Verwenden von OneDrive auf Surface

Gilt für: Surface DevicesSurface

OneDrive ist kostenloser Speicherplatz in der Cloud, der mit Ihrem Microsoft-Konto zur Verfügung gestellt wird. Es ist wie eine zusätzliche Festplatte, auf die Sie von einem beliebigen Gerät aus zugreifen können – als ob Sie die Dateien, die Sie dort gespeichert haben, immer dabei hätten.

Hinzufügen von Dateien zu OneDrive

Sie können Dateien aus dem lokalen Laufwerk auf Ihrem Surface über OneDrive.com oder mit dem Datei-Explorer zu OneDrive hinzufügen. Alternativ können Sie Dateien von einem anderen Computer abrufen.

Verschieben einer Datei von Ihrem Surface nach OneDrive

Im Datei-Explorer:

  1. Wählen Sie auf der Taskleiste Explorer aus. Sie können den Explorer auch öffnen, indem Sie die Windows-Logo-Taste +E drücken.
  2. Öffnen Sie den Ordner mit den gewünschten Dateien, und wählen Sie die Dateien aus, die Sie nach OneDrive verschieben möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Auswahl, und wählen Sie Ausschneiden aus. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf Ihren OneDrive-Ordner, und wählen Sie Einfügen aus.
    Sie können die ausgewählten Dateien auch in den OneDrive-Ordner ziehen, um sie zu verschieben.

Über „OneDrive.com“:

  1. Wechseln Sie zu OneDrive.com, und melden Sie sich mit dem Konto an, das Sie auf Ihrem Surface verwenden.
  2. Wählen Sie am oberen Rand Hochladen aus.
  3. Suchen Sie die Datei heraus, und wählen Sie dann Öffnen aus.

Von einem anderen PC:

  1. Richten Sie den anderen PC so ein, dass Sie die Dateien abrufen können, wie unter Abrufen von Dateien auf Ihrem PC beschrieben.
  2. Stellen Sie sicher, dass der PC eingeschaltet und mit dem Internet verbunden ist.
  3. Wechseln Sie zu OneDrive.com, und melden Sie sich mit dem Konto an, das Sie auf Ihrem Surface verwenden.
  4. Wählen Sie den PC aus der Liste der PCs aus.
  5. Navigieren Sie zu den gewünschten Dateien, und wählen Sie sie aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und wählen Sie Herunterladen aus, um sie auf Ihr Surface herunterzuladen, oder wählen Sie Auf OneDrive hochladen aus.

Suchen von OneDrive-Dateien

Alle Dateien sind auf Ihrem PC verfügbar, unabhängig davon, ob Sie sie standardmäßig auf Ihrem Computer oder auf OneDrive speichern. Die in Windows 10 integrierte OneDrive App synchronisiert Ihre Dateien zwischen OneDrive und Ihrem Computer und stellt sie auch dann zur Verfügung, wenn Ihr Computer nicht mit dem Internet verbunden ist.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Dateien in Windows 10 standardmäßig auf OneDrive speichern und OneDrive-Dateien mit Files On-Demand synchronisieren, ohne Speicherplatz auf Ihrem PC belegen zu müssen.

 

Teilen von Dateien über OneDrive

Mit OneDrive können Sie Fotos, Microsoft Office-Dokumente, sonstige Dateien und vollständige Ordner für andere Benutzern freigeben. Die Dateien und Ordner, die Sie in OneDrive speichern, sind privat, bis Sie sie freigeben. Sie haben auch jederzeit die Möglichkeit, die Freigabe zu beenden. Weitere Informationen finden Sie unter Freigeben von OneDrive-Dateien und -Ordnern.

Arbeiten im Offlinebetrieb

Mit „OneDrive-Dateien bei Bedarf” können Sie auf alle Ihre Dateien in OneDrive zugreifen, ohne sie alle herunterladen und Speicherplatz auf Ihrem Gerät belegen zu müssen. Erfahren Sie mehr über OneDrive-Dateien bei Bedarf.
 

Auswählen, welche Dateien auf dem Surface beibehalten werden sollen

Wenn Sie nicht alle Ordner in OneDrive auf Ihrem Computer synchronisieren möchten, können Sie festlegen, welche Ordner synchronisiert werden sollen. Erfahren Sie, wie Sie Auswählen, welche OneDrive-Ordner mit Ihrem Computer synchronisiert werden sollen.

Verwalten der Datennutzung: OneDrive-Einstellungen für getaktete Verbindungen

Wenn Sie ein Surface 3 (4G LTE) besitzen, können Sie mithilfe der folgenden Einstellung die Datennutzung verwalten:

  1. Wechseln Sie zu Start, und wählen Sie Einstellungen > Geräte > Verbundene Geräte aus.
  2. Deaktivieren Sie Download über getaktete Verbindungen.