Erstellen einer Aufgabe in Microsoft Teams

Erstellen Sie in Microsoft Teams Aufgaben für Ihre Kursteilnehmer. Verwalten Von Aufgabenzeitachsen, Hinzufügen von Anweisungen, Erstellen von Ressourcen zum Einreichen und vieles mehr.

Hinweis: Aufgaben sind nur in Kursteamsverfügbar. Sie können Aufgaben Kursen mit bis zu 1000 Kursteilnehmern zuweisen. Klassen, die größer als 300 sind, können kein Kursnotizbuch oder Makecode verwenden.

In diesem Artikel

Erstellen einer neuen Aufgabe

Titel und Kategorie

Anweisungen und Anlagen

Punkte, Rubriken und Benotung

Zuweisen zu Kursteilnehmern oder Gruppen

Fälligkeitstermine und Terminplanung

Kalender

Zuweisen, Speichern oder Verwerfen

Erstellen einer neuen Aufgabe

  1. Navigieren Sie zum gewünschten Kursteam, und wählen Sie dann Aufgaben aus.

  2. Wählen Sie Erstellen>Aufgabe aus.

    Hinweis: Wählen Sie Registerkarte erweitern (diagonaler Pfeil mit zwei Spitzen) aus, um in den Vollbildmodus zu wechseln.

  3. Geben Sie einen Titel für diese Aufgabe ein.

  4. Fügen Sie optional Anweisungen, eine Rubrik oder ein Fälligkeitsdatum hinzu.

  5. Weisen Sie die Arbeit optional einer bestimmten Gruppe von Kursteilnehmern zu.

  6. Fügen Sie die Aufgabe bei Bedarf zu Kalendern hinzu.

  7. Wählen Sie den Kanal für Zuordnungsbenachrichtigungen aus.

  8. Wählen Sie oben "Zuweisen " aus, um die Arbeit zuzuweisen.

    1. Wählen Sie oben speichern aus, um einen Entwurf der Aufgabe zu sichern.

    2. Wenn Sie diese Aufgabe nicht speichern möchten, können Sie "Verwerfen" auswählen, um den Entwurf zu löschen.

Wählen Sie „Erstellen“ und dann „Aufgabe“ aus.

Titel und Kategorie

Geben Sie der Aufgabe einen Titel. Dies ist erforderlich. Sie können optional eine Kategorie hinzufügen. 

Anweisungen und Anlagen

Sie können Anweisungen in das Textfeld eingeben oder eine Datei anfügen. Sie können Ihrer Aufgabe auch vorhandene Dateien, Links oder Aufgabenintegrationen hinzufügen und direkt von hier aus eine neue Datei erstellen und benennen, damit Die Kursteilnehmer sich anmelden können.

Hinweis: Sie können bis zu fünf Dateien hinzufügen, die Kursteilnehmern bearbeiten können. Die Gesamtzahl der Ressourcen, die Sie einer Aufgabe hinzufügen können, ist 10, ob bearbeitbar oder schreibgeschützt. Schreibgeschützte Referenzdateien können bis zu 500 MB groß sein. Dateien für Kursteilnehmer zum Bearbeiten können bis zu 50 MB groß sein.

  • Wählen Sie "Anfügen" aus, um Ressourcen an die Zuordnung anzufügen. Wählen Sie eine Datei aus Ihrem OneDrive aus, laden Sie eine Datei von Ihrem Gerät hoch, oder wählen Sie eine der anderen Optionen aus, die von Ihrem Administrator festgelegt wurden, z. B. MakeCode.

    Hinweis: Wenn Sie eine Kursnotizbuchseite zuweisen, überprüfen Sie, welche Version von OneNote Ihre Kursteilnehmer verwenden, um sicherzustellen, dass ihre Aufgabenseiten nach Ablauf des Fälligkeitsdatums der Aufgabe gesperrt werden.

  • Wählen Sie "+Neu" aus, um ein leeres Word-Dokument (.docx), Excel (.xlsx), PowerPoint (.pptx) oder Whiteboarddokument oder eine neue Videoaufzeichnung zu erstellen, die Sie an Ihre Kursteilnehmer verteilen möchten.

    Hinweis: Wählen Sie "Apps" aus, um Inhalte aus einer App an die Aufgabe anzufügen. Administratoren können Teams Apps im Microsoft Teams Admin Center verwalten.

