Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Kumulatives Updatepaket 1 für SQL Server 2012 Service Pack 1

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2765331
EINFÜHRUNG
Dieser Artikel beschreibt kumulatives Updatepaket 1 für Microsoft SQL Server 2012. Dieses Update enthält Hotfixes für Probleme, die nach der Veröffentlichung von SQL Server 2012 Service Pack 1 (SP1) behoben wurden.

Hinweis
diese Buildnummer dieses kumulative Updatepaket ist 11.0.3321.0.

Es wird empfohlen, Hotfixes zu testen, bevor Sie sie in einer Produktionsumgebung bereitstellen. Da diese Builds kumulativ sind, jede neue Version enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in der früheren SQL Server 2012 SP1 enthalten waren beheben Version. Es wird empfohlen, dass Sie empfiehlt es sich, die neueste Version, die diesen Hotfix enthält.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2772858 Der SQL Server 2012 erstellt, die nach der Freigabe von Service Pack 1 für SQL Server 2012

Wichtige Hinweise zum kumulativen Updatepaket

  • SQL Server 2012 SP1-Hotfixes sind jetzt mehrsprachig. Daher ist nur ein kumulatives Hotfix-Paket für alle Sprachen.
  • Ein kumulatives Hotfixpaket enthält alle Komponentenpakete. Das kumulative Updatepaket aktualisiert nur die Komponenten, die auf dem System installiert sind.
Weitere Informationen

So erhalten Sie kumulative Update 1 für SQL Server 2012 SP1

Ein unterstützte kumulative Updatepaket ist jetzt von Microsoft erhältlich. Es soll jedoch nur die Probleme beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Wenden Sie es nur auf Systemen an, bei denen diese speziellen Probleme auftreten. Dieses kumulative Updatepaket wird möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch diese Probleme nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Servicepack für SQL Server 2012 zu warten, das die Hotfixes in diesem kumulativen Update-Paket enthält.

Wenn das kumulative Update zum Download verfügbar ist, ist gibt es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service and Support, um das kumulative Updatepaket zu erhalten.

Hinweis Wenn weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für dieses spezielle kumulative Updatepaket nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern bzw. Informationen zum Stellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgende Microsoft-Website:

Hotfixes, die in diesem kumulativen Update-Paket enthalten sind

Microsoft Knowledge Base-Artikeln, in denen diese Hotfixes erläutert werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.

