Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eines der Programme zu starten, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind, tritt möglicherweise eines der folgenden Symptome auf, wenn die Meldung "Laden" oder die Meldung "Bitte warten, während die Programmnamen-CD überprüft wird" auf dem Bildschirm angezeigt wird:

  • Das Programm reagiert möglicherweise nicht mehr (hängt).

  • Das Spiel kann schließen und Sie dann zum Desktop zurückkehren.

  • Möglicherweise wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

    Fügen Sie die richtige CD-ROM ein, wählen Sie OK aus, und starten Sie die Anwendung neu.

    Programmname verursachte einen ungültigen Seitenfehler im Modulprogrammnamen.icd

    Programmname verursachte einen ungültigen Seitenfehler in der dplayerx.dll

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL adresse 8000741A hat basis 80001000 - hal.dll

    Programmname hat einen Fehler in ~DF394B.tmp verursacht

    Rukshuk hat einen ungültigen Seitenfehler im Modul rukshuk.exe

    EMPIRES2 verursachte einen ungültigen Seitenfehler in Empires2.exe

    Clokspl hat einen ungültigen Seitenfehler in Modul-Clokspl.exe.

    Die CD-ROM kann nicht gefunden werden. Fügen Sie FS2004 Disc 4 ein, wählen Sie OK aus, und starten Sie die Anwendung neu.

    GameName ist auf ein Problem gestoßen und muss geschlossen werden. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

    Wenn Sie im Dialogfeld auf den Link klicken, erhalten Sie die folgende Fehlersignatur:

    Appname:program.icd, appver:x.x.x.xxx, modname: program.icd

Wenn Sie versuchen, eines der Spiele zu installieren, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind, erhalten Sie möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen:

Fehler beim Überprüfen von Medien. Die Installation wurde abgebrochen.

Fehler bei der Medienauthentifizierung.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  • Sie verwenden die Spiel-CD nicht, um das Programm zu starten.

  • Das CD-Laufwerk ist mit dem Programm nicht kompatibel.

  • Sie verwenden eine Kopie der Programm-CD.

  • Sie sind nicht als Administrator am Computer angemeldet.

  • Das Programm oder die Programme stören den Spielstart, der ausgeführt wird, aber für Sie nicht sichtbar ist.

  • Sie verwenden ein Microsoft Windows XP Home-Konto, das "schnelle Benutzerumschaltung" verwendet.

  • Das CD-Laufwerk verwendet veraltete Treiber.

Hinweis Dieses Problem tritt auf Computern auf, auf denen Microsoft Windows XP Home und Microsoft Windows XP Professional ausgeführt werden. Wenn das Problem auf einem Windows XP Professional-basierten Computer auftritt, tritt es nicht aufgrund von "schnellem Benutzerwechsel" auf, aber das Problem kann aufgrund einer der anderen zuvor aufgeführten Bedingungen auftreten.

Lösung

Methode 1: Bereinigen des Datenträgers

Bereinigen Sie die CD oder DVD. Verwenden Sie dazu ein Datenträgerreinigungskit. Oder wischen Sie die silberfarbene Seite der Scheibe vorsichtig mit einem weichen, fusselfreien Wattetuch. Verwenden Sie kein Papiertuch. Papiertuch kann den Plastik zerkratzen und Streifen hinterlassen. Reinigen Sie die CD, indem Sie von innen nach außen abwischen. Vermeiden Sie kreisförmiges Reiben. Wenn das Problem weiterhin auftritt, reinigen Sie den Datenträger mit einem feuchten Tuch oder einer kommerziellen CD- oder DVD-Lösung. Trocknen Sie den Datenträger gründlich, bevor Sie ihn in das Laufwerk einfügen. Wenn das Problem weiterhin auftritt, wechseln Sie zur nächsten Methode.