  • Standardmäßig können Schüler/Studenten angefügte Dokumente nicht bearbeiten, was bedeutet, dass das Dokument schreibgeschützt ist. Diese Option eignet sich besonders für Referenzmaterialien.

    Wenn Kursteilnehmer eine separate Kopie der angefügten Datei bearbeiten möchten, wählen Sie "Weitere Optionen " Schaltfläche "Weitere Optionen" > Schüler/Studenten ihre eigene Kopie bearbeiten. Auf diese Weise können Die Kursteilnehmer ihre eigene Kopie der Datei bearbeiten und für eine Note abgeben. Nur Word-Dateien (.docx), Excel (.xlsx), PowerPoint (.pptx), WhiteBoard-, ClassNotebook-Seite- und MakeCode-Dateien oder Lesefortschritts-Aufgaben ermöglichen es den Kursteilnehmern, ihre eigenen Kopien zu bearbeiten. 

    Hinweis: Ältere Dokumenten mit den Dateierweiterungen DOC, XLS oder PPT können von den Kursteilnehmern nicht mehr bearbeitet werden. Sie können sie entweder als schreibgeschütztes Referenzmaterial anfügen oder eine neue Datei in Teams erstellen, den alten Inhalt kopieren und speichern. Alle neuen Dateien, die Sie in Teams oder anderen Office 365-Anwendungen erstellen, erhalten die korrekte Erweiterung.

Aufgabenanweisungsfeld mit Bearbeitungssymbolleiste.

Hinzufügen von Ressourcen zu einer Aufgabe.

Punkte, Rubriken und Benotung

Wählen Sie ggf. die Anzahl der Punkte aus, die für diese Aufgabe erzielt werden können. Sie können Punkte auf jeder zahlenbasierten Skala verwenden, einschließlich ganzer Zahlen von 100, und Ihren eigenen Nenner festlegen.

Beispiele: 88/100 oder Dezimalangaben 3,7/4,0.

Fügen Sie Punkte oder eine Rubrik hinzu.

Zuweisen zu Kursteilnehmern oder Gruppen

Wählen Sie mehrere Kurse, einzelne Kursteilnehmer oder Gruppen von Kursteilnehmern aus einer Klasse, denen die Aufgabe zugewiesen werden soll.

Standardmäßig erhalten nur Kursteilnehmer, die sich jetzt in Ihrem Kurs befinden, diese Aufgabe. Um dies zu ändern, wählen Sie neben " Diesem Kurs zukünftig keine Kursteilnehmer zuweisen" die Option "Bearbeiten" aus. Treffen Sie Ihre Auswahl, und wählen Sie dann Fertig aus.

Hinweis: Wenn Sie ein Abschlussdatum auswählen, wird diese Aufgabe bis zum Abschlussdatum jedem Kursteilnehmer zugewiesen, der beitritt.

Legen Sie fest, ob diese Aufgabe in Zukunft an Kursteilnehmer gehen soll.

Fälligkeitstermine und Terminplanung

Wählen Sie eine Uhrzeit und ein Datum für die Fälligkeit der Aufgabe aus. Um eine Aufgabe zu planen, wird neben "Aufgabe" sofort mit verspäteten Abgaben die Option "Bearbeiten" ausgewählt.

Hier können Sie anpassen, wann Ihre Aufgabe an Die Kursteilnehmer gepostet wird und wann sie für Die abgegebenen Aufgaben geschlossen wird. Standardmäßig ist kein Abschlussdatum ausgewählt. Dadurch können die Kursteilnehmer Aufgaben verspätet abgeben.

Wählen Sie „Bearbeiten“ aus, um die Zeitvorgaben für Aufgaben zu bearbeiten.

Fenster "Zeitvorgaben für Aufgabe bearbeiten".

Kalender

Sie können auswählen, ob Sie diese Aufgabe ihrem Kalender auf Outlook, den Kalendern der Kursteilnehmer und anderen Lehrkräften oder Mitarbeitern in Ihrem Kursteam hinzufügen möchten. Legen Sie diese Einstellungen in Aufgaben-Einstellungen für alle Aufgaben fest.