Weitere Informationen zu den SQL Server-Fehlern klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern klicken, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
VSTS-FehlernummerKnowledge Base-ArtikelnummerBeschreibung
10867842406666FIX: "[Teradata Datenbank] [3737]" Fehler beim Anklicken von "Count" in der Aggregationsdesign-Assistent in SSAS 2008 in SSAS 2012 oder SSAS 2008 R2
10785232445812Update: Eine Spalte, die den DATETIME-Datentyp wird mit einer Oracle-Abonnenten repliziert nicht mithilfe einer Transaktionsreplikation in SQL Server 2008, SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012
10786472644794Update: fFalse Assertion-Fehler beim Versuch, den Wert einer Variablen XML in SQL Server 2008, SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012 aus einer XML-Spalte zu konvertieren
10786552645648Update: Ausfuhrverfahren schlägt fehl, wenn Sie exportieren ein 64-Bit-2008 R2 SSRS-Bericht, 2012 SSRS-Bericht oder einen 2008 SSRS-Bericht, der mehrere Ebenen von einer Dokumentstruktur in das PDF-Format enthält
10785122651629Update: Fehlermeldung, wenn Sie DTA verwenden, um eine oder mehrere Abfragen in einer Datenbank zu optimieren, die viele Objekte in SQL Server 2008, SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012 enthält
10867622661644Update: Zugriffsverletzung in der Sqlservr!ReplicaToPrimaryPageCopier::ReadIoCompletionRoutine-Funktion in SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012
10785792667037FIX: "das Format der Verbindungszeichenfolge ist ungültig" Fehler beim Erstellen eines Wartungsplans für einen Server SQL Server 2008 R2 oder SQL Server 2012
10786312667742FIX: "Out of Memory" Fehler bei der Verwendung von ODBC mit SQL Server 2012 oder SQL Server 2008 R2, SQL Server 2008
10785412671078Update: Fehlermeldung "Versucht, eine nicht-NULL-können Spaltenwert auf NULL festlegen" bei Verwendung eine MERGE-Anweisung in SQL Server 2008, SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012
10867612671318Update: Die erste Ausführung der Prozedur Xp_cmdshell gespeichert ist nicht abgeschlossen werden, bis die letzte Ausführung in SQL Server 2012 abgeschlossen ist
10785382680799Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer vollständigen Auffüllung eines Volltextindex mit Wörtertrennungen für Chinesisch in SQL Server 2008, SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012
10785822697983Update: Ein falscher Wert wird in der Spalte Trip der BACKUPSET-Tabelle in SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012 gespeichert.
10785352698639Update: Leistung einer SELECT-Anweisung, die ein LIKE-Operator und eine ESCAPE-Klausel enthält ist niedrig in SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012
10785882699013Update: SQL Server 2012, SQL Server 2008 R2 oder SQL Server 2008 nicht mehr reagiert und ein "nicht-Ergebnis im Zeitplanungsmodul" Fehler protokolliert
10785162703193Update: Falsche Ergebnisse, wenn Sie eine parallle Abfrage ausführen, die einen Columnstore Index in SQL Server 2012 verwendet
10785932706601Update: Reihengruppen in einem Bericht fehlen, wenn Sie den Bericht in SQL Server 2008 Reporting Services oder in späteren Versionen von Reporting Services gerendert
10785972708027Update: "ein Fehler aufgetreten während der Berichtsverarbeitung" Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, eine SSRS 2008 R2 oder SSRS 2012 Berichtvorschau nach dem Festlegen der Dataset-Sortierung auf Griechisch oder Greek_100
10785272708786Update: Zugriffsverletzung, wenn Sie versuchen, einen Columnstore Index für eine Tabelle in SQL Server 2012 erstellen.
10785302709075"Schwerwiegender Fehler bei aktuellem Befehl" Fehler beim Ausführen einer Abfrage, die das CONTAINS-Prädikat in SQL Server 2012 verfügt
10786492713151Update: Zugriffsverletzung, wenn Sie Datenbankoptimierungsratgeber um eine Tabelle in SQL Server 2008, SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012 zu optimieren mithilfe, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Include gefilterte Indizes"
10785472713827Update: "Datenfluss" - Fehler, wenn Sie versuchen, öffnen Sie ein SSIS-Paket im SSIS-2012
1078603, 10867742714634Update: SQL Server 2008 R2 oder SQL Server 2012 dauert sehr lange zum Generieren von Skripts für eine partitionierte Tabelle, die Daten-Komprimierung verwendet
10785442714937Update: Fehlermeldung "kein Objekt vorhanden ist mit der Herkunfts-ID" beim Ausführen eines SSIS-2012-Pakets
10785732720171Update: Fehlermeldung beim Ausführen eines SSIS-Pakets, wenn die sys.xp_regread Prozedur gespeicherte wird in SQL Server 2012 gesperrt: "die EXECUTE-Berechtigung wurde für das Objekt 'Xp_regread' verweigert"
10867702723979Update: Zugriffsverletzung in SQL Server interne Deadlock-Monitor beim Ausführen mehrerer Anwendungen mit Multiple Active Result Sets in SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012 aktiviert
1078613, 10786162725950Update: Geringe Leistung oder Deadlock beim Wiederherstellen einer Datenbank und Ausführen von Anweisungen zur gleichen Zeit in SQL Server 2012
10786582727322Update: Falsche Ergebnisse werden zurückgegeben, wenn Sie eine Abfrage, die ausführen mithilfe von Parallelität in dem Abfrage-Ausführungsplan in SQL Server 2008, SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012
10867692728419Update: Fehlermeldung "Tuning-Prozess wurde unerwartet beendet" beim Ausführen der Datenbankoptimierungsratgeber unter der Rolle Db_owner in SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012
10867712728534FIX: "eine Assertion Systemüberprüfung ist fehlgeschlagen" Fehler, wenn Sie einen nicht gruppierten Index für eine Spalte in SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012 neu erstellen
10867732731068Update: "Unerwarteter Fehler" bei der Abfrage Berechnungsdaten eines tabellarischen SSAS-Modells mithilfe von SQL Server 2008 R2 PowerPivot für Excel 2010 oder SQL Server 2008 R2 PowerPivot für SharePoint 2010
10867722737499Update: KeepTogether-Eigenschaft funktioniert nicht, wenn Sie einen Bericht generieren, der eine Tablix in SSRS 2008 R2 oder in SSRS 2012 enthält
10785752737580Update: Interner Fehler beim Ausführen von Abfragen für ein nicht-rechteckiges Miningmodell mit DMX oder MDX in SQL Server 2012 Analysis Services
10867662738197Update: Worker-Threads werden nicht reaktiviert, wenn mehrere I/O-intensiven Aufgaben gleichzeitig in SQL Server 2012, unverzüglich ausgeführt werden
10867672739940Update: Datenbank ist offline und im Zustand "Recovery" beim Neuerstellen eines Index in SQL Server 2012, wenn das Transaktionsprotokoll voll ist.
10867802752511Update: "arithmetischer Überlauffehler" angezeigt wird, wenn Sie das sys.sp_tables_info_90_rowset_64-System Ausführen gespeicherte Prozedur auf einem Verbindungsserver in SQL Server 2012
10867812754444Update: Fehlermeldung "Index und Länge müssen sich auf eine Position in der Zeichenfolge beziehen", wenn Sie eine große Menge von Daten aus SAP BW in einem 2012 SSIS-Paket extrahieren
10867822754939Update: Zugriffsverletzung tritt auf, wenn Sie in SQL Server 2012 eine Voll-Textabfrage ausführen
10867852755079Update: Änderungen werden nicht an die Abonnenten synchronisiert, nachdem Sie einen Artikel in einer Publikation die Transaktionsreplikation in SQL Server 2008, SQL Server 2012 oder SQL Server 2008 R2 zu ändern
10867632756097Update: "Community Technology Preview (CTP August)" wird im Assistenten Installation oder Deinstallation eines SQL Server 2012-Update angezeigt
10867652762557Update: Fehlermeldung "Vorgang ist anscheinend kein Ergebnis Scheduler" beim Ausführen einer Abfrage in SQL Server 2012
10867832762559Update: SQL Server 2012-Fehler werden im Dialogfeld Statusbenachrichtigungen in System Center Operations Manager 2012 angezeigt.
10867862762593Update: Dienstprogramm Tablediff meldet falsche Ergebnisse, wenn eine Tabelle einen Primärschlüssel in einer Uniqueidentifier-Spalte in SQL Server 2012
11159732780716Update: Datenverluste beim Microsoft Azure SQL-Datenbank zu einem Data-Tier Application .bacpac Paket exportieren
11160322780719Update: Datenverluste beim Importieren einer Anwendung auf Datenebene aus einer Paketdatei .bacpac mit Microsoft Azure SQL-Datenbank

