.

Lösung 2: Entfernen Sie den Akkutreiber, und installieren Sie Updates (nicht für Surface Pro X)

Hinweis: Der Akkutreiber muss vor dem Update entfernt werden, andernfalls funktioniert das Update möglicherweise nicht. Möglicherweise wird Windows Update-Fehler 8024004C angezeigt.

  1. Schließen Sie das Surface an das Stromnetz an.

  2. Wählen Sie auf der Taskleiste Suchen aus, geben Sie Geräte-Managerein, und wählen Sie dannGeräte-Manageraus der Ergebnisliste aus.

  3. Wählen Sie den Pfeil neben der Kategorie Akkus aus.

  4. Doppeltippen oder doppelklicken Sie auf Microsoft Surface ACPI-Compliant Control Method Battery oder Surface-Akku, wählen Sie die Registerkarte Treiber aus, und wählen Sie Gerät deinstallieren > OK aus.

    Sie können auch mit der rechten Maustaste auf Microsoft Surface ACPI-Compliant Control Method Battery oder Surface-Akku klicken und dann Gerät deinstallieren auswählen.

  5. Wählen Sie den Computer oben in allen Kategorien aus, wählen Sie das Menü Aktion aus, und wählen Sie dann Nach geänderter Hardware suchen aus.

  6. Lassen Sie Ihr Surface angeschlossen, und installieren Sie Surface- und Windows-Updates. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen von Treibern und Firmware für Surface. Wenn ein Update fehlschlägt, lesen Sie Gibt es Probleme beim Installieren von Updates für Surface?

  7. Überprüfen Sie den Akku. Wenn weiterhin Probleme auftreten, lesen Sie Herunterfahren erzwingen und Surface neu starten.

Wenn auf dem Akkusymbol ein Netzstecker und ein X angezeigt werden, erkennt Ihr Surface zwar das Netzteil, kann den Akku aber nicht erkennen. Wenn sich das Surface beim Trennen des Netzsteckers ausschaltet, wechseln Sie zu Geräteservice und -reparatur, um eine Serviceanfrage zu starten.

Wenn das Akkusymbol auf der Taskleiste ohne Netzstecker dargestellt wird, erkennt Surface das Netzteil nicht und der Akku wird nicht geladen, selbst wenn das Netzteil angeschlossen ist und die LED des Ladesteckers leuchtet. Wenn der Akkustand unter 10 Prozent liegt, wird ein X angezeigt. 

Lösung 1: Ändern Sie die Ausrichtung des Ladesteckers 

Warnung: Versuchen Sie dies nicht beim Surface 3.

  1. Entfernen Sie den Netzstecker vom Surface, drehen Sie ihn um, und schließen Sie ihn wieder an. Stellen Sie sicher, dass der Stecker fest sitzt und das Lämpchen leuchtet.

  2. Warten Sie 10 Minuten, und überprüfen Sie, ob Ihr Surface aufgeladen wird.

Lösung 2: Entfernen Sie den Akkutreiber, und installieren Sie Updates (nicht für Surface Pro X)

Hinweis: Der Akkutreiber muss vor dem Update entfernt werden, andernfalls funktioniert das Update möglicherweise nicht und der Windows Update-Fehler 8024004C wird angezeigt.

So entfernen Sie den Akkutreiber:

  1. Schließen Sie das Surface an das Stromnetz an.

  2. Wählen Sie auf der Taskleiste Suchen aus, geben Sie Geräte-Managerein, und wählen Sie dannGeräte-Manageraus der Ergebnisliste aus.

  3. Wählen Sie den Pfeil neben der Kategorie Akkus aus.

  4. Doppeltippen oder doppelklicken Sie auf Microsoft Surface ACPI-Compliant Control Method Batteryoder Surface-Akku, wählen Sie die Registerkarte Treiber aus, und wählen Sie dann Gerät deinstallieren > OK aus.

    Sie können auch mit der rechten Maustaste auf Microsoft Surface ACPI-Compliant Control Method Battery oder Surface-Akku klicken und Gerät deinstallieren auswählen.

