Verwandte Themen
×
Verknüpfte Datentypen
Sign in with Microsoft
New to Microsoft? Create an account.
Verknüpfte Datentypen

Konvertieren von Text in einen verknüpften Datentyp in Excel (Vorschau)

Ihr Browser unterstützt kein Video.

Hinweis: Die Datentypen, die im Menüband dieses Videos angezeigt werden, können von dem in der Excel.

Es war noch nie so Excel, zuverlässige Daten zu Themen wie Städten, Lebensmitteln, Tieren, Sternbildern und mehr in Ihre Arbeitsmappe zu bekommen. Mit verknüpften Datentypenkönnen Sie zuverlässige Daten aus vertrauenswürdigen Onlinedatenquellen einfügen und damit arbeiten. Microsoft ist eine Partnerschaft mit Wolfram, um umfassende, interessante Fakten und Daten zu zahlreichen Themen zur Verfügung zu stellen, die Sie verwenden und aktualisieren können – und das alles, ohne ihre Excel.

Hinweis: Verknüpfte Datentypen, die von Wolfram unterstützt werden, sind derzeit nur für Personen mit einem Microsoft 365-Abonnement und der Bearbeitungssprache Englisch verfügbar, die Zu Office Spracheinstellungen hinzugefügt wurde. Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen, das Feature aber immer noch nicht sehen, müssen Sie ihr möglicherweise Office. Weitere Details finden Sie unter Wann kann ich die neuesten Funktionen erhalten?.

Probieren Sie es aus!

  1. Geben Sie Excel in einer Arbeitsmappe bestimmte Begriffe in separate Zellen ein. Wir empfehlen, Themen in einer einzelnen Spalte mit einer Kopfzeile zu gruppieren.

    Tipp: Für den Datentyp "Lebensmittel" können Sie dem konvertierten Text Zusatzmodifizierer wie "Menge" oder "Portionsgröße" hinzufügen, um spezifischere Ergebnisse zu erhalten. Beispiel: "3 Eise" oder "5 Oz Linguine".

  2. Markieren Sie die Zellen, und wechseln Sie zu Einfügen > Tabelle, um sie in eine Tabelle zu konvertieren. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Tabelle hat Überschriften, wenn Sie diese hinzugefügt haben.

  3. Markieren Sie den Text, der in der Tabelle konvertiert werden soll. Wechseln Sie zu Daten, und wählen Sie in der Gruppe Datentypen die Option Automatisch aus. Wenn in der Zelle Fragezeichensymbol , müssen Sie die Datenauswahl verwenden, um den von Ihnen verwendetenDatentyp anzugeben.

    Tipp: Wenn Sie bereits wissen, welche Datentypgruppe Sie verwenden möchten, können Sie sie aus dem Dropdownkatalog auswählen. Indem Sie dies angeben, kann Excel den Text besser abgleichen und die richtigen Daten abrufen. Finden Sie heraus, welche verknüpften Datentypen in der Excel.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×