Zum kumulativen Updatepaket

Informationen zum Neustart

Sie müssen möglicherweise den Computer neu starten, nachdem Sie dieses kumulative Update angewendet haben.

Registrierungsinformationen

Um eines der Updates aus dem Paket zu verwenden, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.


Sichere Daten

Dateiinformationen

Dieses kumulative Updatepaket enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieses kumulative Updatepaket enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die englische Version dieses kumulative Updatepaket Dateiattribute (oder höher) ist in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone in das Element für Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

x 86-Version

SQL Server 2012 Services-Core freigegebene Datenbank
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.Data.Tools.Schema.SQL.dll11.0.2818.0793290414-Nov-201219:13X 86
Microsoft.Data.Tools.Utilities.dll11.0.2818.047001614-Nov-201219:13X 86
Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo.dll11.0.3321.017150414-Nov-201221:05X 86
Microsoft.SqlServer.DAC.dll11.0.2818.025648814-Nov-201219:13X 86
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051659215-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
Microsoft.SqlServer.SMO.dll11.0.3321.0364491214-Nov-201221:05X 86
Sql_engine_core_shared_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:16X 86
TableDiff.exe11.0.3321.09779215-Nov-201207:19X 86
SQL Server 2012-Services Core Datenbankinstanz
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sql_engine_core_inst_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:16X 86
SQLAccess.dll2011.110.3321.044235215-Nov-201207:15X 86
SQLAgent.exe2011.110.3321.044851215-Nov-201207:07X 86
Sqldk.dll2011.110.3321.0164964815-Nov-201207:17X 86
Sqllang.dll2011.110.3321.02641252815-Nov-201207:17X 86
Sqlmin.dll2011.110.3321.02669412815-Nov-201207:17X 86
Sqlos.dll2011.110.3321.02508815-Nov-201207:15X 86
Sqlscriptupgrade.dll2011.110.3321.0549425615-Nov-201207:15X 86
Sqlservr.exe2011.110.3321.016075215-Nov-201207:07X 86
Sqltses.dll2011.110.3321.0816228815-Nov-201207:17X 86
XE.dll2011.110.3321.041011215-Nov-201207:17X 86
SQL Server 2012-Datenbank Common Core Services