  5. Wählen Sie den Computer oben in allen Kategorien aus, wählen Sie das Menü Aktion, und wählen Sie dann Nach geänderter Hardware suchen aus.

  6. Lassen Sie das Surface angeschlossen.

Nachdem Sie den Akkutreiber entfernt haben, installieren Sie Surface- und Windows-Updates. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen von Treibern und Firmware für Surface. Wenn ein Update fehlschlägt, lesen Sie Gibt es Probleme beim Installieren von Updates für Surface oder Windows?

Überprüfen Sie den Akku. Für den Fall, dass es weiterhin Probleme gibt, finden Sie unter Herunterfahren erzwingen und Surface neu starten weitere Informationen.

Wenn das Akkusymbol einen Netzstecker auf der Taskleiste und der Akku eine Aufladung anzeigt, erkennt Ihr Surface das Netzteil und versucht, den Akku aufzuladen. 

Reinigen des Netzteilsteckers

  1. Ziehen Sie den Netzteilstecker aus der Steckdose.

  2. Reinigen Sie die Stifte am Anschluss mit einem Radierer. Reiben Sie mit dem Radierer vor und zurück über die Stifte.

  3. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit Isopropylalkohol. Reinigen Sie die Stifte am langen, schmalen Teil des Ladegeräts, das Sie an Ihr Surface anschließen.

  4. Überprüfen Sie, ob alle Stifte am Steckverbinder trocken sind. Stecken Sie dann den Netzteilstecker in die Steckdose, und schließen Sie den Steckverbinder wieder an das Surface an.

Wenn Ihr Gerät aufgeladen wird, das Laden aber bei 80 % aufhört, ist möglicherweise das intelligente Laden aktiviert.

Informationen zum intelligenten Laden Ihres Surface finden Sie unter Intelligentes Laden auf Surface. Wenn Sie mehr über intelligentes Laden unter Windows erfahren möchten, besuchen Sie Intelligentes Laden unter Windows verwenden.

Für Surface Book-Geräte

Kontrollieren Sie die Trenntaste. Wenn sie ein blinkendes grünes Licht aufweist, sind Bildschirm und Tastatur nicht ordnungsgemäß verbunden. Wenn weiterhin nicht aufgeladen wird, entfernen Sie den Bildschirm und reinigen Sie die Anschlüsse mit einem Radierer.

  1. Reiben Sie mit dem Radierer vor und zurück über die Stifte.

  2. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit Isopropylalkohol, und reinigen Sie die Stifte am langen, schmalen Teil des Ladegeräts, den Sie an Ihr Surface anschließen. Stellen Sie nach dem Reinigen der Anschlussstifte sicher, dass die Stifte trocken sind, und bringen Sie dann den Bildschirm wieder an der Tastatur an.

Außerdem können die Akkus in Surface Book unterschiedlich schnell aufgeladen werden, je nachdem, wie niedrig die einzelnen Ladestände waren. Der Akku, dessen Ladestand unter 20 % liegt, wird zuerst aufgeladen. Sobald beide Akkus einen Ladestand von 20 % erreicht haben, werden sie gleichzeitig aufgeladen.

Für Geräte mit USB-C

Wenn Sie Probleme haben, den USB-C-Anschluss zum Aufladen Ihres Surface zu verwenden, finden Sie weitere Informationen unter USB-C und Schnelles Laden von Surface.

Surface zeigt einen schwarzen Bildschirm mit einem großen Akkusymbol an und schaltet sich dann aus.

Wenn das Batteriesymbol angezeigt wird, ist der Akkustand sehr niedrig. Wenn noch nicht erfolgt, schließen Sie das Netzteil an und laden das Surface auf.

Wenn das Netzteil bereits angeschlossen ist, liegt das Problem möglicherweise beim Netzteil oder Akku. Hier erfahren Sie, was Sie tun können, wenn Ihr Surface nicht aufgeladen wird, obwohl die LED des Ladesteckers leuchtet.

