Hinweis: Wenn Sie Windows 10 kürzlich aktualisiert haben und bei der Suche nach Dateien Probleme auftreten, finden Sie unter Suchen nach fehlenden Dateien nach dem Upgrade auf Windows 10 weitere Informationen.

Wenn Sie eine Datei nicht finden können oder eine Datei versehentlich geändert oder gelöscht haben, können Sie sie aus einer Sicherung (falls Sie Windows-Sicherung verwenden) oder aus einer Vorgängerversion wiederherstellen. Vorgängerversionen sind Kopien von Dateien und Ordnern, die Windows automatisch im Rahmen eines Wiederherstellungspunkts speichert. Vorgängerversionen werden manchmal auch Schattenkopien genannt.

Wenn Sie eine Datei aus einer Sicherung wiederherstellen möchten, stellen Sie sicher, dass das Medium oder das Laufwerk, auf bzw. in dem die Sicherung gespeichert ist, verfügbar ist, und führen Sie die folgenden Schritte durch:

So stellen Sie Dateien aus einer Sicherung wieder her

  1. Öffnen Sie Sicherung und Wiederherstellung, indem Sie die Schaltfläche Start Symbol der Schaltfläche „Start“auswählen, Systemsteuerung auswählen,System und Wartungauswählen und dann Sichern und Wiederherstellen auswählen.

  2. Wählen Sie Eigene Dateien wiederherstellen aus und führen Sie dann die Schritte im Assistenten durch.

Stellen Sie gelöschte Dateien und Ordner wieder her oder setzen Sie eine Datei oder einen Ordner auf einen früheren Zustand zurück.

So stellen Sie gelöschte Dateien oder Ordner wieder her

  1. Öffnen Sie Computer, indem Sie die Schaltfläche Start Symbol der Schaltfläche „Start“und dann Computer auswählen.

  2. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem die Datei oder der Ordner enthalten war, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie dann „Vorgängerversionen wiederherstellen“ aus. Wenn sich der Ordner auf der obersten Ebene eines Laufwerks befand, z. B. auf „C:\”, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerks und wählen Sie dann Vorgängerversionen wiederherstellen aus.

    Es wird eine Liste der verfügbaren früheren Versionen der Datei oder des Ordners angezeigt. Diese Liste enthält die bei einer Sicherung gespeicherten Dateien (falls Windows-Sicherung zum Sichern der Dateien verwendet wurde) und Wiederherstellungspunkte, sofern beide Typen verfügbar sind.

Hinweis: Klicken Sie zum Wiederherstellen einer Vorgängerversion einer Datei oder eines Ordners in einer Bibliothek mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner in dem Speicherort, in dem diese bzw. dieser gespeichert ist, nicht in der Bibliothek. Wenn Sie beispielsweise eine Vorgängerversion eines Bilds wiederherstellen möchten, das in der Bildbibliothek enthalten jedoch in dem Ordner „Eigene Bilder“ gespeichert ist, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Eigene Bilder“ und dann „Vorgängerversionen wiederherstellen“ auswählen.


Bild der Registerkarte "Vorherige Versionen"  

Einige Vorgängerversionen von Dateien

  1. Doppelklicken Sie auf eine frühere Version des Ordners, der die Datei oder den Ordner enthält, die Sie wiederherstellen möchten. (Wenn beispielsweise eine Datei heute gelöscht wurde, wählen Sie eine Version des Ordners von gestern aus, die die Datei enthalten soll.)

  2. Ziehen Sie die Datei oder den Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, an einen anderen Speicherort, z. B. ihren Desktop oder einen anderen Ordner.

    Die Version der Datei oder des Ordners wird an dem ausgewählten Speicherort gespeichert.

Tipp: Wenn Sie den genauen Datei- oder Ordnernamen oder den Speicherort vergessen haben, können Sie den Namen teilweise im Suchfeld in der Dokumentbibliothek eingeben, um nach diesem zu suchen.

So setzen Sie eine Datei oder einen Ordner auf einen früheren Zustand zurück

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei bzw. den Ordner, und wählen Sie dann Vorgängerversionen wiederherstellen aus.

    Es wird eine Liste der verfügbaren früheren Versionen der Datei oder des Ordners angezeigt. Diese Liste enthält die bei einer Sicherung gespeicherten Dateien (falls Windows-Sicherung zum Sichern der Dateien verwendet wurde) und Wiederherstellungspunkte, sofern beide Typen verfügbar sind.

    Bild der Registerkarte "Vorherige Versionen"  

    Die RegisterkarteVorgängerversionen mit einigen Vorgängerversionen von Dateien

  2. Wählen Sie vor dem Wiederherstellen einer Vorgängerversion einer Datei oder eines Ordners, die Vorgängerversion, und klicken Sie dann auf Öffnen, um sicherzustellen, dass es sich dabei um die gewünschte Version handelt.

    Hinweis: Vorgängerversionen von Dateien, die mit der Windows-Sicherung erstellt wurden, können nicht geöffnet oder kopiert werden. Sie können jedoch wiederhergestellt werden.

  3. Wählen Sie zum Wiederherstellen einer Vorgängerversion die Vorgängerversion aus und wählen Sie dann Wiederherstellen aus.

Warnung: Die Datei oder der Ordner ersetzt die aktuelle Version auf Ihrem Computer, und das Ersetzen kann nicht rückgängig gemacht werden.

Hinweis: Wenn die Schaltfläche „Wiederherstellen“ nicht verfügbar ist, können Sie eine Vorgängerversion der Datei oder des Ordners nicht am ursprünglichen Speicherort wiederherstellen. Möglicherweise können Sie diese an einem anderen Speicherort öffnen oder speichern.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×