Wiederherstellungsoptionen unter Windows 10

Gilt für: Windows 10

Wenn Sie mit Ihrem PC Probleme haben, kann Ihnen die folgende Tabelle bei der Auswahl der Wiederherstellungsoption helfen. Hilfe zu Problemen mit schwarzem Bildschirm oder Bluescreen finden Sie unter Problembehandlung bei Problemen mit dem schwarzen Bildschirm oder Problembehandlung bei Bluescreen-Fehlern

 Problem  Diesen Abschnitt anzeigen
Ihr PC funktioniert nicht ordnungsgemäß und Sie haben kürzlich eine App installiert. Wiederherstellen von einem Systemwiederherstellungspunkt
Ihr PC funktioniert nicht ordnungsgemäß und Sie haben kürzlich ein Update installiert. Entfernen eines installierten Updates
Ihr PC funktioniert nicht gut und Sie haben längere Zeit keine Apps, Treiber oder Updates mehr installiert. Zurücksetzen des PCs
Ihr PC lässt sich nicht starten und Sie haben ein Wiederherstellungslaufwerk erstellt. Verwenden eines Wiederherstellungslaufwerks zum Wiederherstellen oder Zurücksetzen des PCs
Ihr PC lässt sich nicht starten und Sie haben kein Wiederherstellungslaufwerk erstellt. Verwenden eines Installationsmediums zum Wiederherstellen oder Zurücksetzen des PCs
Ihr PC startet nicht, Sie haben kein Wiederherstellungslaufwerk erstellt, und das Zurücksetzen Ihres PCs funktioniert nicht. Erneutes Installieren von Windows 10 über ein Installationsmedium
Sie möchten das vorherige Betriebssystem erneut installieren. Zurückkehren zur vorherigen Windows-Version

 

Klicken Sie auf eine der folgenden Wiederherstellungsoptionen, und führen Sie die Schritte zur Problembehandlung erneut aus.


 

Wiederherstellen von einem Systemwiederherstellungspunkt

Mit dieser Option wird der PC in einen früheren Status zurückgesetzt – über einen sogenannten Systemwiederherstellungspunkt. Wiederherstellungspunkte werden erstellt, wenn Sie eine neue App oder einen neuen Treiber installieren und wenn Sie einen Wiederherstellungspunkt manuell erstellen. Die Wiederherstellung hat keine Auswirkungen auf Ihre persönlichen Dateien, jedoch werden Apps, Treiber und Updates entfernt, die nach dem Erstellen des Wiederherstellungspunkts installiert wurden.
 

  1. Wählen Sie Start  aus, geben Sie Systemsteuerung ein, und wählen Sie es dann aus der Ergebnisliste aus.
  2. Geben Sie im Suchfeld der Systemsteuerung Wiederherstellung ein.
  3. Wählen Sie Wiederherstellung > Systemwiederherstellung öffnen > Weiter aus.
  4. Wählen Sie die neueste App, den Treiber oder das Update aus der Ergebnisliste und anschließend Nach betroffenen Programmen suchen aus. Sie sehen eine Liste von Elementen, die gelöscht werden, wenn Sie diesen Wiederherstellungspunkt entfernen. Wenn Sie mit den Löschungen einverstanden sind, wählen Sie Weiter > Fertig stellen aus. Oder, falls erforderlich, wählen Sie einen früheren Wiederherstellungspunkt aus, bevor Sie Weiter > Fertig stellen wählen.