Ändern der Ausrichtung des Ladesteckers (falls möglich) oder Erzwingen eines Neustarts

  1. Entfernen Sie den Netzstecker vom Surface, drehen Sie ihn um, und schließen Sie ihn wieder an. Stellen Sie sicher, dass der Stecker fest sitzt und das Lämpchen leuchtet.

  2. Warten Sie 10 Minuten, und schalten Sie das Surface ein.

  3. Wenn es sich immer noch nicht einschaltet, halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt, bis der Logo-Bildschirm angezeigt wird (ca. 20 Sekunden). Weitere Informationen finden Sie unter Herunterfahren erzwingen und Surface neu starten.

Surface Dock

Wenn der Akku vollständig entladen ist, kann ein Surface Dock das Gerät möglicherweise nicht vollständig aufladen. Verwenden Sie stattdessen das mitgelieferte Netzteil. Nachdem das Gerät fünf Minuten lang mit dem Netzteil aufgeladen wurde, verwenden Sie Surface Dock erneut, um das Aufladen fortzusetzen.

Wenn Ihr Surface immer noch nicht aufgeladen wird

Wenn diese Schritte das Problem nicht behoben haben, können Sie einen Serviceauftrag an Microsoft übermitteln. Wechseln Sie zu Geräteservice und -reparatur, registrieren Sie sich, und wählen Sie dann Ihr Surface aus, um einen Serviceauftrag zu starten.
GERÄTESERVICE UND -REPARATUR >

Verwandte Themen

Tipp: Probleme mit Ihrem Surface? Verwenden Sie zu ihrer Behebung das Surface-Diagnosetoolkit.

Nachdem Ihr Surface eingeschaltet wurde, haben Sie möglicherweise ein Problem mit dem Akku oder damit, wie Windows den Akku erkennt. Wenn beispielsweise die folgenden Probleme auftreten: 

  • Surface zeigt einen Fehler bezüglich niedrigen Akkustandes an wie:

    • Netzbetrieb, Akku wird nicht aufgeladen

    • Akku nicht erkannt

    • Nicht angeschlossen

    • Netzbetrieb, wird aufgeladen (Akkubetrieb nicht möglich)

  • Surface wird ausgeschaltet, wenn Sie das Netzkabel entfernen.

Kontrollieren der Anschlüsse und der LED des Ladesteckers

Überprüfen Sie zunächst, ob äußere Bedingungen den Start von Surface oder Windows oder das Aufladen des Akkus verhindern. Stellen Sie sicher, dass die Stecker ordnungsgemäß angeschlossen sind und kein Kabel am USB-Ladeanschluss des Netzteils eingesteckt ist. Wenn Sie Schäden am Ladeanschluss, Ladestecker oder Netzkabel feststellen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Die LED sollte leuchten, wenn der Netzstecker an Ihr Surface angeschlossen ist. 

Ist das Licht

Bedeutet es

Aus

Stellen Sie sicher, dass der Stecker fest mit dem Gerät verbunden ist, und versuchen Sie dann, das Netzteil an eine andere Steckdose anzustecken. Wenn die LED weiterhin nicht leuchtet, muss möglicherweise das Netzteil ausgetauscht werden. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist zu tun, wenn das Surface-Netzteil oder das Ladegerät nicht funktioniert?.

Weiß blinkend oder flackernd

Entfernen Sie den Ladestecker von Ihrem Surface, und überprüfen Sie ihn auf Schäden oder Verschmutzungen, die Ursache für eine schlechte Verbindung sein könnten. Blinkt die LED weiterhin, muss das Netzteil möglicherweise ausgetauscht werden. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist zu tun, wenn das Surface-Netzteil oder das Ladegerät nicht funktioniert?.

