Erleben Sie das Web auf ganz neue Weise, indem Sie von Internet Explorer oder Der Vorgängerversion von Microsoft Edge zum Microsoft Edge-Browser wechseln.

Wechseln zu Microsoft Edge

Wechseln Sie noch heute zu Microsoft Edge, um Geschwindigkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Überprüfen Sie, ob Microsoft Edge auf Ihrem Gerät installiert ist, indem Sie auf der Taskleiste nach dem Symbol suchen oder in Der Anwendungsliste danach suchen. Wenn sie nicht auf Ihrem Gerät installiert ist, wechseln Sie zu "Herunterladen und Installieren von Microsoft Edge".

Um schnell und nahtlos mit Microsoft Edge zu arbeiten, importieren Sie Ihre Browserdaten aus Internet Explorer oder aus der Vorgängerversion von Microsoft Edge. Weitere Informationen zum Importieren Ihrer Browserdaten finden Sie unter "Favoriten importieren" in Microsoft Edge oder im Video zum Microsoft Edge-Lernprogramm zum Importieren von Browserdaten.

Warum auf Microsoft Edge aktualisieren?

Microsoft Edge basiert auf Chromium und ist schneller, sicherer und moderner als Internet Explorer und Microsoft Edge Legacy. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Edge-Features für die Arbeit.

Darüber hinaus wird Microsoft Edge bald der einzige Microsoft-Browser sein, der Microsoft 365 Web-Apps und -Dienste unterstützt. Der Support für Die Vorgängerversion von Microsoft Edge endete am 9. März. 2021. Wenn Sie nach dem 17. August 2021 versuchen, über Internet Explorer auf Microsoft Web-Apps und -Dienste zuzugreifen, kann die Leistung beeinträchtigt werden oder sie können keine Verbindung herstellen.

Bessere Leistung 

Microsoft Edge verwendet Chromium, um erstklassige Kompatibilität und Leistung online bereitzustellen. Microsoft Edge ist auch der leistungsstärkste Browser unter Windows 10 mit Registerkarten "Startup Boost" und "Sleeping". 

Die Start-Boost startet Microsoft Edge schneller, indem eine Reihe von Kernprozessen von Microsoft Edge im Hintergrund ausgeführt wird, ohne zusätzliche Ressourcen hinzuzufügen, wenn Microsoft Edge-Browserfenster geöffnet sind. 

Schlafende Registerkarten verleihen Microsoft Edge eine Leistungssteigerung, wenn mehrere Browserregisterkarten gleichzeitig verwendet werden. Es hilft, die Leistung Ihres Microsoft Edge-Browsers zu optimieren, indem Systemressourcen von nicht verwendeten Registerkarten für die Registerkarten freigegeben werden, die Sie aktiv verwenden. 

Bessere Sicherheit

Microsoft Edge ist sicherer als Google Chrome für Unternehmen auf Windows 10. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Edge Security for Business

Microsoft Edge enthält Microsoft Defender SmartScreen, mit dem verdächtige Websites identifiziert werden können, die Phishing- oder Schadsoftwareangriffe darstellen können. SmartScreen überprüft auch Ihre Downloads, um mögliche Risiken zu erkennen. Weitere Informationen zur Sicherheit in Microsoft Edge finden Sie unter Wie kann SmartScreen mich in Microsoft Edge schützen?

Erhöhte Privatsphäre

Tracking-Verhinderung

Microsoft Edge bietet eine bessere Kontrolle darüber, wie Ihre Daten nachverfolgt werden, während Sie im Web surfen. Es bietet drei Ebenen der Nachverfolgungsprävention: Basic, Balanced und Strict.  Sie können die Option auswählen, die am besten zu Ihrer gewünschten Balance zwischen Personalisierung und Datenschutz passt. Weitere Informationen zur Tracking-Verhinderung finden Sie unter Informationen zur Tracking-Verhinderung in Microsoft Edge.

InPrivate-Browsen

Microsoft Edge bietet InPrivate-Browsen an, mit dem Sie Ihren Browserverlauf, Ihre Website- und Formulardaten, Cookies und Kennwörter für andere Personen, die dasselbe Gerät verwenden, ausblenden können. InPrivate-Browsen umfasst die InPrivate-Suche mit Microsoft Bing, sodass Alle Suchvorgänge auf Bing nicht mit Ihnen verknüpft werden oder Ihre Bing-Suchvorschläge beeinflussen. Weitere Informationen zum InPrivate-Browsen finden Sie unter "InPrivate durchsuchen" in Microsoft Edge.

Intelligenteres Browsen

Microsoft Edge bietet integrierte Lern- und Barrierefreiheitstools, die Ihre Browsererfahrung verbessern, das Auffinden der benötigten Informationen und die Verbindung zu diesen informationen auf die für Sie am besten geeignete Weise erleichtern. 

