We couldn’t sign you in
Select the account you want to use.

Hinweis: Der Name der App „Ihr Smartphone“ wurde in Microsoft Smartphone-Link geändert. Darüber hinaus heißt die „Begleiter für Ihr Smartphone“-App für Android jetzt „Link zu Windows“. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung von Microsoft Smartphone-Link und Link zu Windows.

Telefonbildschirm erlaubt Ihnen mit all Ihren bevorzugten Android-Apps und Geräteinhalten, direkt auf Ihrem PC über eine WLAN-Verbindung interagieren.

Um „Telefonbildschirm“ verwenden zu können, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein PC mit Windows 10 (Update vom Oktober 2018 oder höher). Wir empfehlen jedoch immer, auf die neueste verfügbare Version zu aktualisieren.

    • Um Ihre Windows-Version zu überprüfen und zu aktualisieren, wechseln Sie auf Ihrem PC zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Nach Updates suchen.

    • Um sich zu vergewissern, dass Sie das Windows 10 Oktober 2018 Update (oder später) ausführen, wechseln Sie auf Ihrem PC zu Einstellungen > System > Info , und überprüfen Sie die Versionsnummer unter Windows-Spezifikationen. Die Versionsnummer sollte 1809 oder höher lauten.

    • Ihre PC benötigt auch eine Grafikkarte (GPU), die DirectX11 unterstützt. Erfahren Sie, wie Sie Ihre DirectX-Version überprüfen

  • Ihr Android-Gerät und Ihr PC müssen mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sein.

  • Sie benötigen ein unterstütztes Android-Gerät. Überprüfen Sie die Liste der unterstützten Geräte, um sicherzustellen, dass Ihre Geräte funktionieren.

Auf Ihrem PC:

  • Öffnen Sie die App Smartphone-Link, und wechseln Sie zu Telefonbildschirm.

  • Befolgen Sie die Einrichtungsanweisungen. Möglicherweise erhalten Sie eine Berechtigungsanforderung für den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Android-Gerät. Wenn Sie diese Berechtigungen zulassen, kann die App Smartphone-Link Inhalte von Ihrem Gerät anzeigen.

Wenn beim Einrichten von Telefonbildschirm Probleme auftreten, können diese Tipps zur Fehlerbehebung hilfreich sein

Welche Geräte werden unterstützt?

Der Telefonbildschirm ist auf Android-Geräten in ausgewählten Märkten mit Android 9.0 oder höher verfügbar, auf denen Link zu Windows vorinstalliert.

Hier sind einige Beispiele für Geräte, auf denen Link zu Windows vorinstalliert ist und die mit „Telefonbildschirm“ funktionieren:

  • Surface Duo

  • Samsung Galaxy Note9-Reihe

  • Samsung Galaxy S9-Reihe

  • Samsung Galaxy Note10-Reihe

  • Samsung Galaxy S10-Reihe

  • Samsung Galaxy S20-Reihe

  • Samsung Galaxy S21-Reihe

  • Samsung Galaxy S22-Reihe

  • Samsung Galaxy Note20-Reihe

  • Samsung Galaxy Fold

  • Samsung Galaxy Z Flip

  • HONOR Magic4 Pro

Die vollständige Liste der verfügbaren Geräte anzeigen

Wie kann ich mit „Telefonbildschirm“ interagieren?

Sie können die Maus, das Trackpad, die Tastatur oder den Touchscreen Ihres PCs verwenden, um mit Apps zu öffnen, einzugeben, zu scrollen und mit ihnen zu interagieren.

Tipps für die Interaktion mit Maus und Tastatur:

  • Ein Einzelklick entspricht dem einzelnen Antippen des Touchscreens

  • Ein Klick mit der rechten Maustasteauf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm Ihres Android-Geräts, um zur vorherigen Seite zu navigieren

  • Klicken und halten öffnet ein Kontextmenü

  • Klicken und halten und ziehen dient zur Auswahl von Text

  • Scrollen mit der Maus verschiebt den Bildschirm vertikal

Einige Spiele und Apps reagieren möglicherweise nicht auf die Interaktionen von einer Maus oder Tastatur, die an Ihren PC angeschlossen ist. Sie müssen einen Touchscreen verwenden, um mit damit zu interagieren. 

