Soundprobleme unter Windows 10 beheben

Gilt für: Windows 10

Problembehandlung für die Audiowiedergabe ausführen

  • Versuchen Sie, Audio- oder Soundprobleme mit der Audio-Problembehandlung zu beheben. Möglicherweise kann Ihr Audioproblem so automatisch behoben werden.
  • So führen Sie die Problembehandlung aus: Wählen Sie die Schaltfläche Start aus und geben Sie Audio-Problembehandlung in das Suchfeld ein. Wählen Sie dann Probleme mit Audiowiedergabe erkennen und beheben aus der Liste der Ergebnisse und anschließend Weiter aus. Sie werden aufgefordert, das Gerät für die Problembehandlung auszuwählen.
    Problembehandlung für Audiogeräte
  • Wird das Problem durch Ausführen der Problembehandlung nicht behoben, finden Sie in den nächsten Abschnitten weitere Informationen zur Problembehandlung.

Beheben von Problemen mit dem Audiotreiber

  • Aktualisieren des Audiotreibers
    • Wählen Sie die Schaltfläche Start  aus und geben Sie Geräte-Manager in das Suchfeld ein, und wählen Sie es dann aus der Ergebnisliste aus.

    • Wählen Sie den Pfeil neben Sound, Audio-, Video- und Gamecontroller aus, um den Zweig zu erweitern. 

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Soundkarte (oder halten Sie diese gedrückt), und wählen Sie dann Eigenschaften aus.

    • Wählen Sie die Registerkarte Treiber und anschließend Treiber aktualisieren aus.

    • Wenn Windows keinen Treiber findet, suchen Sie einen auf der Herstellerwebsite und folgen den Anweisungen.

  • Deinstallieren des Audiotreibers
    • Klicken Sie im Geräte-Manager auf den Audiotreiber (oder drücken und halten Sie ihn) und wählen Sie dann Deinstallieren aus.

    • Wenn Sie das Gerät jetzt neu starten, versucht Windows, den Treiber neu zu installieren.

  • Wenn das nicht funktioniert hat, probieren Sie den mit Windows gelieferten generischen Audiotreiber aus. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
    • Öffnen Sie Geräte-Manager, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Audiotreiber (oder drücken und halten Sie ihn).

    • Wählen Sie dann Treiber aktualisieren > Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen > Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen aus und wählen Sie High Definition Audio-Gerät, dann Weiter aus. 

    • Befolgen Sie die Anweisungen, um den Treiber zu installieren.

  • Wenn diese Schritte nicht erfolgreich waren, finden Sie in den nächsten Abschnitten weitere Informationen zur Problembehandlung.

Überprüfen der Kabel, Lautstärke

  • Probieren Sie Folgendes aus:
    • Überprüfen Sie, ob die Kabel der Lautsprecher- und Kopfhörerverbindungen locker oder in die falsche Buchse gesteckt sind.

    • Überprüfen Sie die Stromversorgung und Lautstärkeregler, und erhöhen Sie die Lautstärke auf allen Reglern.

    • Einige Lautsprecher und Apps verfügen über eigene Lautstärkeregler, die u. U. einzeln überprüft werden müssen.

    • Schließen Sie diese über einen anderen USB-Anschluss an.

    • Bedenken Sie, dass Ihre Lautsprecher möglicherweise nicht funktionieren, wenn Kopfhörer angeschlossen sind.

  • Wenn die Kabel und Lautstärke ordnungsgemäß angeschlossen sind, finden Sie in den nächsten Abschnitten weitere Informationen zur Problembehandlung.

Standardgerät festlegen

  • Wenn Sie per USB oder HDMI eine Verbindung mit einem Audiogerät herstellen, müssen Sie dieses u. U. als Standardgerät festlegen.
    • Wählen Sie Start  aus, geben Sie Sound in das Suchfeld ein, und wählen Sie dann Sound aus der Ergebnisliste aus.
    • Auf der Registerkarte Wiedergabe wählen Sie ein Gerät aus und klicken dann auf Als Standard.
  • Wird das Problem durch Einrichten des Standardgeräts nicht behoben, finden Sie in den nächsten Abschnitten weitere Informationen zur Problembehandlung.

