Erstellen einer Aufgabe in Microsoft Teams

Erstellen einer Aufgabe in Microsoft Teams

Erstellen Sie in Microsoft Teams Aufgaben für Ihre Kursteilnehmer. Verwalten Sie Aufgabenzeitpläne, Anweisungen, das Hinzufügen von Ressourcen zur Abgabe und vieles mehr.
 

Hinweis: Die Registerkarte "Aufgaben" ist nur in Kursteams verfügbar.

Neue Aufgabe erstellen

  1. Navigieren Sie zum Kanal Allgemein im gewünschten Kursraum, und wählen Sie dann Aufgaben aus.

  2. Wählen Sie Erstellen>Aufgabe aus.

    Hinweis: Wählen Sie Registerkarte erweitern (diagonaler Pfeil mit zwei Spitzen) aus, um in den Vollbildmodus zu wechseln.

  3. Geben Sie einen Titel für diese Aufgabe ein (erforderlich).

  4. Stellen Sie weitere Informationen für die Aufgabe bereit.

    Die folgenden Schritte sind optional:

Wählen Sie "Erstellen" und dann "Aufgabe" aus.

Wählen Sie aus, wer die Aufgabe erhalten soll

  • Wählen Sie mehrere Kurse oder einzelne Kursteilnehmer aus, denen Sie die Aufgabe zuweisen möchten.

  • Legen Sie fest, ob Kursteilnehmer, die diesem Kurs zukünftig beitreten, diese Aufgabe erhalten sollen. Standardmäßig wird sie nur Teilnehmern Ihres Kurses zugewiesen.


    Wählen Sie dazu Bearbeiten neben Kursteilnehmern, die dem Kurs zukünftig hinzugefügt werden, nicht zuweisen aus. Treffen Sie Ihre Auswahl, und wählen Sie dann Fertig aus. 

Hinweis: Wenn Sie ein Abschlussdatum auswählen, wird diese Aufgabe bis zum Abschlussdatum jedem Kursteilnehmer zugewiesen, der beitritt.

Aufgabenersteller.

Legen Sie fest, ob diese Aufgabe in Zukunft an Kursteilnehmer gehen soll.

Fügen Sie zusätzliche Anweisungen hinzu.

  • Klicken Sie auf das Anweisungsfeld, um Anweisungen hinzuzufügen und diese in Rich-Text zu bearbeiten.

Aufgabenanweisungsfeld mit Bearbeitungssymbolleiste.

Ressourcen hinzufügen

  • Fügen Sie Ressourcen zur Aufgabe hinzu, indem Sie Ressourcen hinzufügen auswählen.

  • Fügen Sie in diesem Schritt ein Dokument aus Ihrem persönlichen OneDrive oder von Ihrem PC hinzu bzw. erstellen Sie ein leeres Word- (.docx), Excel- (.xlsx) oder PowerPoint-Dokument (.pptx), das Sie an die Kursteilnehmer verteilen möchten.

  • Die Standardeinstellung für die Datei ist Schüler können nicht bearbeiten, das bedeutet, dass das Dokument schreibgeschützt ist. Diese Option eignet sich besonders für Referenzmaterialien.

  • Wählen Sie Weitere Optionen Schaltfläche „Weitere Optionen“  > Schüler bearbeiten ihre eigene Kopie aus, wenn jeder Kursteilnehmer ein eigenes Dokument bearbeitet und zur Benotung einreichen soll.

  • Sie können bis zu fünf Dateien für Kursteilnehmer hinzufügen, um Sie zu bearbeiten. Die Gesamtzahl der Ressourcen, die Sie einer Aufgabe hinzufügen können, ist 10, ob bearbeitbar oder nicht bearbeitbar.

Hinweise: 

  • Wenn Sie eine Kursnotizbuchseite zuweisen, prüfen Sie, welche Version von OneNote Ihre Kursteilnehmer verwenden, um sicherzustellen, dass die Aufgabenseiten nach Ablauf des Fälligkeitsdatums der Aufgabe gesperrt werden.

  • Ältere Dokumenten mit den Dateierweiterungen DOC, XLS oder PPT können von den Kursteilnehmern nicht mehr bearbeitet werden. Sie können diese Dokumente entweder als schreibgeschütztes Referenzmaterial anfügen oder in Teams entsprechende neue Dateien erstellen. Kopieren Sie den alten Inhalt, fügen Sie ihn ein, und speichern Sie ihn. Ihre neue Datei weist die aktualisierten Dateierweiterungen DOCX, XLSX oder PPTX auf. Alle neuen Dateien, die Sie in Teams oder anderen Office 365-Anwendungen erstellen, erhalten die korrekte Erweiterung.

