Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

In Microsoft Excel können Sie ein Bild nur zu Anzeigezwecken als Blatthintergrund verwenden. Ein Blatthintergrund wird nicht gedruckt und nicht auf einem einzelnen Arbeitsblatt oder in einem Element aufbewahrt, das Sie als Webseite speichern.

Da ein Blatthintergrund nicht gedruckt wird, kann es nicht als Wasserzeichen verwendet werden. Sie können jedoch ein Wasserzeichen nachbilden, das gedruckt wird, indem Sie eine Grafik in eine Kopf- oder Fußzeile einfügen.

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt, das mit einem Blatthintergrund angezeigt werden soll. Stellen Sie sicher, dass nur ein Arbeitsblatt ausgewählt ist.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Hintergrund.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Wählen Sie das Bild aus, das Sie als Blatthintergrund verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Einfügen.

    Das ausgewählte Bild wird so wiederholt, dass es das Blatt ausfüllt.

  • Um die Lesbarkeit zu verbessern, können Sie Gitternetzlinien ausblenden und Einefarbige Schattierung auf Zellen anwenden, die Daten enthalten.

  • Beim Speichern der Arbeitsmappe wird ein Blatthintergrund mit den Arbeitsblattdaten gespeichert.

Wenn Sie eine Volltonfarbe als Blatthintergrund verwenden möchten, können Sie eine Zellenschattierung auf alle Zellen im Arbeitsblatt anwenden.

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt, das mit einem Blatthintergrund angezeigt wird. Stellen Sie sicher, dass nur ein Arbeitsblatt ausgewählt ist.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Hintergrund löschen.

    Abbildung des Excel-Menübands

    Hintergrund löschen ist nur verfügbar, wenn ein Arbeitsblatt einen Blatthintergrund hat.

Die Funktion "Wasserzeichen" ist in Microsoft Excel. Sie können ein Wasserzeichen jedoch auf eine von zwei Arten nachbilden.

Sie können Wasserzeicheninformationen auf jeder gedruckten Seite anzeigen, z. B. um anzugeben, dass die Arbeitsblattdaten vertraulich sind, oder eine Entwurfskopie, indem Sie ein Bild einfügen, das die Wasserzeicheninformationen in eine Kopf- oder Fußzeile enthält. Dieses Bild wird dann hinter den Arbeitsblattdaten angezeigt und beginnt am Anfang oder Ende jeder Seite. Sie können auch die Größe des Bilds ändern oder es skalieren, damit es die gesamte Seite ausfüllt.

Sie können auch WordArt über den Arbeitsblattdaten verwenden, um anzugeben, dass die Daten vertraulich sind, oder um eine Entwurfskopie zu erstellen.

  1. Erstellen Sie in einem Zeichenprogramm wie Pinsel ein Bild, das Sie als Wasserzeichen verwenden möchten.

  2. Klicken Excel Arbeitsmappe auf das Arbeitsblatt, das mit dem Wasserzeichen angezeigt werden soll.

    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass nur ein Arbeitsblatt ausgewählt ist.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Kopf- und Fußzeile.

    Abbildung des Excel-Menübands

  4. Klicken Sieunter Kopfzeile auf das linke, zentriert oder rechte Auswahlfeld für die Kopfzeile.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf der &-Fußzeilentools in der Gruppe Kopfzeilen- &-Fußzeilenelemente auf Bild Schaltflächensymbol , und suchen Sie dann nach dem Bild, das Sie einfügen möchten.

    Abbildung des Excel-Menübands

  6. Doppelklicken Sie auf das Bild. &[Bild] wird im Auswahlfeld der Kopfzeile angezeigt.

  7. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt. Das ausgewählte Bild wird statt des &[Bild] angezeigt.

  8. Um die Größe des Bilds zu ändern oder zu skalieren, klicken Sie auf das Auswahlfeld für die Kopfzeile, das das Bild enthält, klicken Sie in der Gruppe Kopfzeile & Fußzeilenelemente auf Grafik formatieren, und wählen Sie dann im Dialogfeld Grafik formatieren auf der Registerkarte Größe die zu verwendenden Optionen aus.

  • Änderungen am Bild- oder Bildformat werden sofort wirksam und können nicht rückgängig gemacht werden.

  • Wenn Sie einen leeren Bereich über oder unter einem Bild hinzufügen möchten, klicken Sie im Auswahlfeld für die Kopfzeile, das das Bild enthält, vor oder nach &[Bild], und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um eine neue Zeile zu beginnen.