Methode 2: Überprüfen, ob die Spiel-CD in das CD-Laufwerk eingefügt wurde

Vergewissern Sie sich, dass der Spiel-DISC in das CD-Laufwerk eingefügt wurde. Fügen Sie den ursprünglichen Spiel-Datenträger in das CD-Laufwerk ein, und starten Sie das Programm neu.

  • Microsoft Combat Flight Simulator 2:

    Wenn Sie versuchen, Combat Flight Simulator 2 zu spielen, verwenden Sie CD-Nummer 2.

  • Microsoft Mech Warrior 4: Inner Sphere Mech Pak:

    Wenn Sie versuchen, Mech Warrior 4: Inner Sphere Mech Pak zu spielen, fügen Sie Mech Warrior Vengeance 4 (Disk 1) oder Black Knight ein, bevor Sie das Spiel starten.

  • Microsoft Flight Simulator 2004: A Century of Flight

    Wenn Sie versuchen, Flight Simulator 2004: A Century of Flight zu spielen, fügen Sie Disc 4 ein.

  • Microsoft Zoo Tycoon: Vollständige Sammlung

    Wenn Sie versuchen, Zoo Tycoon: Complete Collection zu spielen, fügen Sie Disc 2 ein.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, wechseln Sie zur nächsten Methode.

Methode 3: Installieren von Updates für SafeDisc

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um festzustellen, ob diese Updates installiert werden müssen:

  1. Fügen Sie Ihre Spiel-Wiedergabe-DISC ein.

  2. Klicken Sie auf Start,klicken Sie auf Ausführen,geben Sie cmd ein, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Geben Sie Ihren CD-Buchstaben und einen Doppelpunkt ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Auf den meisten Computern heißt der Cd-Laufwerkbuchstabe z. B. D. Daher geben Sie D: ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Geben Sie dir /a:h ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Dadurch werden alle ausgeblendeten Dateien auf dem Datenträger angezeigt. Wenn eine Datei mit dem Namen "SSIFSDAT.SYS" vorhanden ist, benötigen Sie diese Updates nicht für das spiel, das Sie verwenden. Die Installation dieser Updates kann jedoch von anderen Spielen profitieren.

Methode 4: Haben Sie die Microsoft Software-Lizenzbedingungen gesehen?

Nachdem Sie das Spiel erfolgreich installiert haben, sollten die Microsoft Software-Lizenzbedingungen zu sehen sein. Das Spiel versucht, den Datenträger zu überprüfen. Dieser Vorgang trägt den Namen "CD-Überprüfung". Dieser Vorgang erfolgt in der Regel, bevor Sie die Microsoft Software-Lizenzbedingungen akzeptieren. Wenn Sie die Microsoft Software-Lizenzbedingungen nach der Installation des Spiels nicht gesehen haben, kann das Laufwerk den Cd-Überprüfungsprozess nicht umgehen. Bei der CD-Überprüfung wird sichergestellt, dass Sie einen seriösen Datenträger und keine Kopie verwenden. Auf einigen Computern können CD-Treiber den Cd-Überprüfungsvorgang nicht umgehen.

Wichtig Bei einigen Spielen, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind, wird während der Installation der Bildschirm Microsoft Software-Lizenzbedingungen angezeigt. Wenn Sie die Microsoft Software-Lizenzbedingungen während der Installation akzeptieren konnten, aber die im Abschnitt "Symptom" beschriebenen Symptome weiterhin auftreten, folgen Sie den Anweisungen im Artikel. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie die Microsoft Software-Lizenzbedingungen gesehen haben oder wenn Sie das Spiel nicht entfernen und dann erneut installieren möchten, können Sie feststellen, ob Sie die Microsoft Software-Lizenzbedingungen akzeptiert haben. Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Start,zeigen Sie auf Ausführen, und geben Sie dann regedit ein.

