Verwendungsweise der Kamera

Wenn Ihr PC über eine integrierte Kamera oder eine angeschlossene Webcam verfügt, können Sie die Kamera-App zum Aufnehmen von Fotos und Videos verwenden. Um die Kamera-Anwendung zu finden, markieren Sie Start > Kamera

Wählen Sie eine der folgenden Überschriften aus. Der Artikel wird geöffnet, um weitere Informationen zur Verwendung Ihrer Kamera oder Webcam anzuzeigen. 

Um die Kamera-Anwendung zu finden, markieren Sie Start > Kamera. Nach dem Öffnen der Kamera-App:

  1. Wählen Sie Foto oder Video und dasselbe dann erneut aus, um ein Bild aufzunehmen oder ein Video zu starten. Wenn Sie ein Video aufnehmen, markieren Sie Video erneut, um die Aufzeichnung fertigzustellen.

  2. Markieren Sie Start > Fotos, und wählen Sie dann die gewünschte Sammlung aus, um das neue Foto oder Video oder bereits eher aufgenommene anzuzeigen.

Um die Kameraoptionen für Ihre Kamera zu ändern, wie z. B. das Bildraster oder die Fotoqualität, markieren Sie Start > Kamera > Einstellungen .

Wenn Ihr Gerät über mehrere Kameras verfügt, z. B. eine nach vorne und eine nach hinten gerichtete Kamera, gehen Sie folgendermaßen vor, um von einer Kamera zur anderen zu wechseln:

Wählen Start Sie > Kamera starten > Kamera ändernaus.

In Windows 10 enthält die Kamera-APP keinen digitalen Zoom, aber Sie können einen Effekt ähnlich wie beim Zoomen erhalten, wenn Sie ein Foto aufnehmen und dann zuschneiden:

  1. Wählen Sie Start > Photos aus.

  2. Wählen Sie das Foto aus, das Sie zuschneiden möchten.

  3. Wählen Sie Zuschneiden& drehen aus. 

  4. Wählen Sie Seitenverhältnis und eine der vorgegebenen Optionen aus, oder ziehen Sie die Ränder an die gewünschte Position.

  5. Wählen Sie Kopie speichern > Speichern aus.

Sie können Fotos und Videos, die Sie mit der Kamera-App aufnehmen, automatisch auf OneDrive speichern lassen, damit Sie sie auf jedem Ihrer Geräte finden können. 

Fotos

  1. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Datei- Explorer ein, und wählen Sie dann Öffnenaus.

  2. Wählen Sie Dieser PC aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Bilder, und wählen Sie dann Eigenschaften aus.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Speicherort und dann Verschieben aus.

  4. Wählen Sie OneDrive > Ordner auswählen > Verschieben aus.

Videos

  1. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Datei-Explorer ein, und markieren Sie dann Öffnen.

  2. Wählen Sie Dieser PC aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Videos, und wählen Sie dann Eigenschaften aus.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Speicherort und dann Verschieben aus.

  4. Wählen Sie OneDrive > Ordner auswählen > Verschieben aus.

Die Kamera-App kann Informationen für Längen- und Breitengrad verwenden, wenn Sie Fotos von einem Tablet oder einer Kamera aufnehmen, die Positionsinformationen verwendet und mit dem Internet oder einem Mobilfunknetz verbunden ist. Dazu gehen Sie wie folgt vor: 

  1. Wählen Sie Start >Einstellungen >Datenschutz >Ort aus.

  2. Stellen Sie sicher, dass der Positionsdienst aktiviert ist, und aktivieren Sie dann unter Auswählen, welche Apps auf Ihren exakten Standort zugreifen können die Option Kamera aus.

Sie können auswählen, welche Apps die Kamera verwenden dürfen. So blockieren Sie alle Apps:

  1. Wählen Sie Start >Einstellungen >Datenschutz > Kamera aus.

  2. Deaktivieren Sie Zulassen, dass Apps auf Ihre Kamera zugreifen.

So schalten Sie die Kamera für einige Apps ein und für andere aus:

  1. Wählen Sie Start >Einstellungen >Datenschutz > Kamera aus.

  2. Aktivieren Sie die Option Zulassen, dass Apps auf Ihre Kamera zugreifen.

  3. Schalten Sie um, um zu ändern, für welche Apps in dieser Liste der Kamerazugriff aktiviert oder deaktiviert ist.

Sie können die Kamera vollständig ausschalten:

  1. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Geräte-Manager ein, und markieren Sie dann in der Ergebnisliste Geräte-Manager.

  2. Wählen Sie den Pfeil neben Kameras, um den Baum zu erweitern.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Kamera, die Sie ausschalten möchten.

  4. Wählen Sie Gerät deaktivieren aus.

Hinweise: 

  • Schalten Sie die Kamera vollständig aus, um zu verhindern, dass die Kamera-App die Kamera auf Ihrem Gerät verwendet.

  • Wenn Sie nach dem Ändern der Datenschutzeinstellungen Probleme mit der Kamera-App haben, schließen und öffnen Sie sie dann erneut.