  • Um ein Bild im Kopfzeilenbereich zu ersetzen, das das Bild enthält, wählen Sie &[Bild]aus, klicken Sie auf Bild Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf Ersetzen.

  • Stellen Sie vor dem Drucken sicher, dass der Rand der Kopf- oder Fußzeile über ausreichend Platz für die benutzerdefinierte Kopf- oder Fußzeile verfügt.

  • Zum Löschen eines Bilds im Kopfzeilenbereichsfeld, das das Bild enthält, wählen Sie &[Bild]aus, drücken Sie ENTF, und klicken Sie dann auf das Arbeitsblatt.

  • Um von der Seitenlayoutansicht zur Normalansicht zu wechseln, wählen Sie eine beliebige Zelle aus, klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht, und klicken Sie dann in der Gruppe Arbeitsmappenansichten auf Normal.

  1. Klicken Sie auf dem Arbeitsblatt auf die Stelle, an der das Wasserzeichen angezeigt werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf WordArt.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Klicken Sie auf das WordArt-Format, das Sie verwenden möchten.

    Verwenden Sie beispielsweise Füllung – Weiß, Schlagschatten, Füllung – Text 1, Innerer Schattenoder Füllung – Weiß, Warm Abschrägung.

  4. Geben Sie den Text ein, den Sie für das Wasserzeichen verwenden möchten.

  5. Gehen Sie wie folgt vor, um die Größe des WordArt-Bilds zu ändern:

    1. Klicken Sie auf das WordArt-Bild.

    2. Geben Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Größe in den Feldern Formenhöhe und Formenbreite die zu verwendende Größe ein. Beachten Sie, dass sich dadurch nur die Größe des Felds ändert, das das WordArt-Format enthält.

      Sie können auch die Ziehpunkte des WordArt-Objektes auf die von Ihnen angezeigte Größe ziehen.

    3. Markieren Sie den Text innerhalb des WordArt-Bilds, und wählen Sie dann auf der Registerkarte Start in der Gruppe Schriftart im Feld Schriftgrad den textigen Schriftgrad aus.

      Abbildung des Excel-Menübands

  6. Gehen Sie wie folgt vor, um die Transparenz zu erhöhen, damit mehr Arbeitsblattdaten unterhalb des WordArt-Bilds angezeigt werden:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WordArt-Shape, und klicken Sie dann auf Form formatieren.

    2. Klicken Sie in der Kategorie Füllung unter Füllungauf Einfarbige Füllung.

    3. Ziehen Sie den Schieberegler Transparenz auf den von Ihnen verwendeten Prozentsatz der Transparenz, oder geben Sie den Prozentsatz in das Feld Transparenz ein.

  7. Wenn Sie das WordArt-Objekt drehen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Klicken Sie auf das WordArt-Bild.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Drehen.

      Abbildung des Excel-Menübands

    3. Klicken Sie auf Weitere Drehungsoptionen.

    4. Geben Sie auf der Registerkarte Größe unter Größe undDrehung im Feld Drehung den Grad der Drehung ein, den Sie wünschen.

    5. Klicken Sie auf Schließen.

      Sie können die Objekte auch in Drehpunkt Richtung ziehen, in die Sie das WordArt-Objekt drehen möchten.

Hinweis: Sie können WordArt nicht in einer Kopf- oder Fußzeile verwenden, um sie im Hintergrund anzeigen. Wenn Sie das WordArt-Dokument jedoch in einem leeren Arbeitsblatt erstellen, auf dem keine Gitternetzlinien angezeigt werden (aktivieren Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Einblenden/Ausblenden das Kontrollkästchen Gitternetzlinien), können Sie DIE DRUCK-TASTE drücken, um das WordArt-Bild zu erfassen, und das erfasste WordArt-Dokument dann in ein Zeichenprogramm einfügen. Anschließend können Sie das bild, das Sie im Zeichenprogramm erstellt haben, in eine Kopf- und Fußzeile einfügen, wie unter Verwenden eines Bilds in einer Kopf- oder Fußzeile zum Nachbilden eines Wasserzeichens beschrieben.

Dieses Feature ist in der Excel für das Web.

Wenn Sie über die Excel-Desktopanwendung verfügen, können Sie die Schaltfläche In Excel öffnen verwenden, um die Arbeitsmappe zu öffnen und einen Blatthintergrund hinzuzufügen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen oder Unterstützung in der Answers Community erhalten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×