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo.dll11.0.3321.017150414-Nov-201221:05X 86
Microsoft.SqlServer.SMO.dll11.0.3321.0364491214-Nov-201221:05X 86
Sql_common_core_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:16X 86
SQL Server 2012 Business Intelligence Development Studio

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.Design.dll11.0.3321.0584702415-Nov-201207:17X 86
Microsoft.AnalysisServices.Project.dll2011.110.3321.0210942415-Nov-201207:17X 86
Microsoft.ReportingServices.Designer.Controls.dll11.0.3321.01174116815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll11.0.3321.0135934415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll11.0.3321.033124815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll11.0.3321.016332815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll11.0.3321.0554956815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll11.0.3321.0127742415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051659215-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
Msmdlocal.dll11.0.3321.05739520015-Nov-201207:14X 86
Reportingservicesnativeclient.dll2011.110.3321.015563215-Nov-201207:15X 86
Sql_bids_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:16X 86
SQL Server 2012 Analysis Services

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msmdsrv.exe11.0.3321.05376100815-Nov-201207:07X 86
XE.dll2011.110.3321.041011215-Nov-201207:17X 86
SQL Server 2012 Integration Services

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051659215-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
MsDtsSrvr.exe11.0.3321.021912015-Nov-201207:19X 86
Sql_is_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:16X 86
SQL Server 2012 Reporting Services

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.ReportingServices.Designer.Controls.dll.deploy11.0.3321.01174116815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll.deploy11.0.3321.0135934415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll11.0.3321.0135934415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll.deploy11.0.3321.033124815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll11.0.3321.033124815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll.deploy11.0.3321.016332815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll11.0.3321.016332815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll.deploy11.0.3321.0554956815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll11.0.3321.0554956815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll.deploy11.0.3321.0127742415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll11.0.3321.0127742415-Nov-201207:16X 86
Msmdlocal.dll11.0.3321.05739520015-Nov-201207:14X 86
Reportingservicesnativeclient.dll2011.110.3321.015563215-Nov-201207:15X 86
Reportingservicesnativeserver.dll2011.110.3321.012440015-Nov-201207:15X 86
Reportingservicesservice.exe2011.110.3321.0161124815-Nov-201207:07X 86
Sql_rs_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:16X 86
SQL Server 2012 Management Studio

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Dacunpack.exe11.0.2818.016944814-Nov-201219:13X 86
Microsoft.Data.Tools.Schema.SQL.dll11.0.2818.0793290414-Nov-201219:13X 86
Microsoft.Data.Tools.Utilities.dll11.0.2818.047001614-Nov-201219:13X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll11.0.3321.0135934415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.SqlServer.DAC.dll11.0.2818.025648814-Nov-201219:13X 86
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051659215-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.Management.sqlstudio.dll11.0.3321.031640015-Nov-201207:17X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
Microsoft.SqlServer.XEvent.Linq.dll2011.110.3321.034660815-Nov-201207:16X 86
Reportingservicesnativeclient.dll2011.110.3321.015563215-Nov-201207:15X 86
Sql_ssms_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:16X 86
Sqlpackage.exe11.0.2818.010904814-Nov-201219:13X 86
SQL Server 2012-Tools und Workstation-Komponenten

