Freigeben und Synchronisieren – OneDrive (Arbeit oder Schule/Uni)

Verwalten des Festplattenspeichers

Machen Sie einen guten Eindruck mit Ankündigungen

Die Speicheroptimierung in Windows 10 verwendet OneDrive, um lokal verfügbare, nicht mehr verwendete OneDrive-Dateien in den Onlinespeicher zu verschieben und dadurch Speicherplatz automatisch freizugeben.

Probieren Sie es aus!

Wichtig: Die Speicheroptimierung ist ein Assistent, der ohne viel Konfigurationsaufwand im Hintergrund arbeitet. Die Speicheroptimierung ist für Windows 10 Version 1809 und höher verfügbar.

  1. Suchen Sie im Menü "Start" nach Speichereinstellungen.

  2. Aktivieren Sie die Speicheroptimierung unter Speicher, indem Sie die Umschaltfläche auf Ein festlegen.

Windows 10-Speicher-Umschalter zum Aktivieren der Speicheroptimierung

Dateien, die Sie in den letzten 30 Tagen nicht verwendet haben, werden, wenn auf Ihrem Gerät nur noch wenig freier Speicherplatz verfügbar ist, in den Onlinespeicher verschoben. Außerdem können Sie planen, wie oft die Speicheroptimierung ausgeführt wird. 

Weitere Tipps gefällig?

Verwenden von OneDrive und Speicheroptimierung in Windows 10 zum Verwalten von Speicherplatz

Erfahren Sie mehr über OneDrive Files On-Demand

OneDrive – Schnellstart

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×