Inhaltsverzeichnis
×
Einrichten des Seitenlayouts
Einrichten des Seitenlayouts

Einfügen eines Inhaltsverzeichnisses

Ein Inhaltsverzeichnis in Word basiert auf den Überschriften in Ihrem Dokument.

Ihr Browser unterstützt kein Video.

Erstellen des Inhaltsverzeichnisses

  1. Setzen Sie den Cursor an die Stelle, an der das Inhaltsverzeichnis eingefügt werden soll.

  2. Wechseln Sie zu Referenzen > Inhaltsverzeichnis. Wählen Sie eine automatische Formatvorlage aus.

    Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses

  3. Wenn Sie Änderungen am Dokument vornehmen, die sich auf das Inhaltsverzeichnis auswirken, aktualisieren Sie das Inhaltsverzeichnis, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann Feld aktualisieren auswählen.

Informationen zum manuellen Aktualisieren Ihres Inhaltsverzeichnisses finden Sie unter Aktualisieren eines Inhaltsverzeichnisses.

Bei fehlenden Einträgen

Häufig kommt es zu fehlenden Einträgen, weil Überschriften nicht als Überschriften formatiert werden.

  1. Wählen Sie für jede im Inhaltsverzeichnis gewünschte Überschrift den Überschriftentext aus.

  2. Wechseln Sie zu Start > Formatvorlagen, und wählen Sie dann Überschrift 1 aus.

    Hinzufügen einer Überschrift
  3. Aktualisieren Sie Ihr Inhaltsverzeichnis.

Informationen zum manuellen Aktualisieren Ihres Inhaltsverzeichnisses finden Sie unter Aktualisieren eines Inhaltsverzeichnisses.

Erstellen des Inhaltsverzeichnisses

Word verwendet die Überschriften im Dokument zum Erstellen eines automatischen Inhaltsverzeichnisses, das bei Änderung des Überschriftentexts, der Reihenfolge oder der Ebene aktualisiert werden kann.

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der das Inhaltsverzeichnis eingefügt werden soll – meist am Anfang eines Dokuments.

  2. Klicken Sie auf Verweise > Inhaltsverzeichnis, und wählen Sie dann in der Liste eine Formatvorlage für Automatisches Inhaltsverzeichnis aus.

    Hinweis: Wenn Sie eine Formatvorlage für Manuelles Inhaltsverzeichnis verwenden, erstellt Word das Inhaltsverzeichnis nicht anhand der Überschriften im Dokument und kann es auch nicht automatisch aktualisieren. Stattdessen verwendet Word Platzhaltertext, um die Darstellungsform eines Inhaltsverzeichnisses zu erstellen, sodass Sie jeden Eintrag manuell in das Inhaltsverzeichnis eingeben können. Informationen zum Aktualisieren Ihres manuellen Inhaltsverzeichnisses finden Sie unter Aktualisieren eines Inhaltsverzeichnisses.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Verweise" auf "Inhaltsverzeichnis", und wählen Sie im Formatvorlagenkatalog eine Vorlage für "Automatisches Inhaltsverzeichnis" aus.

Wenn Sie das Inhaltsverzeichnis formatieren oder anpassen möchten, so ist das möglich. Sie können beispielsweise die Schriftart und die Anzahl der Überschriftenebenen ändern und angeben, ob gepunktete Linien zwischen den Einträgen und Seitenzahlen angezeigt werden sollen.

Bei fehlenden Einträgen

Häufig kommt es zu fehlenden Einträgen, weil Überschriften nicht als Überschriften formatiert werden.

  1. Wählen Sie für jede im Inhaltsverzeichnis gewünschte Überschrift den Überschriftentext aus.

  2. Wechseln Sie zu Start > Formatvorlagen, und wählen Sie dann Überschrift 1 aus.

    Hinzufügen einer Überschrift
  3. Aktualisieren Sie Ihr Inhaltsverzeichnis.

Informationen zum manuellen Aktualisieren Ihres Inhaltsverzeichnisses finden Sie unter Aktualisieren eines Inhaltsverzeichnisses.

Word verwendet die Überschriften im Dokument zum Erstellen eines automatischen Inhaltsverzeichnisses, das bei Änderung des Überschriftentexts, der Reihenfolge oder der Ebene aktualisiert werden kann.

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der das Inhaltsverzeichnis eingefügt werden soll – normalerweise am Anfang des Dokuments.

  2. Wählen Sie auf der Symbolleiste des Menübands Verweise aus. 

  3. Wählen Sie am linken Ende Inhaltsverzeichnis einfügen aus. (Oder wählen Sie Inhaltsverzeichnis aus, >Sie "Inhaltsverzeichnis einfügen" aus. 

    Das Inhaltsverzeichnis wird eingefügt, in dem die Überschriften und die Seitennummerierung im Dokument angezeigt werden.

Wenn Sie Änderungen am Dokument vornehmen, die sich auf das Inhaltsverzeichnis auswirken, können Sie es aktualisieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle klicken und Inhaltsverzeichnis aktualisieren auswählen.

Siehe auch

Aktualisieren eines Inhaltsverzeichnisses 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×