  2. Erweitern HKEY_CURRENT_USER.

  3. Erweitern Sie Software.

  4. Erweitern Sie Microsoft, und erweitern Sie dann Microsoft Games.

  5. Erweitern Sie den Ordner "Spiel", und klicken Sie dann einmal auf den Ordner unter dem Spielordner.

Der Ordner unter dem Spielnamen sollte eine Nummer haben. Beispiel: 01, 02, 03 oder eula.

Beachten Sie, was neben FIRSTRUN im rechten Bereich angezeigt wird. Wenn die Nummer 0x00000001 wird, haben Sie die Microsoft Software-Lizenzbedingungen akzeptiert, und dies ist nicht das Problem. Wenn die Nummer 0x00000000, bei der die letzte Zahl gleich Null ist, hat das CD-Laufwerk Probleme beim Überprüfen des Spiel-Datenträgers.

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie die folgenden Methoden in der Reihenfolge, in der sie angezeigt werden.

Methode 5: Deaktivieren oder Ändern des Kompatibilitätsmodus

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Kontextsymbol für das Programm, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Kompatibilität, um das Kontrollkästchen Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen zu aktivieren.

    Alternativ wählen Sie auf der Registerkarte Kompatibilität den Kompatibilitätsmodus Windows 2000 aus.

  3. Klicken Sie auf OK.

  4. Starten Sie das Programm mithilfe der gerade geänderten Tastenkombination.

Alternativtext


Wenn das Problem weiterhin auftritt, wechseln Sie zur nächsten Methode.

Methode 6: Leeren des Ordners Temp

Führen Sie zum Leeren des Ordners Temp die entsprechenden Schritte für Ihre Version von Microsoft Windows aus.

Windows 98 oder Windows Millennium Edition

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen,geben Sie temp in das Feld Öffnen ein, und klicken Sie dann auf OK.

  2. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Alles markieren.

  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Löschenund dann auf Ja zu Allen.

Windows XP oder Windows 2000

Hinweis Der Windows XP Temp-Ordner, den das Setupprogramm des Spiels verwenden soll, befindet sich im Ordner eines bestimmten Benutzers, z. B. Laufwerk\Dokumente undEinstellungen\Benutzername \Lokale Einstellungen\Temp.

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen,geben Sie %temp% in das Feld Öffnen ein, und klicken Sie dann auf OK.

  2. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Alles markieren.

  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Löschenund dann auf Ja zu Allen.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, wechseln Sie zur nächsten Methode.

Methode 7: Neustarten des Computers mithilfe einer Neustartprozedur

Wenn Sie Microsoft Windows starten, gibt es in der Regel mehrere Programme, die automatisch gestartet und im Hintergrund ausgeführt werden, die das Spiel stören können. Diese Programme können Antiviren- und Systemprogrammprogramme enthalten. Wenn Sie eine Neustartprozedur ausführen, verhindern Sie, dass diese Programme automatisch gestartet werden. Sie müssen als Administrator oder Mitglied der Gruppe Administratoren angemeldet sein, um dieses Verfahren ausführen zu können. Wenn Ihr Computer mit einem Netzwerk verbunden ist, können Die Netzwerkrichtlinieneinstellungen möglicherweise auch verhindern, dass Sie dieses Verfahren abschließen.

Führen Sie beim Verwenden von Windows XP die folgenden Schritte aus, um den Computer neu zu starten.

Hinweis Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, tritt möglicherweise ein vorübergehender Verlust einiger Dienstfunktionen auf. Durch das Wiederherstellen der Einstellungen wird die Funktionalität wiederhergestellt, kann aber dazu führen, dass die ursprüngliche Fehlermeldung oder das ursprüngliche Verhalten zurückgegeben wird.

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf
    Ausführen, geben Sie
    msconfig im Feld Öffnen, und klicken Sie dann auf OK.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf
    Selektiver Start.

  3. Klicken Sie unter Selektiver Startauf, um die folgenden Kontrollkästchen zu löschen:

    • Prozess SYSTEM.INI Datei

    • Prozess WIN.INI Datei

    • Laden von Startelementen

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Dienste, um das Kontrollkästchen Alle Microsoft Services ausblenden zu aktivieren, und klicken Sie dann auf Alle

    deaktivieren.