Dauerhaft weiß

Wenn die LED des Ladesteckers leuchtet, das Problem jedoch weiterhin besteht, wechseln Sie zum Abschnitt Status des Akkusymbols auf Ihrem Surface überprüfen. Wenn surface nicht aktiviert oder gestartet wird, wird surface nicht aktiviert oder gestartet

Anschließen Ihres Surface an die Stromversorgung

Wichtig: Kompatibilität der Geräte von Drittanbietern

Einige Zubehörteile von Drittanbietern sind möglicherweise mit Ihrem Gerät nicht kompatibel oder sogar gefälscht. Daher wird dringend empfohlen, nur Original-Microsoft- oder von Microsoft lizenzierte Geräte oder Zubehörteile zu kaufen und zu verwenden. Die Verwendung nicht kompatibler oder gefälschter Zubehörteile, Akkus und Ladegeräte kann Schäden an Ihrem Gerät verursachen und ein potenzielles Risiko für Feuer, Explosion oder Akkufehler bergen, was schwerwiegende Verletzungen oder andere schwerwiegende Gesundheitsgefahren mit sich bringen kann. Schäden durch Produkte, die nicht von Microsoft hergestellt, lizenziert oder geliefert wurden, sind nicht durch die Hardwaregarantie abgedeckt.

Updates installieren

Vergewissern Sie sich, dass die neuesten Updates für Ihr Surface installiert sind. Wählen Sie unten Nach Windows-Updates suchen aus, um Windows Update in den Einstellungen zu öffnen.

Nach Windows-Updates suchen

Weitere Informationen zum Installieren von Windows-Updates finden Sie unter Herunterladen von Treibern und Firmware für Surface. Ihr Surface startet möglicherweise automatisch neu, um bestimmte Updates zu installieren. Wenn Sie Surface neu starten müssen, wählen Sie "Start > Power > Restart" aus.

Suchen Sie nach dem Neustart des Surface weiter nach Updates, bis Ihnen die Meldung Ihr Gerät ist auf dem neuesten Stand angezeigt wird. Wenn das Update nicht erfolgreich installiert wird, lesen Sie Gibt es Probleme beim Installieren von Updates für Surface?

Status des Akkusymbols auf Ihrem Surface überprüfen

Überprüfen Sie das Akkusymbol auf der rechten Seite der Taskleiste, um Informationen zum Ladevorgang und Akkustatus zu erhalten. Schauen Sie sich das Akkusymbol an, oder fahren Sie mit dem Mauszeiger darauf, um den Akkustatus im Desktop-Infobereich anzuzeigen, und wählen Sie dann den Abschnitt unten aus, der zu dem passt, was auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn das Akkusymbol einen Netzstecker auf der Taskleiste anzeigt, aber wenn Sie es auswählen, wird Netzbetrieb, Akku wird nicht aufgeladen angezeigt, dann erkennt Surface das Netzteil, lädt den Akku aber nicht. 

Lösung 1: Überprüfen Sie, ob Sie das mitgelieferte Netzteil verwenden

Surface ist so konzipiert, dass es am besten mit dem mitgelieferten Netzteil funktioniert, wodurch sichergestellt wird, dass Ihr Surface genügend Energie erhält, um das Gerät zu betreiben und den Akku aufzuladen.

Lösung 2: Entfernen Sie den Akkutreiber, und installieren Sie Updates (nicht für Surface Pro X)

Hinweis: Der Akkutreiber muss vor dem Update entfernt werden, andernfalls funktioniert das Update möglicherweise nicht. Möglicherweise wird Windows Update-Fehler 8024004C angezeigt.

  1. Schließen Sie das Surface an das Stromnetz an.

  2. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Geräte-Manager ein, und wählen Sie dann aus der Ergebnisliste Geräte-Manager aus.

  3. Wählen Sie den Pfeil neben der Kategorie Akkus aus.

  4. Doppeltippen oder doppelklicken Sie auf Microsoft Surface ACPI-Kontrollmethodenkompatibler Akku, und wählen Sie die Registerkarte Treiber und anschließend Deinstallieren > OK.

    Sie können auch mit der rechten Maustaste auf Microsoft Surface ACPI-Compliant Control Method Battery klicken und Deinstallieren auswählen.

