Wenn Sie in Outlook für Windows mehrere Konten eingerichtet haben, können Sie den Kalender des Kontos ändern, in dem die Kalender angezeigt werden sollen, und die Reihenfolge ändern, in der die Kalender in der Kalenderansicht angezeigt werden.

Darüber hinaus können Sie sicherstellen, dass alle Ihre Besprechungen und Termine in einem einzigen Kalender enthalten sind, indem Sie Elemente zwischen Kalendern verschieben und einen Kalender als Standardkalender festlegen.

Inhalt dieses Artikels

Ändern der Auswahl der angezeigten Kalender

Wenn Sie in Outlook mehr als ein Konto eingerichtet haben, können Sie auswählen, welche Kontokalender angezeigt werden sollen.

Klicken Sie in der Kalenderansicht unter Meine Kalender, um die Kontrollkästchen für die anzuzeigenden Kalender zu aktivieren. Wenn Sie die Liste der Kalender nicht anzeigen können, klicken Sie auf den Pfeil neben Meine Kalender, um die Liste zu erweitern.

Ihre Kalender werden unter Meine Kalender aufgelistet. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Kalender, die Sie anzeigen möchten.

Tipp: Sie können die Art der Anzeige mehrerer Kalender in der Kalenderansicht ändern. Wenn alle Kalender auf einmal in einem einzigen Kalender angezeigt werden sollen, klicken Sie in der Liste Meine Kalender mit der rechten Maustaste auf jeden Kalender, und klicken Sie auf Überlagerung. Wenn oben in der Kalenderansicht immer ein bestimmter Kalender angezeigt werden soll, klicken Sie in der Liste Meine Kalender mit der rechten Maustaste auf diesen Kalender, und klicken Sie so lange auf Nach oben, bis der Kalender am Anfang der Liste steht.

Seitenanfang

Verschieben von Elementen zwischen Kalendern

Wenn Sie alle Ihre Termine in einen einzigen Kalender übertragen oder sie nach Konto trennen möchten, können Sie Elemente zwischen Kalendern verschieben.

  1. Klicken Sie Outlook auf Kalender.

  2. Aktivieren Sie im Ordnerbereich links im Bildschirm die Kontrollkästchen neben den Kalendernamen. Die Kalender werden im Lesebereich nebeneinander angezeigt.

    Die Kalender werden nebeneinander im Lesebereich angezeigt.
  3. Verschieben Sie das gewünschte Element mit Drag & Drop von einem Kalender in den anderen. Das Element wird jetzt in beiden Kalendern mit derselben festgelegten Uhrzeit angezeigt. Sie können das Element auf Wunsch im ersten Kalender löschen.

Seitenanfang

Ändern des Standardkalenders

Wenn Sie eine Besprechung oder einen Termin erstellen, wird dieses Element automatisch in Ihrem Standardkalender gespeichert. Sie können ändern, welcher Kontokalender Standard sein soll.

  1. Klicken Sie auf Datei > Info > Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.

    Die Option "Kontoeinstellungen" befindet sich im Bereich "Kontoinformationen".
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Kontoeinstellungen auf die Registerkarte Datendateien. Dort werden alle Ihre Konten aufgelistet.

    Auf der Registerkarte "Datendateien" werden alle Konten angezeigt.
  3. Wählen Sie das Konto aus, in dem Ihre Kalenderinformationen standardmäßig gespeichert werden sollen, und klicken Sie dann auf Als Standard festlegen. Die Änderungen werden automatisch gespeichert.

  4. Klicken Sie auf Schließen. Der Standardkalender wird jetzt in Ihrer Aufgabenleiste angezeigt.

Hinweis: Nur die von Ihnen erstellten Besprechungen und Termine werden automatisch in den Standardkalender eingetragen. Wenn Sie eine Besprechungsanfrage per E-Mail erhalten, wird sie im Kalender dieses E-Mail-Kontos und nicht im Standardkalender gespeichert. Sie können diese Elemente in den Standardkalender verschieben, indem Sie die Schritte im Abschnitt Verschieben von Elementen zwischenKalendern oben ausführen.

Seitenanfang

Siehe auch

Löschen eines Kalenders

Kalendergrundkenntnisse (Video)

Grundlegende Aufgaben in Outlook

Anzeigen Ihres Google-Kalenders in Outlook

Importieren oder Abonnieren eines Kalenders in Outlook.comhttp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=703821

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×