Windows-Kernel-Update für CVE-2018-1038

Gilt für: Windows 7 Service Pack 1Windows Server 2008 R2 Service Pack 1

Hinweis


Zusammenfassung


Dieses Update behebt eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Rechteerweiterungen im Windows-Kernel der 64-Bit-Version (x64) von Windows. Diese Sicherheitsanfälligkeit ist in CVE-2018-1038 dokumentiert. Benutzer müssen dieses Update anwenden, um vor dieser Sicherheitsanfälligkeit vollständig geschützt zu sein, falls ihre Computer im Januar 2018 oder danach durch die Installation eines der folgenden Updates aktualisiert wurden.

KB-Artikel

Titel

4056897

3. Januar 2018 – KB4056897 (reines Sicherheitsupdate)

4056894

4. Januar 2018 – KB4056894 (monatlicher Rollup)

4073578

AMD-Geräte können unter Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 nicht mehr gestartet werden

4057400

19. Januar 2018 – KB4057400 (Vorschau auf monatlichen Rollup)

4074598

13. Februar 2018 – KB4074598 (monatlicher Rollup)

4074587

13. Februar 2018 – KB4074587 (reines Sicherheitsupdate)

4075211

22. Februar 2018 – KB4075211 (Vorschau auf monatlichen Rollup)

4088875

13. März 2018 – KB4088875 (monatlicher Rollup)

4088878

13. März 2018 – KB4088878 (reines Sicherheitsupdate)

4088881

23. März 2018 – KB4088881 (Vorschau auf monatlichen Rollup)

 

Hinweise


  • Dieses Sicherheitsupdate wurde am 5. April 2018 aktualisiert, um Probleme mit der Anwendbarkeit in der ursprünglichen Version des Updates zu beheben.
  • Die Anwendbarkeitsregeln wurden für dieses Update erweitert. Deshalb wird dieses Update über Windows Update und Windows Server Update Service (WSUS) angeboten, wenn eines der in der obigen Tabellen aufgelisteten reinen Sicherheitsupdates anwendet wird.
  • Für dieses Sicherheitsupdate wurden keine speziellen Funktionsänderungen vorgenommen. Deshalb sind keine weiteren Schritte erforderlich, wenn dieses Update bereits angewendet wurde.

Bekannte Probleme


Microsoft sind zurzeit keine Probleme mit diesem Update bekannt. 

Beziehen dieses Updates


Informationsquellen


Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.