  5. Wählen Sie den Computer oben in allen Kategorien aus, wählen Sie das Menü Aktion, und wählen Sie dann Nach geänderter Hardware suchen aus.

  6. Lassen Sie das Surface angeschlossen.

Installieren Sie nach dem Entfernen des Akkutreibers Updates für Surface- und Windows. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen von Treibern und Firmware für Surface. Wenn ein Update fehlschlägt, lesen Sie Gibt es Probleme beim Installieren von Updates für Surface?

Überprüfen Sie den Akku. Für den Fall, dass es weiterhin Probleme gibt, finden Sie unter Herunterfahren erzwingen und Surface neu starten weitere Informationen.

Wenn auf dem Akkusymbol ein Netzstecker und ein rotes X angezeigt werden, erkennt Ihr Surface zwar das Netzteil, kann den Akku aber nicht erkennen. Wenn sich das Surface beim Trennen des Netzsteckers ausschaltet, wechseln Sie zu Geräteservice und -reparatur, um eine Serviceanfrage zu starten.

Wenn das Akkusymbol auf der Taskleiste ohne Netzstecker dargestellt wird, erkennt Surface das Netzteil nicht und der Akku wird nicht geladen, selbst wenn das Netzteil angeschlossen ist und die LED des Ladesteckers leuchtet. Wenn der Akkustand unter 10 Prozent liegt, wird ein rotes X angezeigt. 

Lösung 1: Ändern Sie die Ausrichtung des Ladesteckers

Warnung: Versuchen Sie dies nicht beim Surface 3.

  1. Entfernen Sie den Netzstecker vom Surface, drehen Sie ihn um, und schließen Sie ihn wieder an. Stellen Sie sicher, dass der Stecker fest sitzt und das Lämpchen leuchtet.

  2. Warten Sie 10 Minuten, und überprüfen Sie, ob Ihr Surface aufgeladen wird.

Lösung 2: Entfernen Sie den Akkutreiber, und installieren Sie Updates.

Hinweis: Wenn Sie nicht zuerst den Akkutreiber entfernen, tritt beim Installieren der Windows- und Surface-Updates unter Umständen der Windows Update-Fehler 8024004C auf.

So entfernen Sie den Akkutreiber:

  1. Schließen Sie das Surface an das Stromnetz an.

  2. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Geräte-Manager ein, und wählen Sie dann aus der Ergebnisliste Geräte-Manager aus.

  3. Wählen Sie den Pfeil neben der Kategorie Akkus aus.

  4. Doppeltippen oder doppelklicken Sie auf Microsoft Surface ACPI-Kontrollmethodenkompatibler Akku, und wählen Sie die Registerkarte Treiber und anschließend Deinstallieren > OK.

    Sie können mit der rechten Maustaste auf Microsoft Surface ACPI-Compliant Control Method Battery klicken und Deinstallieren wählen.

  5. Wählen Sie den Computer oben in allen Kategorien aus, wählen Sie das Menü Aktion, und wählen Sie dann Nach geänderter Hardware suchen aus.

  6. Lassen Sie das Surface angeschlossen.

Nachdem Sie den Akkutreiber entfernt haben, installieren Sie Surface- und Windows-Updates. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen von Treibern und Firmware für Surface. Wenn ein Update fehlschlägt, lesen Sie Gibt es Probleme beim Installieren von Updates für Surface oder Windows?

Prüfen Sie den Akku. Für den Fall, dass es weiterhin Probleme gibt, finden Sie unter Herunterfahren erzwingen und Surface neu starten weitere Informationen.

Wenn das Akkusymbol einen Netzstecker auf der Taskleiste und der Akku eine Aufladung anzeigt, erkennt Ihr Surface das Netzteil und versucht, den Akku aufzuladen. 

Reinigen des Netzteilsteckers

  1. Ziehen Sie den Netzteilstecker aus der Steckdose.

  2. Reinigen Sie die Stifte am Anschluss mit einem Radierer. Reiben Sie mit dem Radierer vor und zurück über die Stifte.

  3. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit Isopropylalkohol. Reinigen Sie die Stifte am langen, schmalen Teil des Ladegeräts, das Sie an Ihr Surface anschließen.

