Microsoft vertreibt Microsoft SQL Server 2008-Fixes als eine herunterladbare Datei. Da die Fixes kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in der vorherigen Version von SQL Server 2008 behoben wurden.

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie führen eine parallele Abfrage aus, die die Funktion row_number in Microsoft SQL Server 2008 verwendet.

  • Sie versuchen, die Abfrage mithilfe einer Unterabfrage auszuführen, die sich innerhalb einer Select -Anweisung oder einer DML-Anweisung (Data Manipulation Language) befindet.

In diesem Szenario wird eines der folgenden Probleme auftreten:

  • Wenn Sie die Abfrage innerhalb der Select -Anweisung mehrmals ausführen, erhalten Sie falsche Ergebnisse.

  • Die Tabelle kann falsche Daten enthalten, wenn die Abfrage innerhalb einer DML-Anweisung ausgeführt wird. Wenn die Tabelle Einschränkungen aufweist, schlägt die Anweisung möglicherweise mit einer Einschränkungsverletzung fehl. So kann beispielsweise eine Insert -Anweisung fehlschlagen, und es tritt ein Fehler bei der Primärschlüsselverletzung auf, wenn die Tabelle einen Primärschlüssel aufweist.

Hinweis Diese Probleme können in einer der folgenden Situationen auftreten:

  • Sie legen die Option MAXDOP -Abfragehinweis auf einen Wert fest, der größer als 2ist.

  • Sie setzen die Option max degree of parallelism auf einen Wert, der größer als 2 in der Serverkonfiguration ist.

Fehlerbehebung

Um dieses Problem zu beheben, besorgen Sie sich das neueste Service Pack für SQL Server 2008. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

968382 So erhalten Sie das neueste Service Pack für SQL Server 2008

Problemumgehung

Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um dieses Problem zu umgehen:

  • Aktivieren Sie das 4134-Ablaufverfolgungsflag, wenn Sie eines der folgenden Updates angewendet haben:

    • Kumulatives Updatepaket 6 für SQL Server 2008 oder ein höheres Kumulatives Updatepaket für SQL Server 2008

    • Kumulatives Updatepaket 2 für SQL Server 2008 Service Pack 1 (SP1) oder ein höheres Kumulatives Updatepaket für SQL Server 2008 SP1

    Weitere Informationen zum Aktivieren von Ablaufverfolgungsflags finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:

    Aktivieren von Ablaufverfolgungsflags

  • Verweisen Sie auf den Abschnitt "Problemumgehung" im Microsoft Knowledge Base-Artikel 970198. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

    970198 Fix: beim Ausführen einer Abfrage, die die Funktion ROW_NUMBER in SQL Server 2008 verwendet, wird ein falsches Ergebnis angezeigt

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×