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
AutoAdmin.dll2011.110.3321.0108492815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.AnalysisServices.Design.dll11.0.3321.0584702415-Nov-201207:17X 86
Microsoft.AnalysisServices.Project.dll2011.110.3321.0210942415-Nov-201207:17X 86
Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.dll11.0.3321.040497615-Nov-201207:19X 86
Microsoft.SqlServer.Configuration.SCO.dll11.0.3321.0203518415-Nov-201207:19X 86
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051659215-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
Msmdlocal.dll11.0.3321.05739520015-Nov-201207:14X 86
Sql_tools_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:16X 86
SQL Server 2012-Volltext-Engine
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Chsbrkr.dll12.0.9745.0168220014-Nov-201219:13X 86
Sql_fulltext_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:16X 86

X 64-basierte version

SQL Server 2012 Services-Core freigegebene Datenbank

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.Data.Tools.Schema.SQL.dll11.0.2818.0793290414-Nov-201219:13X 86
Microsoft.Data.Tools.Utilities.dll11.0.2818.047001614-Nov-201219:13X 86
Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo.dll11.0.3321.017150414-Nov-201221:05X 86
Microsoft.SqlServer.DAC.dll11.0.2818.025648814-Nov-201219:13X 86
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051660815-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
Microsoft.SqlServer.SMO.dll11.0.3321.0364491214-Nov-201221:05X 86
Sql_engine_core_shared_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:15x64
TableDiff.exe11.0.3321.09779215-Nov-201207:16X 86
SQL Server 2012-Services Core Datenbankinstanz

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sql_engine_core_inst_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:15x64
SQLAccess.dll2011.110.3321.044953615-Nov-201207:15X 86
SQLAgent.exe2011.110.3321.061286415-Nov-201207:17x64
Sqldk.dll2011.110.3321.0207921615-Nov-201207:08x64
Sqllang.dll2011.110.3321.03398961615-Nov-201207:08x64
Sqlmin.dll2011.110.3321.03225496015-Nov-201207:08x64
Sqlos.dll2011.110.3321.02611215-Nov-201207:15x64
Sqlscriptupgrade.dll2011.110.3321.0549323215-Nov-201207:08x64
Sqlservr.exe2011.110.3321.019198415-Nov-201207:17x64
Sqltses.dll2011.110.3321.0892312015-Nov-201207:08x64
XE.dll2011.110.3321.047563215-Nov-201207:16x64
SQL Server 2012-Datenbank Common Core Services

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo.dll11.0.3321.017150414-Nov-201221:05X 86
Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo.dll11.0.3321.017152015-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.SMO.dll11.0.3321.0364491214-Nov-201221:05X 86
Microsoft.SqlServer.SMO.dll11.0.3321.0364492815-Nov-201207:16X 86
Sql_common_core_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:15x64
SQL Server 2012 Business Intelligence Development Studio

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.Design.dll11.0.3321.0584702415-Nov-201207:17X 86
Microsoft.AnalysisServices.Project.dll2011.110.3321.0210942415-Nov-201207:17X 86
Microsoft.ReportingServices.Designer.Controls.dll11.0.3321.01174116815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll11.0.3321.0135934415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll11.0.3321.033124815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll11.0.3321.016332815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll11.0.3321.0554956815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll11.0.3321.0127742415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051659215-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
Msmdlocal.dll11.0.3321.05739520015-Nov-201207:14X 86
Msmdlocal.dll11.0.3321.07482417615-Nov-201207:14x64
Reportingservicesnativeclient.dll2011.110.3321.015563215-Nov-201207:15X 86
Sql_bids_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:15x64
SQL Server 2012 Analysis Services

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msmdlocal.dll11.0.3321.05739520015-Nov-201207:14X 86
Msmdsrv.exe11.0.3321.07249662415-Nov-201207:14x64
XE.dll2011.110.3321.047563215-Nov-201207:16x64
SQL Server 2012 Integration Services

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051660815-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
MsDtsSrvr.exe11.0.3321.021860815-Nov-201207:16x64
Sql_is_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:15x64
SQL Server 2012 Reporting Services

