Relative Hyperlinks werden in Office XP nicht korrekt gespeichert.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 813914 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Hinweis
Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, stellen Sie sicher, Sichern sie Sie und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Informationen zum Sichern, wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie eine Microsoft Office XP-Datei, die Hyperlinks zu externen Dokumenten oder anderen Dateien auf einer Netzwerkfreigabe enthält erstellen, funktionieren die Hyperlinks nicht korrekt, wenn Sie das Dokument erneut öffnen. Wenn Sie öffnen das Dialogfeld Hyperlink eine Extra ".../ "wurde an den Anfang der relativen Hyperlink-Pfad angehängt.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Beide werden Dateien auf der gleichen Freigabe, aber gleichgültig Ordner freigegeben.
  • Die Datei Sie eine Verknüpfung zu dieser Iscloser in das Stammverzeichnis der Freigabe als die Datei, der Sie in Thehyperlink erstellen, in einem Ordner befindet.
  • Der Pfad und der Dateiname, den Sie eingeben, enthält Charactersthat entsprechen nicht den Fall von der Pfad und der Dateiname der Ziel-Documentsbefore speichern Sie das Dokument, die Arbeitsmappe oder die Präsentation.

So erhalten Sie den hotfix

Dieses Problem wurde in Office XP-Post-Service behoben Pack 3 veröffentlichten Hotfixpaket vom 9. Mai 2004 veröffentlicht. Klicken Sie für Weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
829349 Beschreibung des Office XP-Post-Service Pack 3 Hotfix-Paket: 9. Mai 2004
Nachdem Sie diesen Hotfix installieren, befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt "Weitere Informationen" dieses Artikels, um den Registrierungsschlüssel "UseCaseInsensitivePathForHyperlink" setzen und den Hotfix zu aktivieren.Hinweis Wir empfehlen nicht mithilfe dieses Updates sowie den zugehörigen Registrierungsschlüssel "UseCaseInsensitivePathForHyperlink" in einer Umgebung Fall wichtig, z. B. bei UNIX-Servern ist.

Abhilfe

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um dieses Problem zu umgehen.

Hinweis Bevor Sie eines der folgenden Verfahren verwenden, immer speichern Sie Ihr Dokument, eine Arbeitsmappe oder eine Präsentation auf den freigegebenen Ordner vor der Erstellung von Hyperlinks zu anderen Dateien in diesem Ordner. Dadurch wird die erforderlichen Basisreferenz für das Erstellen relativer Hyperlinks erstellt.

Methode 1: Manuelles Festlegen des Dateispeicherorts

Wenn Sie den Hyperlink erstellen, geben Sie den Pfad, verwenden Sie im Dialogfeld Verknüpfung zu Datei stattdessen, um den Hyperlink erstellen nicht:
  1. Klicken Sie im Menü Einfügen aufHyperlink.
  2. Klicken Sie im Feld Verknüpfung mitExistingFile oder einer Webseite.
  3. Klicken Sie auf Datei suchen.
  4. Geben Sie den Pfad zu der Netzwerkfreigabe ein, und drücken Sie EINGABETASTE Tolist den Inhalt der Freigabe.
  5. Klicken Sie auf die Datei, die Sie einen Hyperlink erstellen möchten.
  6. Klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann aufOK.

Methode 2: Deaktivieren von "Links beim Speichern aktualisieren"

Diese Methode verhindert, dass PowerPoint oder Excel den erstellten Hyperlink ändert verhindert mögliche Schäden an den Link-Format.
  1. Klicken Sie im Menü Extras aufOptionen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein .
  3. Klicken Sie auf Weboptionen.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Dateien .
  5. Deaktivieren Sie die Aktualisierungsverknüpfungen beim Speicherndas Kontrollkästchen.
  6. Klicken Sie auf OK.

Weitere Informationen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Hotfix zu aktivieren. Warnung Unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors können Sie schwerwiegende Probleme verursachen, die möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die durch unkorrekte Verwendung des Registrierungs-Editors entstehen, behoben werden können. Verwenden Sie Registrierungs-Editor auf eigene Gefahr.Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Hotfix zu aktivieren:
  1. Beenden Sie Excel.
  2. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  3. Geben Sie im Feld Öffnenregedit, und klicken Sie dann auf OK.
  4. Suchen Sie, und klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Common
  5. Nachdem Sie den Schlüssel, der in Schritt 4 angegeben ist auswählen, zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf neu , und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  6. Typ UseCaseInsensitivePathForHyperlink, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  7. Mit der rechten Maustaste UseCaseInsensitivePathForHyperlink, und klicken Sie dann auf Ändern.
  8. Geben Sie im Feld Wertdaten1, und klicken Sie dann auf OK.
  9. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungseditor zu beenden

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft.

Eigenschaften

Artikel-ID: 813914 - Geändert am: Freitag, 23. Mai 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office XP Developer Edition
  • Microsoft Office XP Professional Edition
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Standard Edition
Keywords: 
kbqfe kbhotfixserver kbbug kbprb kbmt KB813914 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 813914
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com