Lösung

Hinweis Sie müssen eine Microsoft Security Essentials installiert haben, um die neuesten Viren- und Spywaredefinitionen Microsoft Security Essentials verwenden zu können.

Bevor Sie die richtige Version der Updates für Microsoft Security Essentials Viren- und Spywaredefinitionsupdates installieren, müssen Sie wissen:

  • Unabhängig davon, ob Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 in einer 32-Bit- oder 64-Bit-Betriebsumgebung ausgeführt wird.

  • Ganz gleich, ob Sie als Administrator bei Windows angemeldet sind.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie Ihren Windows XP-, Windows Vista- oder Windows 7-Umgebungstyp haben, oder wenn Sie Hilfe bei der Überprüfung benötigen, ob Sie ein Administrator auf dem Computer sind, wechseln Sie zu Überprüfen Ihrer Umgebung, und ermitteln Sie, ob Sie mit einem Administratorkonto angemeldet sind.

Führen Sie nach der Überprüfung der Betriebsumgebung die folgenden Schritte aus:

  1. Laden Sie Microsoft Security Essentials Datei zum Aktualisieren der Viren- und Spywaredefinition herunter, die für Ihre Version von Windows geeignet ist:


    Hinweis Sie müssen eine 64-Bit-Version von Windows ausführen, um eine 64-Bit-Version von Microsoft Security Essentials. Die 64-Bit-Versionen von Windows enthalten x64-basierte Versionen von Windows.

  2. Klicken Sie auf Ausführen, um die Datei zum Definitionsupdate sofort zu installieren. Oder klicken Sie auf Speichern, um die Datei auf dem Computer zu speichern. Wenn Sie auf Speichern klicken,merken Sie sich den Ordner, in dem Sie die Datei gespeichert haben.

  3. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die gespeicherte Datei zu installieren:

    • Windows XP
      Doppelklicken Sie auf die Datei, und klicken Sie dann auf OK.

    • Windows Vista oder Windows 7
      Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Weiter.

  4. Wenn die Datei zum Aktualisieren der Definition ausgeführt wird, wird ein Dialogfeld zum Extrahieren von Dateien angezeigt. Das Dialogfeld gibt an, dass das Definitionsupdate installiert wird. Nachdem das Dialogfeld Dateiextraktion geschlossen wurde, können Sie überprüfen, ob die Viren- und Spywaredefinitionen aktualisiert wurden. Öffnen Sie dazu Microsoft Security Essentials, klicken Sie auf Aktualisieren, und überprüfen Sie dann den Status der Viren- und Spywaredefinitionen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×