  4. Überprüfen Sie, ob alle Stifte am Steckverbinder trocken sind. Stecken Sie dann den Netzteilstecker in die Steckdose, und schließen Sie den Steckverbinder wieder an das Surface an.

Wenn trotz aller Lösungsversuche weiterhin Probleme bestehen, wechseln Sie zu Geräteservice und -reparatur, um eine Serviceanfrage zu starten.

Für Surface Book-Geräte

Kontrollieren Sie die Trenntaste. Wenn sie ein blinkendes grünes Licht aufweist, sind Bildschirm und Tastatur nicht ordnungsgemäß verbunden. Wenn weiterhin nicht aufgeladen wird, entfernen Sie der Bildschirm und reinigen Sie die Anschlüsse.

  1. Reiben Sie mit dem Radierer vor und zurück über die Stifte.

  2. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit Isopropylalkohol, und reinigen Sie die Stifte am langen, schmalen Teil des Ladegeräts, den Sie an Ihr Surface anschließen. Stellen Sie nach dem Reinigen der Stifte am Anschluss sicher, dass die Stifte trocken sind, und bringen Sie dann den Bildschirm wieder an der Tastatur an.

Außerdem können die Akkus in Surface Book unterschiedlich schnell aufgeladen werden, je nachdem, wie niedrig die einzelnen Ladestände waren. Der Akku, dessen Ladestand unter 20 % liegt, wird zuerst aufgeladen. Sobald beide Akkus einen Ladestand von 20 % erreicht haben, werden sie gleichzeitig aufgeladen.

Für Geräte mit USB-C

Wenn Sie Probleme haben, den USB-C-Anschluss zum Aufladen Ihres Surface zu verwenden, finden Sie weitere Informationen unter USB-C und Schnelles Laden von Surface.

Surface zeigt einen schwarzen Bildschirm mit einem großen Akkusymbol an und schaltet sich dann aus.

Wenn das Batteriesymbol angezeigt wird, ist der Akkustand sehr niedrig. Wenn noch nicht erfolgt, schließen Sie das Netzteil an und laden das Surface auf.

Wenn das Netzteil bereits angeschlossen ist, liegt das Problem möglicherweise beim Netzteil oder Akku. Hier erfahren Sie, was Sie tun können, wenn Ihr Surface nicht aufgeladen wird, obwohl die LED des Ladesteckers leuchtet.

Ändern der Ausrichtung des Ladesteckers (falls möglich) oder Erzwingen eines Neustarts

  1. Entfernen Sie den Netzstecker vom Surface, drehen Sie ihn um, und schließen Sie ihn wieder an. Stellen Sie sicher, dass der Stecker fest sitzt und das Lämpchen leuchtet.

  2. Warten Sie 10 Minuten, und schalten Sie das Surface ein.

  3. Wenn es sich immer noch nicht einschaltet, halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt, bis der Logo-Bildschirm angezeigt wird (ca. 20 Sekunden). Weitere Informationen finden Sie unter Herunterfahren erzwingen und Surface neu starten.

Surface Dock

Wenn der Akku vollständig entladen ist, kann ein Surface Dock das Gerät möglicherweise nicht vollständig aufladen. Verwenden Sie stattdessen das mitgelieferte Netzteil. Nachdem das Gerät fünf Minuten lang mit dem Netzteil aufgeladen wurde, verwenden Sie Surface Dock erneut, um das Aufladen fortzusetzen.

Wenn Ihr Surface immer noch nicht aufgeladen wird

Wenn diese Schritte das Problem nicht behoben haben, können Sie einen Serviceauftrag an Microsoft übermitteln. Wechseln Sie zu Geräteservice und -reparatur, registrieren Sie sich, und wählen Sie dann Ihr Surface aus, um einen Serviceauftrag zu starten.
GERÄTESERVICE UND -REPARATUR >

Verwandte Themen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×