Wenn Ihre eingebaute oder angeschlossene Kamera nicht mehr funktioniert, können Sie hier einige Dinge versuchen, um sie wieder zum Laufen zu bringen:

  • Trennen Sie die Kamera von Ihrem PC, und schließen Sie sie dann erneut an.

  • Wenn das nicht hilft, könnte ein Problem mit den Treibern der Kamera bestehen. Sie können Treiberupdates vom Kamerahersteller installieren oder die Standardtreiber des PCs verwenden.

So installieren Sie Updates des Herstellers: 

  1. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Geräte-Manager ein, und markieren Sie dann Öffnen.

  2. Wählen Sie Kameras aus, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Webcam, bei der Probleme auftreten.

  3. Wählen Sie Nach geänderter Hardware suchen aus, markieren Sie die Webcam erneut, und prüfen Sie Ihre Webcam unter Gerätestatus. Wenn sie nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenden Sie sich an den Hersteller, um weitere Informationen zu erhalten.

  4. Starten Sie den PC neu.

So installieren Sie die Standardtreiber des PCs: 

  1. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Geräte-Manager ein, und markieren Sie dann Öffnen.

  2. Wählen Sie Kameras aus, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Kamera, bei der Probleme auftreten.

  3. Wählen Sie Treiber aktualisieren und dann Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen aus.

  4. Befolgen Sie nach Abschluss der Installation die Anweisungen, und markieren Sie dann Schließen.

  5. Starten Sie den PC neu.

Wenn Sie Ihre Kamera nicht im Geräte-Manager sehen, siehe Kamera funktioniert unter Windows 10 nicht.

Wenn die Vorschläge hier Ihr Problem nicht beheben können, lesen Sie auf der Seite Musik, Fotos und Video Community oder auf der Communityseite Geräte & Treiber im Windows-Forum nach Lösungen, die andere Personen für bestimmte Probleme mit Hardware-oder Fehlermeldungen gefunden haben.

Wenn Ihr PC über eine integrierte Kamera oder eine angeschlossene Webcam verfügt, können Sie die Kamera-App zum Aufnehmen von Fotos und Videos verwenden. Um die Kamera-Anwendung zu finden, markieren Sie Start > Kamera

Wählen Sie eine der folgenden Überschriften aus. Der Artikel wird geöffnet, um weitere Informationen zur Verwendung Ihrer Kamera oder Webcam anzuzeigen. 

Nachdem Sie die Kamera-App geöffnet haben, markieren Sie die NACH-LINKS-TASTE.

Sie können einige Optionen für die Kamera in den Einstellungen ändern, wie das Einblenden von Rasterlinien und die Einbindung von Positionsdaten in Fotos.

  1. Öffnen Sie die Kamera-App.

  2. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und markieren Sie dann Einstellungen.

  3. Wählen Sie Optionen aus.

  4. Passen Sie die Einstellungen für jede Option an. Beispiele:

    • Seitenverhältnis des Fotos oder Videoqualität ändern.

    • Aktivieren und Deaktivieren der Positionsdaten.

    • Rasterlinien ein- und ausblenden.

    • Videostabilisierung ein- und ausschalten.

    • Mikrofon ein- und ausschalten.

    • Videolämpchen ein- und ausschalten.

    • Verhalten beim Tippen auf den Bildschirm ändern.

Wenn Ihr Gerät über mehrere Kameras wie beispielsweise eine Frontkamera und eine nach hinten gerichtete Kamera verfügt, können Sie vor dem Aufnehmen eines Fotos oder Videos die Kamera wechseln.

  1. Öffnen Sie die Kamera-App.

  2. Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um die App-Befehle anzuzeigen. Klicken Sie bei Verwendung einer Maus in der App mit der rechten Maustaste.

  3. Wählen Sie Kamera wechseln aus.

Wenn Ihr Gerät über einen Touchscreen verfügt, können Sie das Bild vergrößern oder verkleinern, indem Sie zwei Finger auf dem Bildschirm zusammen- oder auseinanderführen.

Sie erzielen einen ähnlichen Vergrößerungseffekt, indem Sie ein Foto nach der Aufnahme zuschneiden.

  1. Wischen Sie nach rechts oder wählen Sie die NACH-LINKS-TASTE, um kürzlich aufgenommene Fotos und Videos anzuzeigen. Führen Sie weitere Wischbewegungen aus, oder klicken Sie wiederholt auf die NACH-LINKS-TASTE, bis Sie das Foto gefunden haben, das Sie zuschneiden möchten.

  2. Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um die App-Befehle anzuzeigen. Klicken Sie bei Verwendung einer Maus in der App mit der rechten Maustaste.

  3. Wählen Sie Zuschneiden aus.

  4. Wählen Sie Seitenverhältnis und eine der vorgegebenen Optionen aus, oder ziehen Sie die Ränder an die gewünschte Position.

  5. Wählen Sie Übernehmen.

  6. Speichern Sie das zugeschnittene Foto. Sie können das ursprüngliche Foto aktualisieren oder eine Kopie mit Ihren Änderungen speichern.