  5. Klicken Sie auf OKund dann auf
    Neu starten.

Klicken Sie zum Ausführen eines sauberen Startverfahrens auf Wiedergabe, um die Streamingmediendemonstration zu sehen.
Um zu einem normalen Startvorgang zurückzukehren, nachdem Sie eine Neustartprozedur ausführen, klicken Sie auf Wiedergabe, um die Streamingmediendemonstration zu sehen.
Wenn Sie weitere Informationen oder Schritte für andere Betriebssysteme anzeigen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzeigen zu können:

331796 So wird's gemacht: Ausführen eines sauberen Startverfahrens, um zu verhindern, dass Hintergrundprogramme ein Spiel oder ein Programm stören, das Sie derzeit verwenden
  Wenn das Problem weiterhin auftritt, wechseln Sie zur nächsten Methode.

Methode 8: Installieren und Starten des Spiels von einem anderen CD- oder DVD-Laufwerk

Wenn dieses Problem weiterhin auftritt, kann das CD-Laufwerk die Spiel-CD möglicherweise nicht richtig lesen.

Versuchen Sie, das Spiel von einem anderen CD- oder DVD-Laufwerk auf demselben Computer oder einem anderen Computer zu installieren. Wenn die Installation erfolgreich war und Sie das Spiel in diesem Test starten können, kann das Problem sein, dass das ursprüngliche CD- oder DVD-Laufwerk die Spiel-CD nicht lesen kann.

Methode 9: Suchen Sie nach CD-Emulatoren (virtuelle CD), die auf Ihrem Computer installiert sind

Ein CD-Emulator erstellt virtuelle CD-Laufwerke auf den Windows-Systemen. Sie können sie im Fenster "Mein Computer" oder mithilfe von Microsoft Windows Explorer anzeigen. Obwohl virtuelle CD-Laufwerke physischen CD-Laufwerken im Betriebssystem ähneln können, gibt es einige wesentliche Unterschiede von einem echten CD- oder DVD-Laufwerk. Anstatt eine physische Hardware zu sein, die Sie auf Ihrem Computer installieren, kopiert ein #A0 CDs als Bilddatei auf Ihre Festplatte.

Wie kann ich erkennen, dass ein virtuelles CD-Laufwerk auf einem Computer installiert ist?

Öffnen Sie "Mein Computer", und zählen Sie die Anzahl der CDs, DVDs, CDRWs-Laufwerke. Zählen Sie die Anzahl der CD-Laufwerke, die physisch auf dem Computer installiert sind. Sie können auch das Fenster Geräte-Manager erweitern, um anzuzeigen, wie viele CD-Geräte Sie installiert haben.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf Start,zeigen Sie
    auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.

  2. Doppelklicken Sie auf System.

  3. Wenn Sie einen Microsoft Windows 98-basierten Computer oder einen Microsoft Windows Millennium (Me)-basierten Computer verwenden, klicken Sie auf die Registerkarte Geräte-Manager.

    Wenn Sie einen Microsoft Windows 2000-basierten Computer oder einen Microsoft Windows XP-basierten Computer verwenden, klicken Sie auf die Registerkarte Hardware und dann
    auf Geräte-Manager.

  4. Erweitern Sie CD-ROM, oder erweitern Sie DVD-/CD-ROM-Laufwerke.

  5. Zählen Sie, wie viele Laufwerke aufgelistet sind.

  6. Schließen Sie alle Fenster, die auf dem Desktop geöffnet sind.

Nachdem Sie wissen, über wie viele Laufwerke Sie im Geräte-Manager verfügen, überprüfen Sie den Computer, und zählen Sie, wie viele CD-Laufwerke Sie auf Ihrem Computer haben, indem Sie sich Ihr Feld anschauen.

