Anzeigen von Analysen für Ihre Teams

Anzeigen von Analysen für Ihre Teams

Microsoft Teams ermöglicht Ihnen, schnell Analytics-Daten zu Teams anzuzeigen, deren Mitglied Sie sind oder deren Besitzer Sie sind. Diese Informationen können Einblicke in die Aktivitätsmuster in ihren Teams geben.

Zu den Analyse Daten gehören die Anzahl der aktiven Benutzer, Gäste und die Gesamtzahl der Nachrichten, die in den einzelnen Teams für einen bestimmten Zeitraum gesendet wurden. Sie können Analysen in allen ihren Teams, in einzelnen Teams und in bestimmten Kanälen anzeigen.

Hinweis: Die Anzeige von Analysen in Microsoft Teams wird derzeit nicht auf mobilen Geräten unterstützt.

Anzeigen von Analysen in allen ihren Teams

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Nutzungsdaten für alle Teams, in denen Sie Mitglied oder Besitzer sind – alles in einer einzigen Ansicht.

Verwalten von Teams

  1. Wählen Sie unten in der Liste der Teams rechts neben teilnehmen oder Team Microsoft Teams-Symbol zum beitreten oder Erstellen eines Teams erstellen die Option Teams verwalten Schaltfläche „Einstellungen“ aus.

  2. Wählen Sie oben auf der Seite Teams verwalten die Option Analyticsaus.

  3. Wählen Sie einen Datumsbereich aus, um die Verwendungsdaten für alle Teams anzuzeigen, in denen Sie Mitglied sind oder deren Besitzer Sie sind.

Alle Teams-Analysen

Zu den Analysekategorien in allen Teams gehören aktive Benutzer, Personen, Gäste, Beiträgeund Antworten. Diese Informationen reflektieren die Nutzungsdaten für den ausgewählten Datumsbereich.

Die Kategorie Typ gibt an, ob es sich bei dem Team um ein privates oder öffentliches Team handelt. Das Symbol "Sperren" Symbol für eine gesperrte OneDrive-Datei kennzeichnet ein privates Team.

Anzeigen von Analysen für ein einzelnes Team

Es gibt auch eine Möglichkeit zum Abrufen von Nutzungsdaten Analysen für ein Team, dem Sie angehören oder dessen Besitzer Sie sind.

  1. Wechseln Sie zu dem Team, zu dem Sie Informationen wünschen, wählen Sie Weitere Optionen Schaltfläche „Weitere Optionen“ aus, und wählen Sie dann Team Schaltfläche „Einstellungen“ verwalten aus.

  2. Wählen Sie oben auf der Seite Team die Option Analyticsaus.

  3. Wählen Sie einen Datumsbereich aus, um die Verwendungsdaten für dieses Team anzuzeigen.

Detaillierte Team Analyse

Die Team Analyse für den angegebenen Datumsbereich umfasst: 

  • Eine Zusammenfassung der Benutzer, Apps und Besprechungen, einschließlich aktiver Benutzer

  • Die Anzahl der Engagements, einschließlich Beiträge, Antworten, Erwähnungen und Reaktionen

  • Die Rollen jeder Person, einschließlich Besitzern + Mitgliedern und Gästen

  • Die Anzahl der gehaltenen Besprechungen

Tipp: Sie können auch bestimmte Team Analysen anzeigen, indem Sie ein Team in der Analyseansicht "across-all-Teams" auswählen.

Anzeigen von Analysen für einen bestimmten Kanal

Zusammen mit Analysen für alle Ihre Teams und einzelne Teams sind auch Daten für bestimmte Kanäle verfügbar. 

  1. Wechseln Sie zu einem Kanal, zu dem Sie Informationen wünschen, wählen Sie Weitere Optionen Schaltfläche „Weitere Optionen“ aus, und wählen Sie dann Schaltfläche „Einstellungen“ Kanal verwaltenaus.

  2. Wählen Sie oben auf der Seite Team die Option Analyticsaus.

  3. Wählen Sie einen Datumsbereich aus, um die Verwendungsdaten für diesen Kanal anzuzeigen.

Kanal Analyse

Kanal Analyse für den angegebenen Datumsbereich enthält die Anzahl der folgenden Funktionen: 

  • Benutzer im Kanal

  • Dem Kanal hinzugefügte apps

  • Beiträge, Antworten, Erwähnungen und Reaktionen im Kanal

Tipp: Sie können die Kanal Analyse auch anzeigen, indem Sie in der Dropdownliste alle Kanäle einen Kanal auswählen, während Sie sich in der Ansicht Einzel Team Analysebefinden.

Ein Abonnement, um Ihre Zeit optimal zu nutzen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×