Verschieben von Dateien von einem Windows 7-PC mit der Funktion „Sichern und wiederherstellen“

Sie können die Funktion „Sichern und wiederherstellen“ Ihres PCs verwenden, um alle Ihre bevorzugten Dateien von einem Windows 7-PC auf einen Windows 10-PC zu verschieben. Diese Option empfiehlt sich, wenn Sie über ein externes Speichergerät verfügen. So verschieben Sie Ihre Dateien mit „Sichern und wiederherstellen“.

Ihr Browser unterstützt Video nicht.

Tipp: Ist das Video nicht in Ihrer Sprache? Wählen Sie UntertitelSchaltfläche "Untertitel" aus.

Hinweise: Sie benötigen die folgenden Elemente, um Ihre Dateien von Ihrem Windows 7-PC auf Ihren Windows 10-PC zu verschieben.

  • Ein externes Speichergerät, z. B. ein USB-Laufwerk, eine SD-Karte oder eine externe Festplatte

  • Ihren Windows 7-PC

  • Ihren Windows 10-PC

Sichern von Dateien von einem Windows 7-PC

Führen Sie die nachfolgenden Schritte auf dem Windows 7-PC aus:

  1. Wählen Sie Start und dann Systemsteuerung > System und Sicherheit > Sichern und wiederherstellen aus.

  2. Wählen Sie Sicherung einrichten aus.

  3. Verbinden Sie Ihr externes Speichergerät mit dem Windows 7-PC, und wählen Sie dann Aktualisieren aus.

  4. Wählen Sie unter Sicherungsziel Ihr externes Speichergerät und dann Weiter aus.

  5. Wählen Sie Auswahl durch Benutzer > Weiter aus.

  6. Alle Dateien unter Dokumente, Musik, Bilder und Videos werden standardmäßig gesichert. Sie können zusätzliche Dateien sichern, indem Sie die Speicherorte unter Computer erweitern und die zu sichernden Ordner auswählen.

  7. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemabbild von Laufwerken einschließen, und wählen Sie dann Weiter aus.

  8. Wählen Sie Zeitplan ändern aus.

  9. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Sicherung auf Basis eines Zeitplans ausführen, und wählen Sie dann OK aus.

  10. Wählen Sie Einstellungen speichern und Sicherung ausführen aus, um die Sicherung der Dateien auf dem externen Speichergerät zu starten.

  11. Entfernen Sie das Laufwerk sicher, damit keine Dateien verloren gehen oder beschädigt werden. Um das Gerät zu entfernen, wählen Sie Auswerfen aus, bevor Sie das Laufwerk vom PC trennen.

Wiederherstellen von Dateien auf einem Windows 10-PC

Führen Sie die nachfolgenden Schritte auf dem Windows 10-PC aus:

  1. Verbinden Sie das externe Speichergerät, auf dem Sie Ihre Dateien gesichert haben, mit dem Windows 10-PC.

  2. Wählen Sie Start  und dann Einstellungen aus.

  3. Wählen Sie Update und Sicherheit  > Sicherung > Zu „Sichern und wiederherstellen“ (Windows 7) wechseln aus.

  4. Wählen Sie Andere Sicherung zum Wiederherstellen von Dateien auswählen aus.

  5. Wählen Sie die von Ihrem Windows 7-PC erstellte Sicherung und dann Weiter aus.

  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Dateien aus dieser Sicherung auswählen, und wählen Sie dann Weiter aus.

  7. Dateien aus der Sicherung werden standardmäßig am selben Speicherort auf dem Windows 10-PC wiederhergestellt. Sie können die Dateien an einen anderen Speicherort verschieben, indem Sie Folgender Speicherort auswählen und dann den Pfad zu einem neuen Zielspeicherort angeben.

  8. Wählen Sie Wiederherstellen aus, um die Wiederherstellung auf dem Windows 10-PC zu starten.

Weitere Informationen zum Umstieg auf Windows 10

Wenn Sie einen Umstieg auf Windows 10 erwägen, laden Sie die App Leitfaden für Windows 10 herunter, um die nötigen Informationen für einen reibungslosen Übergang zu erhalten, dazu gehören personalisierte Empfehlungen für Ihren PC.

Holen Sie sich die App „Anleitung zu Windows 10“

*Diese App ist nur für Windows 7 verfügbar.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×