Gewusst wie: verwenden die Debugversion der Datei "Wininet.dll" für Internet Explorer

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 884931 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Sie können die Debugversion der verwenden. die Datei "Wininet.dll" Download- und Verbindungsproblemen Probleme mit Microsoft Internet Explorer. Sie müssen diese Datei herunterladen und speichern Sie die Datei im Ordner "C:\Windows\System" oder "C:\Windows\System32". Wenn Sie Internet Explorer ausführen, wird eine Protokolldatei erstellt, zur diagnose von Problemen verwenden können.

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die Debugversion der die Datei "Wininet.dll" Download- und Verbindungsproblemen Probleme mit Microsoft Internet Explorer. Erläutert insbesondere, wie Sie eine Protokolldatei erstellen, die von verwendet werden kann ein Microsoft-Supportmitarbeiter zur Problembehandlung.

Weitere Informationen

Downloaden der Debugversion der Datei "Wininet.dll"

Downloaden Sie die Debugversion der Datei "Wininet.dll" finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.Microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=57ad7099-de71-4b1c-8147-725545454146&displaylang=en

Verwenden der Debugversion der Datei "Wininet.dll"

Um die Debugversion der Datei "Wininet.dll" verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Standard-Startseite in Internet Explorer Web einstellen Seite in der Nähe der Problem-Webseite. Dies reduziert die Größe der Protokolldatei wird erstellt.
  2. Beenden Sie InternetExplorer und alle anderen Internet-basierte Programme, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden.
  3. Führen Sie für Microsoft Windows Millennium Edition oder späteren Windows-Versionen die folgenden Schritte:
    1. Starten Sie Windows Explorer, und suchen Sie den Ordner, in dem Internet Explorer ist auf Ihrem Computer installiert. Dies ist normalerweise der Ordner c:\Programme\Microsoft c:\Programme\Internet Explorer oder die C:\Program c:\Programme\Plus! \Microsoft Internet-Ordner.
    2. Wenn alle Dateinamenerweiterungen angezeigt werden, fahren Sie mit Schritt 3 g. Klicken Sie anderenfalls auf Ordneroptionen auf der Tools Menü.
    3. Klicken Sie auf der Ansicht Registerkarte.
    4. Klicken Sie auf Alle Dateien anzeigen.
    5. Deaktivieren Sie die Erweiterungen von bekannten ausblenden Dateitypen das Kontrollkästchen.
    6. Schließen der Ordneroptionen Dialogfeld im Feld.
    7. Klicken Sie auf Datei, zeigen Sie auf Neue, und klicken Sie dann auf Textdokument. Name der Datei "Iexplore.exe.local". Wenn das Symbol für diese neue Datei bleibt ein Editor-Dokument, wiederholen Sie Schritt 3e.
    8. Speichern Sie eine Kopie der Debugversion der Datei "Wininet.dll" in Internet Explorer-Ordner.
    Für Microsoft Windows 95, Microsoft Windows 98, Windows 98 Second Edition oder Microsoft Windows NT 4.0, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Starten Sie Windows Explorer, und öffnen Sie dann den Ordner "C:\Windows\System" oder "C:\Windows\System32".
    2. Suchen Sie die Datei "Wininet.dll", und benennen Sie sie in "Wininet.old"um.
    3. Speichern Sie eine Kopie der Debugversion der Datei "Wininet.dll" in diesem Ordner.
  4. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, Typ cmd, und klicken Sie dann auf OK.
  5. In Microsoft Windows 2000 Geben Sie Windows XP oder späteren Windows-Versionen CD "c:\program files\internet Explorer" oder geben Sie CD "c:\program files\microsoft InternetExplorer", je nachdem, wo Internet Explorer installiert, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Geben Sie für frühere Versionen von Windows CD "c:\windows\system" oder CD "c:\windows\system32", und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Typ set Wininetlog = 1, und drücken Sie dann GEBEN SIE EIN.
  7. Wenn Sie nicht in Internet Explorer-Ordner befinden, geben SieCD "c:\Programme\Microsoft c:\Programme\Internet Explorer" oderCD "c:\program Files\plus\microsoft Internet".
  8. Typ Iexplore.exe, und drücken Sie dann GEBEN SIE EIN.

