Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks


Mithilfe eines Wiederherstellungslaufwerks können Sie Probleme mit Ihrem PC behandeln und beseitigen, auch wenn er nicht startet. Zum Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks benötigen Sie lediglich ein USB-Laufwerk.

  • Suchen Sie auf der Taskleiste nach Wiederherstellungslaufwerk erstellen und wählen Sie die Option aus. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, ein Administratorkennwort einzugeben oder Ihre Auswahl zu bestätigen.

  • Stellen Sie beim Öffnen des Tools sicher, dass „Sichert die Systemdateien auf dem Wiederherstellungslaufwerk.“ aktiviert ist, und wählen Sie dann „Weiter“ aus.

  • Schließen Sie ein USB-Laufwerk an Ihren PC an, und wählen Sie „Weiter > Erstellen“ aus. Dieser Vorgang kann eine Weile dauern, da eine Reihe von Dateien auf das Wiederherstellungslaufwerk kopiert werden müssen.

  • Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sehen Sie möglicherweise den Link „Delete the recovery partition from your PC“ auf dem letzten Bildschirm. Um Speicherplatz auf Ihrem PC freizugeben, wählen Sie den Link und dann „Löschen“ aus. Wählen Sie andernfalls „Fertig stellen“.