Denken Sie daran, dass es möglicherweise eine Tür vor dem Computer gibt, die Sie öffnen müssen, um die installierten physischen Laufwerke zu sehen. Möglicherweise gibt es auch externe Laufwerke, die über USB oder KONNEKTIVITÄT angeschlossen sind. Wenn in "Mein Computer" mehr CD-Laufwerke als auf dem Computer angefügt oder installiert sind, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ein virtuelles CD-Laufwerk oder ein CD-Emulator installiert ist.

Methode 10: Anmelden als Administrator (nur für Microsoft Windows NT, Microsoft Windows 2000 und Microsoft Windows XP)

Wenn Sie Windows NT, Windows 2000 oder Windows XP verwenden, melden Sie sich vom Computer ab, und melden Sie sich dann als Benutzer mit Administratorrechten am Computer an.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, wechseln Sie zur nächsten Methode.

Methode 11: Ändern des DMA-Übertragungsmodus in den PIO-Modus (Windows XP)

  1. Klicken Sie unter Windows XP auf Startund dann
    auf Systemsteuerung.

  2. Doppelklicken Sie auf System,klicken Sie
    auf die Registerkarte Hardware und dann auf Geräte-Manager.


    Wenn System nicht angezeigt wird,klicken Sie im linken Bereich auf Zur klassischen Ansicht wechseln.

  3. Doppelklicken Sie auf IDE ATA/ATAPI-Controller,doppelklicken Sie auf Sekundärer IDE-Kanal,und klicken Sie dann auf die Registerkarte
    Erweiterte Einstellungen.

    Hinweis Wenn die Registerkarte Erweiterte Einstellungen nicht angezeigt wird, verfügt Ihr Computer wahrscheinlich über ein SCSI-Laufwerk. Die Optionen für den DMA-Übertragungsmodus sind für SCSI-Laufwerke nicht verfügbar.

  4. Wählen Sie unter Gerät 0im Feld Übertragungsmodus nur PIOaus. Wenn Sie über mehr als ein CD- oder DVD-Laufwerk verfügen, wählen Sie unter Gerät 1 auch nur im Feld Übertragungsmodus die Option PIO
    aus.

    Hinweis Wenn der aktuelle Übertragungsmodus unter Gerät 0 oder unter Gerät 1 nicht zutreffend ist, wird dieses
    Gerät nicht verwendet. Ändern Sie nur die Geräte, die nicht den Status Nicht zutreffend haben. Wenn beide Geräte den Status "Nicht zutreffend"haben, befindet sich Ihr CD- oder DVD-Laufwerk im primären IDE-Kanal.

  5. Doppelklicken Sie auf Primärer IDE-Kanal.

  6. Wählen Sie auf der Registerkarte Erweiterte Einstellungen unter Gerät 1 im Feld Übertragungsmodus die Option
    DMA
    aus.

    HinweisGerät 0 ist höchstwahrscheinlich die Festplatte und sollte nicht geändert werden.

  7. Klicken Sie auf OK.

  8. Starten Sie den Computer neu.

Alternativtext

Methode 12: Scannen Ihres Computers auf Viren

Das Spiel wird möglicherweise geschlossen, eine Fehlermeldung generiert oder beim Start oder beim Spielen des Spiels nicht mehr reagiert, wenn Ihr Computer mit dem Virus infiziert ist.

Wichtig Wenn Sie bereits ein Antivirenprogramm auf dem Computer installiert haben, aktualisieren Sie Das Antivirenprogramm zusammen mit den neuesten Signaturdateien, bevor Sie Ihren Computer auf Viren überprüfen. Die meisten Softwareunternehmen, die Antivirenprogramme erstellen, veröffentlichen jeden Monat eine neue Signaturdatei. Nachdem Sie die neuesten Signaturdateien erhalten haben, überprüfen Sie Ihren Computer. Wenn Sie Hilfe beim Abrufen der Antivirensignaturdateien erhalten möchten, wenden Sie sich an den Hersteller der Antivirensoftware.