Hinzufügen von Ressourcen zu einer Aufgabe.

Wählen Sie Fälligkeitsdatum und Uhrzeit aus.

  • Um weitere Optionen für Zeitvorgaben für Aufgaben anzuzeigen, wählen Sie Bearbeiten aus.

    Hier können Sie anpassen, wann Ihre Aufgabe an die Kursteilnehmer verschickt wird und wann die Abgabe geschlossen wird. Standardmäßig ist kein Abschlussdatum ausgewählt. Dadurch können die Kursteilnehmer Aufgaben verspätet abgeben.

Wählen Sie „Bearbeiten“ aus, um die Zuweisungszeitachse zu bearbeiten.

Fenster "Zeitvorgaben für Aufgabe bearbeiten".

Punkte, Rubriken und Benotung

  • Wählen Sie ggf. die Anzahl der Punkte aus, die für diese Aufgabe erzielt werden können. Sie können Punkte auf einer beliebigen, auf Zahlen basierenden Skala einschließlich ganzer Zahlen von 100 verwenden und Ihren eigenen Nenner festlegen.

    Beispiele: 88/100 oder Dezimalangaben 3,7/4,0.

  • Wählen Sie Rubrik hinzufügen aus, um eine Benotungsrubrik hinzuzufügen. 

    Weitere Informationen: Rubrik erstellen.

  • Fügen Sie eine Kategorie hinzu. 

  • Synchronisieren Sie die Aufgabe mit Turnitin.

Punkte oder eine Rubrik hinzufügen.

Auswählen, wo Benachrichtigungen für Aufgaben veröffentlicht werden sollen

Wählen Sie den Kanal aus, in dem Sie Benachrichtigungen für diese Aufgabe posten möchten. Auf diese Weise können Sie die Arbeit und die Diskussion Ihrer Schüler nach Einheit, Thema oder Fach organisieren.

  1. Um einen Kanal auszuwählen, in dem Sie posten möchten, wählen Sie Bearbeiten neben Aufgabenbenachrichtigungen in diesem Kanal posten aus. Aufgaben werden standardmäßig im Kanal "Allgemein" gepostet, oder in Ihrer Auswahl unter "Aufgabeneinstellungen".

  2. Wählen Sie den Kanal aus, in dem Sie Aufgabenbenachrichtigungen posten möchten, und wählen Sie dann Fertig aus.

Hinweise: 

  • Um Zuordnungs Benachrichtigungen in einen Kanal zu Posten, stellen Sie sicher, dass die bot-Buchung aktiviert ist. Sie können dies hier überprüfenoder Ihren IT-Administrator um Hilfe bitten.

  • Aufgaben werden in Kanälen gepostet, die für alle Schüler bzw. Studenten sichtbar sind. Private Kanäle werden während dieses Schritts nicht angezeigt.

  • Aufgaben für mehrere Klassen oder einzelne Schüler bzw. Studenten können nur in den Kanal "Allgemein" gepostet werden.

Wählen Sie „Bearbeiten“ aus, um zu wählen, wo Aufgabenbenachrichtigungen posten werden.

Wählen Sie den Kanal aus, in dem Sie Aufgabenbenachrichtigungen posten möchten.

Aufgaben an Kursteilnehmende senden

Wenn Sie soweit sind, schließen Sie den Vorgang der Aufgabenerstellung ab.

  1. Wählen Sie Zuweisen aus. Ihre Schüler bzw. Studenten werden am von Ihnen angegebenen Tag über die neue Aufgabe benachrichtigt und die Verknüpfung zu dieser Aufgabe wird in dem von Ihnen ausgewählten Kanal bereitgestellt. 

  2. Wählen Sie Verwerfen aus, um die Arbeit an dieser Aufgabe zu verwerfen. Oder wählen Sie Speichern aus, um später zu dieser Aufgabe zurückzukehren und sie zu bearbeiten.

Eine Aufgabenkarte in einem Kanal.

Weitere Informationen

Bearbeiten einer Aufgabe

Speichern einer Aufgabe als Entwurf

Überprüfen, Zurückgeben und Abgeben von Aufgaben mithilfe der Feedbackschleife

Weitere Ressourcen für Lehrkräfte

Mit Microsoft 365 immer einen Schritt voraus bleiben

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×