Deaktivieren der Signalverbesserungen

  • Führen Sie die folgenden Schritte aus:
    • Wählen Sie Start  aus, geben Sie Sound in das Suchfeld ein, und wählen Sie dann Systemsteuerungsoption "Sound" aus der Ergebnisliste aus.

    • Klicken Sie auf der Registerkarte Wiedergabe mit der rechten Maustaste auf Standardgerät (oder halten Sie es gedrückt), und wählen Sie dann Eigenschaften aus.

    • Auf der Registerkarte Erweiterungen aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Erweiterungen deaktivieren . Versuchen Sie dann, Ihr Audiogerät zu verwenden.

    • Wenn dies nicht funktioniert, wählen Sie Abbrechen, wählen Sie auf der Registerkarte Wiedergabe ein anderes Standardgerät (sofern vorhanden), aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Erweiterungen deaktivieren, und versuchen Sie die Audiowiedergabe erneut. Führen Sie diesen Schritt für jedes Standardgerät aus.

  • Wird das Problem durch Deaktivieren der Signalverbesserungen nicht behoben, finden Sie in den nächsten Abschnitten weitere Informationen zur Problembehandlung.

Testen verschiedener Audioformate

  • Probieren Sie Folgendes aus:
    • Wählen Sie Start  aus, geben Sie Sound ein, und wählen Sie dann Systemsteuerungsoption „Sound“ aus der Ergebnisliste aus.

    • Klicken Sie auf der Registerkarte Wiedergabe mit der rechten Maustaste auf das Standardgerät (oder halten Sie es gedrückt), und wählen Sie dann Eigenschaften.

    • Auf der Registerkarte Erweitert ändern Sie unter Standardformat die Einstellung, und testen Sie Ihre Audiogerät dann nochmals. Wenn dies nicht funktioniert, ändern Sie die Einstellung erneut.

  • Wird das Problem durch Testen verschiedener Audioformate nicht behoben, finden Sie in den nächsten Abschnitten weitere Informationen zur Problembehandlung.

Neustart mit installierten Updates

  • Bei vielen Updates muss Ihr Gerät neu gestartet werden. Speichern Sie Ihre Arbeit, und schließen Sie alle Anwendungen.
  • Wählen Sie dann die Schaltfläche Start  aus, wechseln Sie zu Ein/Aus , und wählen Sie entweder Aktualisieren und neu starten oder Aktualisieren und herunterfahren aus. Benötigen Sie Hilfe mit Windows Updates? Erfahren Sie mehr zum Beheben von Problemen mit dem Update auf Windows 10.
  • Wird das Problem durch einen Neustart nicht behoben, finden Sie im nächsten Abschnitt weitere Informationen zur Problembehandlung.

Kein Sound mehr nach der Installation von Updates

Wenn nach einem kürzlich durchgeführten Update Audioprobleme auftreten, können Sie versuchen, den Audiotreiber auf eine funktionierende Vorgängerversion zurückzusetzen.

  • Zurücksetzen des Audiotreibers
    • Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus.
    • Wählen Sie die Schaltfläche Start aus und geben Sie Geräte-Manager in das Suchfeld ein, und wählen Sie es dann aus der Ergebnisliste aus.
    • Klicken Sie unter Sound, Audio-, Video- und Gamecontroller mit der rechten Maustaste auf die Soundkarte (oder drücken und halten Sie sie) und wählen Sie Eigenschaften aus.
    • Wählen Sie die Registerkarte Treiber und dann Vorheriger Treiber aus.
  • Durchführen einer PC-Wiederherstellung von einem Systemwiederherstellungspunkt
    • Wenn Microsoft Updates auf Ihrem System installiert, erstellen wir einen Systemwiederherstellungspunkt für den Fall, dass Probleme auftreten. Führen Sie damit eine Systemwiederherstellung durch, und prüfen Sie, ob Ihre Soundprobleme dadurch behoben wurden.
    • Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Wiederherstellen von einem Systemwiederherstellungspunkt” in Wiederherstellungsoptionen unter Windows 10.