    Internet Explorer startet und öffnet dann die Seite, die Sie festlegen als Startseite in Schritt 1. Die Datei "Wininet.log" erscheint auf Ihrem Desktop. Versuchen Sie nicht, diese Datei beim Schreiben der Datei zu öffnen.
  9. Versuchen Sie, das Herunterladen oder Verbindungsprobleme zu reproduzieren, die Sie erlebt haben. Nachdem Sie das problematische Verhalten aufgetreten ist, beenden Sie Internet Explorer.
  10. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster. Die Protokollierung wird beendet.
  11. Löschen Sie die Kopie der Debugversion der Datei "Wininet.dll" in Windows Explorer Datei, die Sie in Schritt 3 gespeichert.

    Wenn Sie Windows 98 oder eine frühere Version von Windows ausgeführt, Sie müssen die Datei "Wininet.dll" wiederherstellen, die Sie in Schritt 3 umbenannt. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Starten Sie Windows Explorer, und öffnen Sie dann den Ordner "C:\Windows\System" oder "C:\Windows\System32".
    2. Suchen Sie und löschen Sie die Datei "Wininet.dll".
    3. Suchen Sie die Datei Wininet.old, und benennen Sie sie als "Wininet.dll".
Nachdem Sie die Datei "Wininet.log" erstellt haben, können Sie kontaktieren Microsoft Product Support Services können Sie Ihre Ermitteln der Ursache von Ihrem Das Problem in Internet Explorer. Eine vollständige Liste der Microsoft-Produktsupport Services Telefonnummern und Informationen zu den Supportkosten finden Sie in der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support

Hinweise

  • Vergleichszwecken möchten Sie möglicherweise erstellen Sie eine Protokolldatei für eine ähnliche Seite wie die problematische Seite, wo das Problem ist nicht auftreten. Darüber hinaus ein Paket Verfolgung im Netzwerkmonitor, die zur gleichen Zeit wie die Wininet.log durchgeführt wird kann nützlich sein, wenn Sie versuchen, das Netzwerk Suchmuster während der WinInet-Kommunikation.
  • Sie können ändern, den Speicherort der, in dem Speichern der Protokolldatei durch Festlegen der WininetLogFile Umgebungsvariable. Beispielsweise können Sie den Temp-Ordner des Computers für das Protokoll festlegen. Speicherort nach den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung eingeben und dann durch Drücken der EINGABETASTE:
    Legen Sie WininetLogFile =c:\temp\MyNewLog.log
  • Wenn Sie ein benutzerdefiniertes WinInet-Programm verwenden, können Sie ersetzen die Geben Sie den Namen der Programmdatei "Iexplore" in "Iexplore.exe.local". Nachdem Sie dies tun, führen Sie das Programm an einer Eingabeaufforderung ein.

    Windows 2000 und späteren Windows-Versionen unterstützen die Verwendung der Datei "Iexplore.exe.local". Dies erzwingt Internet Explorer nur die DLLs in den Ordner Internet Explorer verwenden. Dieses Verhalten ist als Dynamic Link Library Redirection bezeichnet. Weitere Informationen zu diesem Feature finden Sie auf das folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Web Website:
    http://msdn2.Microsoft.com/en-us/library/ms682600.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 884931 - Geändert am: Sonntag, 28. Oktober 2012 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Internet Explorer 7
  • Windows Internet Explorer 7 for Windows XP
  • Windows Internet Explorer 7 for Windows Server 2003 IA64
  • Windows Internet Explorer 7 in Windows Vista
  • Microsoft Internet Explorer 5.01 Service Pack 4
Keywords: 
kbwininternet kbweb atdownload kbhowto kbmt KB884931 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 884931
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com