Freigeben von Dateien und Fotos in Familien-oder Outlook-Gruppen

Freigeben von Dateien und Fotos in Familien-oder Outlook-Gruppen

OneDrive vereinfacht die Zusammenarbeit mit Familienmitgliedern oder Gruppen, die Sie in Outlook erstellt haben. Melden Sie sich einfach bei family.Microsoft.com mit Ihrem Microsoft-Kontoan, um Ihre Familie zu definieren oder Personengruppen wie Freunde, Nachbarn oder Sportteams in Outlook zu erstellen. Bleiben Sie dann einfach in Kontakt, indem Sie Fotos, Videos und Dateien mit einem Mausklick freigeben. 

Hinweis: Die Familien- und Gruppenfreigabe ist in allen kostenlosen und kostenpflichtigen OneDrive-Konsumententarifen enthalten und wird ab November 2020 über OneDrive im Internet verfügbar sein. Wenn Sie es also noch nicht sehen, machen Sie sich keine Sorgen – es ist auf dem Weg!

  1. Erstellen Sie Ihre Familie, indem Sie family.Microsoft.combesuchen. Oder erstellen Sie eine Personengruppe in Outlook.

  2. Gehen Sie auf die OneDrive-Seite und melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an, z. b. Outlook.com, Live.com, Hotmail oder MSN.

  3. Wählen Sie im linken Bereich Meine Dateien oder Fotos aus.

  4. Wählen Sie die Datei oder den Ordner aus, die/den Sie freigeben möchten, indem Sie den Kreis in der oberen Ecke des Elements auswählen und dann auf der Seite oben Teilen auswählen.

  5. Wählen Sie Jeder mit dem Link kann bearbeiten, wenn Sie Zugriffs- und Bearbeitungsberechtigungen anpassen möchten.

  6. Im Feld Einen Namen oder eine E-Mail-Adresse eingeben geben Sie "Familie" oder den Namen Ihrer Outlook-Gruppe ein, z. B. Fußballmannschaft. Wenn Sie "Familie" eingeben, können Sie bei OneDrive die Daten für bestimmte Mitglieder freigeben, indem Sie deren Namen auswählen. Oder Sie wählen Ihre Familie aus, um die Daten für Ihre gesamte Familie freizugeben.                            OneDrive-Freigabefenster

  7. Fügen Sie eine Nachricht hinzu und senden Sie die Einladung.

    Weitere Informationen zum Freigeben von Dateien und Fotos in OneDrive und Berechtigungsstufen finden Sie in diesem Artikel: Dateien und Ordner in OneDrive freigeben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×