Speicherplätze unter Windows 10

Speicherplätze schützen Ihre Daten vor Laufwerkfehlern und erweitern den Speicher im Laufe der Zeit, wie Sie Ihrem PC Laufwerke hinzufügen. Mit Speicherplätzen können Sie zwei oder mehr Laufwerke in einem Speicherpool gruppieren und die Kapazität dieses Pools verwenden, um virtuelle Laufwerke (als Speicherplätze bezeichnet) zu erstellen. Diese Speicherplätze speichern in der Regel zwei Kopien Ihrer Daten. Wenn also eines Ihrer Laufwerke ausfällt, haben Sie weiterhin eine intakte Kopie Ihrer Daten. Bei niedriger Kapazität können Sie dem Speicherpool einfach weitere Laufwerke hinzufügen.
 
Was ist zum Erstellen eines Speicherplatzes erforderlich?
Wie erstelle ich einen Speicherplatz?
Soll ich einen einfachen, einen Spiegel- oder einen Paritätsspeicherplatz erstellen?
Sollte ich meine Pool aktualisieren?
Wann sollte ich die Laufwerknutzung optimieren?
Wie entferne ich ein Laufwerk aus einem Pool?


Eigenschaften

Artikelnummer: 12438 – Letzte Überarbeitung: 14.09.2016 – Revision: 2

Feedback