Wenn Keine Antivirensoftware installiert ist, zeigen Sie eine Liste der Hersteller von Antivirensoftware an. Für weitere Informationen klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzeigen zu können:

49500 Liste der Hersteller von Antivirensoftware
  Es stehen mehrere kostenlose Online-Virenscanner zur Verfügung, die Sie zum Überprüfen des Systems auf Viren verwenden können. Besuchen Sie beispielsweise die folgende Symantec-Website:

http://security.symantec.com Sie können verhindern, dass Viren Ihren Computer infizieren oder sich auf andere Computer ausbreiten. Weitere Informationen zu Methoden, mit deren Hilfe Sie Ihren Computer gegen Computerviren impfen können, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

http://www.microsoft.com/athome/security/viruses/default.mspx Wenn das Problem weiterhin auftritt, wechseln Sie zur nächsten Methode.

Methode 13: Entfernen von Spyware

Spyware ist eine Software, die persönliche Informationen ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung sammelt. Möglicherweise sind Sie das Ziel von Spyware oder anderer unerwünschter Software, wenn Sie Musik aus Dateifreigabeprogrammen herunterladen, kostenlose Spiele von Websites herunterladen, die Sie nicht vertrauen, oder andere Software aus einer unbekannten Quelle herunterladen. Spyware kann sich auf das Spiel und den Startvorgang auswirken.

Weitere Informationen zu den Symptomen von Spyware und anderer unerwünschter Software, zum Entfernen von Spyware und zum Schutz Ihres Computers finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

http://www.microsoft.com/protect/computer/spyware/default.mspx

Methode 14: Konfigurieren von McAfee-Muttern und -Schrauben

  1. Maximieren sie Den Schutz vor Fliegern.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Bomb Shelter auf
    Eigenschaften.

  3. Klicken Sie in der Gruppe Fehlerschutz auf
    Erweitert.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweiterte Eigenschaften, um das
    Kontrollkästchen VMM schützen zu aktivieren.

  5. Klicken Sie auf Übernehmen oder OK, und klicken Sie dann auf allen folgenden Bildschirmen auf OK.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, wechseln Sie zur nächsten Methode.

Methode 15: Herunterladen der neuesten Firmwareversion für das CD/DVD-Laufwerk

Wenden Sie sich an den Hersteller der CD-Laufwerkhardware, um die neueste Version der Firmware zu erhalten und zu installieren.

Weitere Informationen zu den Kontaktinformationen zu Hardware- und Softwareanbietern finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: http://support.microsoft.com/gp/vendors Microsoft stellt Kontaktinformationen von Drittanbietern zur Verfügung, die Ihnen bei der Suche nach technischem
Support helfen. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.


Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um festzustellen, ob entsprechende Treiberupdates verfügbar sind:

http://update.microsoft.com Klicken Sie auf Wiedergabe, um diese Streamingmediendemonstration zu sehen.

Weitere Informationen

Da es sich bei den im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Spielen um kopiergeschützte Programme handelt, müssen Sie die Spiel-CD in das CD-Laufwerk einfügen, um das Programm ausführen zu können.

Dies gilt auch, wenn Sie den Inhalt der Spiel-CD auf eine Festplatte, einen Server oder ein anderes Speichergerät kopieren und das Spiel dann von diesem Speichergerät installieren.

Weitere Informationen zur Problembehandlung von CD-Lesefehlern in Windows 95, Windows 98 und Windows Millenium Edition finden Sie unter der folgenden Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzeigen zu können:

218617 Behandeln von Problemen mit CD-ROM oder DVD-ROM Lesen Von Hilfe bei Problemen mit CD- oder DVD-Laufwerken in Windows Vista finden Sie auf der


folgenden Microsoft-Webseite:

Beheben von Problemen, bei denen Ihr CD- oder DVD-Laufwerk keine Medien in Windows lesen oder schreiben kann

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×