Für Ihr Surface Duo:

Gesten, wie sie zum Zurück- oder Zum Startbildschirm auf dem Gerät verwendet werden, können mit der Maus auf Ihrem PC repliziert werden, indem Sie schnell vom Rand des Bildschirmfensters Ihres Android-Geräts klicken und ziehen. Wenn Sie Probleme beim Nachahmen haben, empfehlen wir Ihnen, die 3-Tasten-Navigation zu aktivieren:

Sie können die 3-Tasten-Navigation auf Ihrem Surface Duo aktivieren, um die Interaktion zu erleichtern. Wählen Sie in den Einstellungen Ihres Geräts, System > Gesten > Systemnavigation aus und aktivieren Sie 3-Tasten-Navigation.

Wie ändere ich die Tastatursprache oder das Tastaturlayout?

Wenn Sie über die Tastatur Ihres PCs tippen, werden das Layout und die Sprache durch eine Einstellung auf Ihrem Android-Gerät für physische Tastaturen gesteuert. Die Sprache der Tastatur, die Sie auf Ihrem PC verwenden, ist davon nicht betroffen.

Sie können auf die Schaltfläche für die Tastatursprache klicken, wenn Sie das Feature „Telefonbildschirm“ verwenden. Dadurch werden die Spracheinstellungen der Tastatur geöffnet, wo Sie die gewünschte Sprache auswählen können.

Wenn Sie mit der App Smartphone-Link eine physische Tastatur verwenden, können Sie auch Ihre Sprach- oder Layouteinstellungen jederzeit manuell ändern.

Auf Ihrem Android-Gerät:

  1. Öffnen Sie Ihre Einstellungen > Allgemeine Verwaltung > Sprache und Eingabe.

    • Wenn Sie über ein Surface Duo verfügen, wechseln Sie stattdessen zu Einstellungen > System.

  2. Tippen Sie unter Tastaturen auf Physische Tastatur.

  3. Wählen Sie die Tastatur aus, die Sie auf Ihrem Android-Gerät verwenden (z. B. SwiftKey, Microsoft Virtual Keyboard oder Samsung Keyboard).

  4. Wählen Sie eine Sprache oder ein Layout aus.

Sie müssen diese Einstellung ändern, wenn Sie mit einem anderen Layout oder einer anderen Sprache eingeben möchten.

Tipp: Wenn Sie „Telefonbildschirm“ verwenden und mehrere Sprachen oder Layouts hinzugefügt haben, können Sie die Tastenkombination UMSCHALT + LEERTASTE verwenden, um die Sprache zu wechseln. 

Warum ist der Bildschirm meines Geräts während der Verwendung von „Telefonbildschirm“ ausgeschaltet?

Es gibt die Option, dass der Bildschirm Ihres Android-Smartphones schwarz wird, wenn Sie mit „Telefonbildschirm“ verbunden sind. In diesem Zustand scheint Ihr Bildschirm ausgeschaltet zu sein. Dies dient zum Schutz der Privatsphäre Ihres persönlichen Smartphone-Inhalts und zum Minimieren des Stromverbrauchs.

Interagieren mit dem schwarzen Bildschirm

Für den Fall, dass Sie direkt mit Ihrem Android-Handy interagieren müssen, gibt es mehrere Möglichkeiten, den schwarzen Bildschirm zu schließen:

  • Drücken Sie den Netzschalter

  • Wischen Sie über den Gerätebildschirm

  • Aktivieren Sie Bixby

Wenn Sie jedoch einen Aufruf erhalten, während der schwarze Bildschirm aktiv ist, wird der Bildschirm normal angezeigt.

Deaktivieren des schwarzen Bildschirms

Wenn Sie die Smartphone-Anzeige verwenden möchten, ohne den schwarzen Bildschirm anzuzeigen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Auf Ihrem PC:

  1. Öffnen Sie in der App Smartphone-LinkEinstellungen.

  2. Suchen Sie im Abschnitt Telefonbildschirm die Option Den Bildschirm meines Android-Geräts ausblenden, während es mit meinem PC verbunden ist.  Schalten Sie diesen Schalter auf Aus. Sie können diese Einstellung jederzeit ändern, wenn Sie möchten, dass der schwarze Bildschirm erneut angezeigt wird.

    Hinweis: Diese Einstellung ist für Surface Duonicht verfügbar. 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×