Kumulative Update 5 für SQL Server 2014 Servicepack 1

Gilt für: SQL Server 2014 Business IntelligenceSQL Server 2014 Business IntelligenceSQL Server 2014 Developer Mehr

Dieser Artikel beschreibt die kumulative Updatepaket 5 (Build-Nummer: 12.0.4439.1) für Microsoft SQL Server 2014 Service Pack 1 (SP1). Dieses Update enthält, die von SQL Server 2014 SP1 veröffentlicht wurden korrigiert .

Kumulatives Update

Kumulative Updates sind jetzt im Microsoft Download Center verfügbar.

Nur das neueste kumulative Update, das für SQL Server 2014 SP1 veröffentlicht ist im Download Center verfügbar.

  • Jeder neuen kumulativen Update (CU) enthält alle Updates, die mit der vorherigen CU für installierte Version/Service Pack von SQL Server enthalten waren.
  • Microsoft empfiehlt die proaktive Installation von kumulativen Updates, sobald diese erscheinen.

    • SQL Server-Kunden sind auf der gleichen Service Packs zertifiziert und Ebene vertrauen installiert werden soll.
    • Verlaufsdaten zeigt, die zahlreiche Support-Anfragen ein Problem betreffen, die in einem freigegebenen Cu-behandelt wurden.
    • Kunden können Mehrwert über Hotfixes enthalten. Dazu gehören Unterstützungsfunktionen, Handhabbarkeit und Zuverlässigkeit Updates.

  • Wie SQL Server Servicepacks sollten Kunden testen, bevor Sie in Produktion bereitstellen.
  • Wir empfehlen, die SQL Server-Installation auf das neueste SQL Server 2014 Service pack aktualisieren.

Bezugsquellen für dieses kumulative Update-Paket


Das folgende Update steht im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Hinweis Nach der Veröffentlichung von zukünftigen kumulativen Updates für SQL Server 2014 Service Pack 1 werden dieser CU befindet und der Microsoft Windows Update-Katalogheruntergeladen. Microsoft empfiehlt jedoch, dass Sie das neueste kumulative Update installieren.

Wenn die Download-Seite nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service and Support um das kumulative Updatepaket zu erhalten.

Die Microsoft SQL Server 2014 Integration Services Attunity Oracle CDC Designer-Service Feature Pack ist ein eigenständiges Paket mit Mehrwert für SQL Server Integration Services (SSIS).

Download Downloaden Sie Microsoft SQL Server 2014 Integration Services Attunity Oracle CDC Designer-Service Feature Pack-Paket jetzt.

Dieses kumulative Updatepaket enthaltenen Updates


VSTS-FehlernummerKnowledge Base-ArtikelnummerBeschreibungBereich korrigieren
68624093101120Update: SQL Server reagiert, wenn Sie das Zertifikat sichern, mit der Datenbank-Verschlüsselungsschlüssel in SQL Server 2012 oder SQL Server 2014 verschlüsselnSQL-Dienst
66123733116718Update: Tritt bei Verwendung der ODBC-Driver11 in SQL Server 2014SQL-Konnektivität
62273153133055Ein Update zum Aktivieren der "-k" Startparameter Steuerelement die Rate, mit der Dateien kann tempdb spill steht für Service Pack 3 für SQL Server 2012SQL-Dienst
66123773115774Update: Dauert lange SQL Server 2014 Servicepacks oder kumulativen Updates installierenSQL-Dienst
65533203135748Update: Fehler beim SQL Server 2014 die Replikationsfunktion verwendenSQL-Dienst
64120103135751Update: Columnstore Index Schäden auftreten, wenn Sie SQL Server 2014 AlwaysOn Availability Gruppen verwendenSQL-Dienst
62009043052404Update: Sie können Transport Layer Security Protocol Version 1.2 Verbindung mit einem Server mit SQL Server 2014 oder SQL Server 2012SQL-Dienst
58739833107431FIX: Multi-Auswahlabfrage willkürliche Form bewertete Berechnung ignoriert und SSAS Gibt unerwartete Ergebnisse zurückAnalysis Services
66123793120675Update: Assertion-Fehler tritt auf, wenn eine in SQL Server 2014 AbfrageSQL-performance
65384423137730Update: Fehler beim Datenbankoptimierungsratgeber SQL Server 2014 verwendenManagement-Tools
64345783137779Update: Einen Assertionsfehler tritt auf sekundären Replikat AlwaysOn Availability Gruppen in SQL Server 2014 verwendenSQL-Dienst
62797743103016Update: SSRS reagiert beim Exportieren eines Berichts in ein PDF-Dokument in SQL Server 2012Reporting Services
66123753121647Update: "nicht Ergebnis im Zeitplanungsmodul" Bedingung eine partitionierte Tabelle abzufragen, die einen Columnstore Index in SQL Server 2014SQL-performance
66123813120287Update: Falsches Ergebnis tritt auf, wenn Sie eine parallele Abfrage ausführen, die eine m: n-Mergeverknüpfung SQL Server 2014 enthältSQL-performance
63890713119148Update: Fehler 3203 und SQL Server 2014 Sicherungsauftrag können nicht neu, wenn ein Netzwerkfehler auftrittSQL-Dienst
66141843132336Update: "der Benutzer ist nicht berechtigt, oder die Objekt-ID ist ungültig" Fehler beim Veröffentlichen von Mitglied MDSAnalysis Services
63451143138320FIX: FILESTREAM-Daten können nicht zugegriffen werden, wenn Sie Speicher-Volume online schaltenSQL-Dienst
67072093138321Update: "nicht Ergebnis im Zeitplanungsmodul" Bedingung tritt auf, wenn Sie eine Abfrage ausführen, die eine UNION-Operation in SQL Server 2014 enthältSQL-performance
67918743123068Update: Protokollversandauftrag Wiederherstellung dauert auf dem sekundären Server SQL Server 2014SQL-Dienst
67600373138319Update: Numerischen Überlauf tritt auf, wenn Sie eine Abfrage ausführen, die mehr als 65.535 Blöcke tempdb in SQL Server 2014 verschüttetSQL-Dienst

Hinweise für dieses Update


Hybride Umgebung Bereitstellung

Beim Bereitstellen von Updates für eine hybridumgebung (wie AlwaysOn, Replikation, Cluster und Spiegelung) wird empfohlen, Sie in den folgenden Artikeln finden Sie vor der Bereitstellung von Updates:

Zum kumulativen Updatepaket


Voraussetzungen

Zum Anwenden dieses kumulative Updatepaket muss SQL Server 2014 SP1 ausgeführt werden.

Informationen zum Neustart

Möglicherweise ist ein Neustart des Computers nach der Installation dieses kumulativen Updatepakets notwendig.

Informationen zur Registrierung

Um eines der Updates in diesem Paket zu verwenden, müssen Sie keinen Änderungen an der Registrierung vornehmen.