Wenn Sie versuchen, Updates von der Windows Update-Website bzw. von der Microsoft Update-Website herunterzuladen oder wenn Sie versuchen, den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst zu starten, wird eine Fehlermeldung angezeigt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 916251 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
916251 You receive an error message when you try to download updates from the Windows Update Web site or from the Microsoft Update Web site, or when you try to start the Background Intelligent Transfer Service
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Updates von der Microsoft Windows Update-Website oder von der Microsoft Update-Website herunterzuladen, wird eventuell die folgende Fehlermeldung angezeigt:
0x80246008
Wenn Sie darüber hinaus versuchen, den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst (BITS) zu starten, wird dieser Dienst nicht gestartet, und es wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Fehlercode 2
-2147024894

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt:
  • Der intelligente Hintergrundübertragungsdienst ist nicht korrekt auf Ihrem Computer registriert.
  • Im Ordner "%allusersprofile%\Anwendungsdaten\Microsoft\Netword\Downloader" sind einige Dateien beschädigt.

Lösung

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um das Problem zu beheben.

Methode 1

Hinweis: Die Schritte 3 und 4 gelten nur für Computer, auf denen Microsoft Windows XP ausgeführt wird.
  1. Stellen Sie sicher, dass die aktuellste Version des intelligenten Hintergrundübertragungsdienstes installiert ist. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    842773 Ein Updatepaket mit BITS-Version 2.0 und WinHTTP Version 5.1 steht für Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 zur Verfügung
  2. Registrieren Sie die Dateien "Qmgr.dll" und "Qmgrprxy.dll" des intelligenten Hintergrundübertragungsdienstes neu. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie regsvr32 qmgr.dll ein, und klicken Sie anschließend zweimal auf OK.
    2. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie regsvr32 qmgrprxy.dll ein, und klicken Sie anschließend zweimal auf OK.
    3. Starten Sie den Computer neu.
  3. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie cmd ein, und klicken Sie auf OK.
  4. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und klicken Sie anschließend auf OK:
    %windir%\System32\rundll32.exe setupapi,InstallHinfSection DefaultInstall 132 %windir%\inf\qmgr.inf
    Hinweis: Wenn Sie aufgefordert werden, Ihre Betriebssystem-CD einzulegen, geben Sie in das Feld Dateien kopieren von den Pfad %windir%\ServicePackFiles\i386 ein, und klicken Sie auf OK.
  5. Starten Sie den Computer neu.
  6. Starten Sie den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst manuell. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie services.msc ein, und klicken Sie auf OK.
    2. Doppelklicken Sie auf Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst.
    3. Klicken Sie im Bereich Dienststatus auf Start.
    4. Wenn der intelligente Hintergrundübertragungsdienst nicht erfolgreich gestartet wird, fahren Sie mit Schritt 7 fort.
  7. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie den folgenden Befehl ein, und klicken Sie danach auf OK:
    Reg add HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\BITS\Parameters /v ServiceDll /t REG_EXPAND_SZ /d %windir%\System32\qmgr.dll
  8. Starten Sie den Computer neu.
  9. Versuchen Sie, den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst manuell zu starten. Wenn der Dienst immer noch nicht richtig gestartet wird, fahren Sie mit Schritt 11 fort.
  10. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie cmd ein, und klicken Sie auf OK.
  11. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und klicken Sie anschließend auf OK:
    Reg add HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\BackupRestore\FilesNotToBackup
  12. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie anschließend, den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst manuell zu starten.

    Hinweis: Ändern Sie den Starttyp des intelligenten Hintergrundübertragungsdienstes von "Automatisch" in "Manuell" um, sobald Sie das Problem behoben haben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Starttyp zu ändern:
    1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie services.msc ein, und klicken Sie auf OK.
    2. Doppelklicken Sie auf Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst.
    3. Klicken Sie im Feld Starttyp auf Automatisch, und klicken Sie danach auf OK.

Methode 2

Löschen Sie den Ordner "%allusersprofile%\Anwendungsdaten\Microsoft\Network\Downloader".

Abhilfe

Entfernen Sie den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst, starten Sie den Computer neu, installieren Sie den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst erneut und starten Sie den Computer wieder neu, um dieses Problem zu umgehen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie appwiz.cpl ein, und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie in der Liste Zurzeit installierte Programme auf Windows XP Hotfix - KB842773, und klicken Sie anschließend auf Entfernen.
  3. Folgen Sie den Anweisungen im Assistenten zum Entfernen von Windows XP KB842773, um das Update von Ihrem Computer zu entfernen.
  4. Nachdem Sie das Update KB842773 entfernt haben, starten Sie den Computer neu.
  5. Installieren Sie den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst neu. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    842773 Ein Updatepaket mit BITS-Version 2.0 und WinHTTP Version 5.1 steht für Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 zur Verfügung
  6. Starten Sie den Computer neu.

Eigenschaften

Artikel-ID: 916251 - Geändert am: Dienstag, 14. September 2010 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Update
  • Microsoft Update
Keywords: 
kbwindowsupdate kbtshoot kberrmsg kbprb KB916251
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com