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.ReportingServices.Designer.Controls.dll.deploy11.0.3321.01174116815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll.deploy11.0.3321.0135934415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll11.0.3321.0135934415-Nov-201207:19X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll.deploy11.0.3321.033124815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll11.0.3321.033124815-Nov-201207:19X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll.deploy11.0.3321.016332815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll11.0.3321.016331215-Nov-201207:19X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll.deploy11.0.3321.0554956815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll11.0.3321.0554955215-Nov-201207:19X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll.deploy11.0.3321.0127742415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll11.0.3321.0127744015-Nov-201207:19X 86
Msmdlocal.dll11.0.3321.05739520015-Nov-201207:14X 86
Msmdlocal.dll11.0.3321.07482417615-Nov-201207:14x64
Reportingservicesnativeclient.dll2011.110.3321.015563215-Nov-201207:15X 86
Reportingservicesnativeclient.dll2011.110.3321.019046415-Nov-201207:15x64
Reportingservicesnativeserver.dll2011.110.3321.015308815-Nov-201207:15x64
Reportingservicesservice.exe2011.110.3321.0242124815-Nov-201207:14x64
Sql_rs_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:15x64
SQL Server 2012 Management Studio

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Dacunpack.exe11.0.2818.016944814-Nov-201219:13X 86
Microsoft.Data.Tools.Schema.SQL.dll11.0.2818.0793290414-Nov-201219:13X 86
Microsoft.Data.Tools.Utilities.dll11.0.2818.047001614-Nov-201219:13X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll11.0.3321.0135934415-Nov-201207:16X 86
Microsoft.SqlServer.DAC.dll11.0.2818.025648814-Nov-201219:13X 86
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051659215-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.Management.sqlstudio.dll11.0.3321.031640015-Nov-201207:17X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
Microsoft.SqlServer.XEvent.Linq.dll2011.110.3321.034660815-Nov-201207:16X 86
Reportingservicesnativeclient.dll2011.110.3321.015563215-Nov-201207:15X 86
Sql_ssms_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:15x64
Sqlpackage.exe11.0.2818.010904814-Nov-201219:13X 86
SQL Server 2012-Tools und Workstation-Komponenten

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
AutoAdmin.dll2011.110.3321.0108492815-Nov-201207:16X 86
Microsoft.AnalysisServices.Design.dll11.0.3321.0584702415-Nov-201207:17X 86
Microsoft.AnalysisServices.Project.dll2011.110.3321.0210942415-Nov-201207:17X 86
Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.dll11.0.3321.040499215-Nov-201207:19X 86
Microsoft.SqlServer.Configuration.SCO.dll11.0.3321.0203518415-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051660815-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.manageddts.dll11.0.3321.051659215-Nov-201207:18X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
Microsoft.SqlServer.packageformatupdate.dll11.0.3321.028825615-Nov-201207:17X 86
Msmdlocal.dll11.0.3321.05739520015-Nov-201207:14X 86
Msmdlocal.dll11.0.3321.07482417615-Nov-201207:14x64
Sql_tools_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:15x64
SQL Server 2012-Volltext-Engine
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Chsbrkr.dll12.0.9745.0169141614-Nov-201219:13x64
Sql_fulltext_keyfile.dll2011.110.3321.02404815-Nov-201207:15x64

Dieses kumulative Updatepaket zu deinstallieren

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses kumulative Updatepaket zu deinstallieren:
  1. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option Software .

    Hinweis Wenn Sie Windows 7 ausführen, öffnen Sie die Programme und Funktionen Element in der Systemsteuerung.
  2. Suchen Sie den Eintrag, der durch dieses kumulative Update-Paket installiert wurde.
  3. Klicken Sie auf den Eintrag, und wählen Sie dann Deinstallieren um das kumulative Updatepaket zu entfernen.
Informationsquellen
Weitere Informationen zum inkrementellen Dienstmodell für SQL Server klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
935897 Ein inkrementelles Dienstmodell ist vom SQL Server-Team zum Übermitteln von Hotfixes für gemeldete Probleme verfügbar
Weitere Informationen zum Benennungsschema für SQL Server-Updates klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
822499 Benennungsschema für Microsoft SQL Server-Softwareupdate-Paketen
Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2765331 – Letzte Überarbeitung: 06/24/2014 05:21:00 – Revision: 2.0

Microsoft SQL Server 2012 Service Pack 1

  • kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbfix kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbhotfixrollup kbmt KB2765331 KbMtde
Feedback
&t=">