Wählen Sie neben "Aufgabe zu Kalendern hinzufügen" die Dropdownliste aus, und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

  • Schüler/Studenten fügen die Aufgabe nur zu Kursteilnehmerkalendern hinzu.

  • Die Kursteilnehmer und ich fügen die Aufgabe sowohl den Kursteilnehmerkalendern als auch Ihrem Kalender hinzu.

  • Kursteilnehmer und Teambesitzer fügen die Aufgabe sowohl Kursteilnehmern als auch anderen Lehrkräften oder Mitarbeitern in den Kursteamkalendern hinzu.

Hinweis: Um Ihre gesamte Klassenteamliste zu überprüfen, navigieren Sie zu Ihrem Klassenteam und wählen Sie Weitere Optionen Schaltfläche "Weitere Optionen"> Team verwalten aus.

Fügen Sie Aufgaben zu Kalender-Dropdowns hinzu, mit der Option „Kursteilnehmer und ich“ ausgewählt.

Aufgabe für Zellenbezeichnung für einen Biologiekurs, die auf dem Teams-Kalender erscheint

Zuweisen, Speichern oder Verwerfen

Wählen Sie den Kanal aus, in dem Sie Benachrichtigungen für diese Aufgabe posten möchten. Auf diese Weise können Sie die Arbeit und die Diskussion Ihrer Schüler nach Einheit, Thema oder Fach organisieren. Standardmäßig werden Aufgaben im Kanal "Allgemein" oder ihre Auswahl in "Aufgaben" Einstellungen veröffentlicht.

  1. Wenn Sie einen Kanal auswählen möchten, in dem Beiträge gesendet werden sollen, wählen Sie neben "Benachrichtigungen zu Zuweisungen für diesen Kanal posten" die Option " Bearbeiten" aus. 

  2. Wählen Sie den Kanal aus, in dem diese Aufgabenbenachrichtigung veröffentlicht werden soll, und wählen Sie dann "Fertig" aus.

Hinweise: 

  • Um Aufgabenbenachrichtigungen in einem Kanal zu posten, stellen Sie sicher, dass Bot-Posten aktiviert ist. Sie können dies hier überprüfen , oder Ihren IT-Administrator um Hilfe bitten.

  • Aufgaben werden in Kanälen gepostet, die für alle Kursteilnehmer sichtbar sind. Private Kanäle werden während diesem Schritt nicht angezeigt.

  • Aufgaben für mehrere Kurse können nur in den Kanal „Allgemein“ gepostet werden. Aufgaben für individuelle Kursteilnehmer werden nicht in Kanälen gepostet.

Wenn Sie fertig sind, können Sie den Vorgang zum Erstellen Ihrer neuen Aufgabe abschließen, indem Sie sie schülern/studenten zuweisen.

Hinweis: Wenn Ihre Schule Turnitin verwendet, können Sie Aufgaben-Turnitin synchronisieren.

  1. Assign veröffentlicht die Aufgabe sofort, und Ihre Kursteilnehmer werden am angegebenen Tag über die neue Aufgabe benachrichtigt, und die Benachrichtigung, die mit dieser Aufgabe verknüpft wird, wird in dem von Ihnen ausgewählten Kanal veröffentlicht. Sie werden ebenfalls einen Eintrag in ihrem Teams- und Outlook-Kalender erhalten, wenn Sie diese Option ausgewählt haben.

  2. Beim Speichern wird ein Entwurf der Aufgabe gespeichert. Kursteilnehmer erhalten keine Benachrichtigung, und es wird nichts zu einem Kalender hinzugefügt. 

  3. Mit "Verwerfen" wird der Entwurf der Zuordnung gelöscht. Kursteilnehmer erhalten keine Benachrichtigung, und es wird nichts zu einem Kalender hinzugefügt. 

Wählen Sie „Bearbeiten“ aus, um zu entscheiden, wo Aufgabenbenachrichtigungen gepostet werden.

Wählen Sie den Kanal aus, in dem Sie Aufgabenbenachrichtigungen posten möchten.

​​​​​​

Eine Aufgabenkarte in einem Kanal.

Weitere Informationen

Erstellen einer Gruppenaufgabe

Bearbeiten einer Aufgabe

Speichern einer Aufgabe als Entwurf

Benoten, Zurückgeben und Neuzuweisen von Aufgaben

Weitere Ressourcen für Lehrkräfte

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×