8. September 2020 – KB4571756 (Betriebssystembuild 19041.508)

Gilt für: Windows 10, version 2004, all editionsWindows Server version 2004

Highlights


  • Updates zur Optimierung der Sicherheit bei Verwendung von Eingabegeräten (beispielsweise eine Maus, eine Tastatur oder einen Stift).
  • Updates zur Optimierung der Sicherheit, wenn Windows grundlegende Vorgänge ausführt.
  • Updates zum Speichern und Verwalten von Dateien.
  • Updates zur Optimierung der Sicherheit bei Verwendung von Microsoft Office-Produkten.

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate beinhaltet Qualitätsverbesserungen. Wichtige Änderungen:

  • Behebt ein Problem mit einer möglichen Erhöhung der Berechtigungen in windowmanagement.dll
  • Behebt ein Problem mit einem Sicherheitsrisiko bei Benutzerproxys und HTTP-basierten Intranetservern. Nach der Installation dieses Updates können HTTP-basierte Intranetserver standardmäßig keinen Benutzerproxy nutzen, um Updates zu erkennen. Scans mit diesen Servern schlagen fehl, wenn die Clients nicht über einen konfigurierten Systemproxy verfügen. Wenn Sie einen Benutzerproxy verwenden müssen, müssen Sie das Verhalten mit der Windows Update-Richtlinie "Verwendung des Benutzerproxys als Fallback zulassen, wenn die Erkennung mit dem Systemproxy fehlschlägt" konfigurieren. Diese Änderung hat keine Auswirkungen auf Kunden, die ihre Windows Server Update Services (WSUS)-Server mit den Protokollen Transport Layer Security (TLS) oder Secure Sockets Layer (SSL) sichern. Weitere Informationen finden Sie unter Improving security for devices receiving updates via WSUS (Verbessern der Sicherheit für Geräte, die Updates über WSUS empfangen).
  • Sicherheitsupdates für Windows-App-Plattform und Frameworks, Microsoft-Grafikkomponente, Windows Input and Composition, Windows Media, Windows-Shell, Windows Cloud Infrastructure, Windows Fundamentals, Windows Management, Windows-Kernel, Windows-Virtualisierung, Windows-Speicher- und -Dateisysteme, Microsoft-Skript-Engine und Microsoft JET-Datenbankengine.

Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen in diesem Paket enthaltenen Fixes heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert.

Weitere Informationen zu den geschlossenen Sicherheitslücken finden Sie im Sicherheitshandbuch für Update.

Bekannte Probleme in diesem Update


Problembeschreibung Problemumgehung
Benutzer des Microsoft-Eingabemethoden-Editor (IME) für Japanisch oder Chinesisch können bei der Ausführung verschiedener Aufgaben auf Probleme stoßen. Möglicherweise haben Sie Probleme mit der Eingabe, erhalten unerwartete Ergebnisse oder können keinen Text eingeben. Weitere Informationen zu den Problemen, den Problemumgehungsschritten und den derzeit gelösten Problemen finden Sie unter KB4564002

So erhalten Sie dieses Update


Bevor Sie dieses Update installieren

Microsoft empfiehlt dringend, dass Sie das neueste Wartungsstackupdate (SSU) für Ihr Betriebssystem installieren, bevor Sie das neueste kumulative Update (LCU) installieren. SSUs verbessern die Zuverlässigkeit des Updatevorgangs. Dadurch wird das Risiko potenzieller Probleme beim Installieren des LCU und beim Anwenden von Microsoft-Sicherheitsfixes reduziert. Allgemeine Informationen zu SSUs finden Sie unter Servicing Stack Updates und SSU (Servicing Stack Updates): Häufig gestellte Fragen.

Wenn Sie Windows Update verwenden, wird Ihnen das neueste SSU (KB4577266) automatisch angeboten. Das eigenständige Paket für das neueste SSU finden Sie im Microsoft Update-Katalog.

Veröffentlichungskanal Verfügbar Nächster Schritt
Windows Update und Microsoft Update Ja Keiner. Dieses Update wird von Windows Update automatisch heruntergeladen und installiert.
Microsoft Update-Katalog Ja Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.
Windows Server Update Services (WSUS) Ja

Dieses Update wird automatisch mit WSUS synchronisiert, wenn Sie Produkte und Klassifizierungen wie folgt konfigurieren:

Produkt: Windows 10, Version 1903 und höher

Klassifizierung: Sicherheitsupdates

 

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für das kumulative Update 4571756

Hinweis Einige Dateien enthalten fälschlicherweise „Nicht zutreffend“ in der Spalte „Dateiversion“ der CSV-Datei. Dies kann zu falschen Positiv- oder Negativ-Ergebnissen führen, wenn Scanerkennungstools von bestimmten Drittanbietern verwendet werden, um den Build zu überprüfen.