Microsoft Edge integriert Immersive Reader für einige Websites, sodass Sie Webinhalte vorlesen oder Artikel anzeigen können, ohne die Werbung abzulenken. Weitere Informationen zur Verwendung von Immersive Reader finden Sie unter Verwenden des plastischen Readers in Microsoft Edge.

Sie können Sammlungen verwenden, um Inhalte im Web um bestimmte Designs herum zu organisieren. Sammlungen sind nützlich, unabhängig davon, ob Sie Ihre Recherche organisieren, eine Reise planen, Vergleichsshopping unternehmen und ihr Browsen später fortsetzen möchten. Weitere Informationen zur Verwendung von Sammlungen finden Sie unter Organisieren Ihrer Ideen mit Sammlungen in Microsoft Edge

Synchronisierung auf allen Geräten

Mit Microsoft Edge können Sie Ihre Favoriten, Kennwörter und andere Informationen auf mehreren Geräten synchronisieren. Melden Sie sich einfach mit demselben Microsoft-Konto auf jedem Gerät bei Microsoft Edge an.

Weitere Informationen zur Synchronisierung auf mehreren Geräten finden Sie unter Anmelden, um Microsoft Edge geräteübergreifend zu synchronisieren.

Anpassen Des Browsers

Es gibt viele Möglichkeiten, das Aussehen, Verhalten und Verhalten Ihres Microsoft Edge-Browsers anzupassen. Sie können die Darstellung des Browsers (Designs, Symbolleiste, Anzeigeschriftarten) ändern, festlegen, wie eine neue Registerkartenseite aussieht, und das Startverhalten auswählen. So greifen Sie auf diese Einstellungen zu:

  1. Wählen Sie in der oberen Ecke des Browsers "Einstellungen" und mehr  > "Einstellungen" aus.

  2. Führen Sie unter "Einstellungen" eine der folgenden Aktionen aus:

  • Um die Darstellung zu ändern, wählen Sie "Darstellung" aus, und nehmen Sie die gewünschten Änderungen an Standarddesign, Zoom, Symbolleiste und Schriftarten vor.

  • Wenn Sie das Startverhalten ändern möchten, wählen Sie "Beim Start" aus, und wählen Sie dann aus, was Microsoft Edge beim Start anzeigen soll.

  1. Wenn Sie festlegen möchten, wie die Seite aussieht, wenn Sie eine neue Registerkarte öffnen, wählen Sie "Neue Registerkartenseite" und dann "Anpassen" aus, und wählen Sie im Fenster die gewünschten Optionen für Seiteninhalt und Seitenlayout aus.

Sie können auch die neue Registerkartenseite in Microsoft Edge personalisieren.

  1. Wählen Sie oberhalb der Adressleiste die Schaltfläche "+" aus, um eine neue Registerkarte zu öffnen.

  2. Wählen Sie in der oberen Ecke der neuen Registerkartenseite die Option "Seiteneinstellungen" aus.

  3. Wählen Sie Ihr Seitenlayout, Ihr Hintergrundbild, Quicklinks und vieles mehr aus.

  4. Scrollen Sie nach unten, um Ihren Newsfeed anzuzeigen, und wählen Sie "Personalisieren" aus, um Ihre Interessen auszuwählen.

Festlegen von Microsoft Edge als Standardbrowser

Wenn Sie Microsoft Edge heruntergeladen haben, es sich aber nicht um Ihren Standardbrowser handelt, können Sie es ganz einfach als Standard für Windows 10 oder macOS festlegen.

Windows 10

  1. Wechseln Sie zu "Start > Einstellungen > Apps > Standard-Apps > Webbrowser".

  2. Wählen Sie das Symbol für den aktuellen Standardbrowser und dann in der Liste Microsoft Edge aus.

macOS 

  1. Wechseln Sie zum Apple-Menü > Systemeinstellungen > Webbrowser "Allgemein > Standard".

  2. Wählen Sie in der Standardwebbrowserliste Microsoft Edge aus.

Herunterladen und Installieren des neuen Microsoft Edge

Stellen Sie sicher, dass Sie über Administratorrechte auf Ihrem Gerät verfügen, und gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wechseln Sie zur Microsoft Edge-Webseite, um Microsoft Edge auf Ihrem Windows-, macOS-, iOS- oder Android-Gerät herunterzuladen und zu installieren.

  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, möchten Sie dieser App erlauben, Änderungen an Ihrem Gerät vorzunehmen?, wählen Sie "Ja" aus.

Was geschieht, wenn ich keine Administratorrechte auf meinem Gerät habe?

Um ein vollständiges Upgrade auf das neue Microsoft Edge durchführen zu können, müssen Sie mit einem Administratorkonto bei Ihrem Gerät angemeldet sein. Wenn Sie nicht über diese Zugriffsebene verfügen, wenden Sie sich an Ihren IT-Administrator, um den Zugriff anzufordern, oder bitten Sie jemanden, das Upgrade abzuschließen, der über ein Administratorkonto auf Ihrem Gerät verfügt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×