Sie können Fotos und Videos, die Sie mit der Kamera-App aufnehmen, automatisch auf OneDrive speichern lassen, wo Sie von anderen Geräten aus darauf zugreifen können. Außerdem können Sie auswählen, welche Qualität beim Hochladen der Fotos verwendet werden soll.

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und markieren Sie Einstellungen > PC-Einstellungen ändern.

  2. Navigieren Sie zu OneDrive und anschließend zu Eigene Aufnahmen.

  3. Wählen Sie die Einstellungen aus, die Sie für das Hochladen der Fotos und Videos verwenden möchten.

Wenn Ihr Tablet oder Ihre Kamera das Einbinden von Standortinformationen unterstützt und bei der Aufnahme des Fotos eine Verbindung mit dem Internet oder einem mobilen Netzwerk herstellen kann, kann die Kamera-App Informationen für Breiten- und Längengrad in Ihre Fotos einbinden.

  1. Öffnen Sie die Kamera-App.

  2. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und markieren Sie dann Einstellungen.

  3. Wählen Sie Optionen aus.

  4. Legen Sie die Positionsdaten auf Ein fest.

Ausschalten der Kamera für Apps

Sie können die Kamera nur für bestimmte Apps deaktivieren und zulassen, dass die übrigen Apps sie weiterhin verwenden, oder die Kamera vollständig ausschalten.

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und markieren Sie Einstellungen > PC-Einstellungen ändern.

  2. Wählen Sie Datenschutz > Webcam aus.

  3. Setzen Sie Zulassen, dass Apps meine Webcam verwenden auf Aus, oder deaktivieren Sie sie für bestimmte Apps.

Deaktivieren der Kamera

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und markieren Sie dann Suchen aus.

  2. Geben Sie Geräte-Manager in das Suchfeld ein.

  3. Wählen Sie Geräte-Manager aus.

  4. Erweitern Sie Bildverarbeitungsgeräte.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Kamera, und klicken Sie anschließend auf Deaktivieren.

Verhindern der Verwendung der Kamera bei gesperrtem PC

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und markieren Sie dann Einstellungen > PC-Einstellungen ändern.

  2. Wählen Sie PC und Geräte und dann Sperrbildschirm aus.

  3. Deaktivieren Sie Auf dem Sperrbildschirm nach unten wischen, um die Kamera zu verwenden.

Hinweis: Schalten Sie die Kamera vollständig aus, um zu verhindern, dass die Kamera-App die Kamera verwendet. Ziehen Sie die App an den unteren Bildschirmrand und halten Sie sie dort, bis die App umgeklappt wird.

Wenn Sie Probleme mit der Kamera-APP haben, nachdem Sie die Datenschutzeinstellungen geändert haben, schließen Sie Sie, und öffnen Sie Sie erneut.

Wenn Sie eine Kamera an Ihren PC angeschlossen haben und die Kamera nicht mehr funktioniert, können Sie Folgendes versuchen, um sie wieder funktionsfähig zu machen:

  • Trennen Sie die Kamera von Ihrem PC, und schließen Sie sie dann erneut an.

  • Schließen Sie die App. Ziehen Sie die App an den unteren Bildschirmrand und halten Sie sie dort, bis die App umgeklappt wird.

Wenn das nicht hilft, könnte ein Problem mit den Treibern der Kamera bestehen. Sie können Treiberupdates vom Kamerahersteller installieren oder die Standardtreiber des PCs verwenden.

So installieren Sie Updates des Herstellers: 

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Suchen. (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die untere rechte Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben und klicken Sie anschließend auf Suchen.) Geben Sie im Suchfeld den Text Geräte-Manager ein, markieren Sie Einstellungen und dann in den Ergebnissen Geräte-Manager.

  2. Erweitern Sie Bildverarbeitungsgeräte.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Kamera, bei der Probleme auftreten, und markieren Sie Treibersoftware aktualisieren.

  4. Wählen Sie Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen aus, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm. Dazu gehört unter Umständen auch ein Neustart des PCs.

So installieren Sie die Standardtreiber des PCs: 

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Suche. (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die untere rechte Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben und klicken Sie anschließend auf Suchen.) Geben Sie im Suchfeld den Text Geräte-Manager ein, markieren Sie Einstellungen und dann in den Ergebnissen Geräte-Manager.

  2. Erweitern Sie Bildverarbeitungsgeräte.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Kamera, bei der Probleme auftreten, und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren aus.

  4. Wählen Sie Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen aus.

  5. Wählen Sie Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen aus.

  6. Wählen Sie USB-Videogerät und Weiter aus, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm. Dazu gehört unter Umständen auch ein Neustart des PCs.

Problembehandlung bei Installationsfehlern mit Treibern und Hardware in Windows 10

Wenn die Vorschläge hier Ihr Problem nicht beheben können, lesen Sie auf der Seite Musik, Fotos und Video Community oder auf der Communityseite Geräte & Treiber im Windows-Forum nach Lösungen, die andere Personen für bestimmte Probleme mit Hardware-oder Fehlermeldungen gefunden haben.

Verwandte Themen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×