MS16-107: Beschreibung des Sicherheitsupdates für Outlook 2016 Dienstag, 13. September 2016

Zusammenfassung

Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office, die Remotecodeausführung ermöglichen können, wenn ein Benutzer eine speziell entworfene Office-Datei öffnet. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie in .

Hinweis Für dieses Sicherheitsupdate muss die endgültige Produktversion von Outlook 2016 auf dem Computer installiert sein.

Eine vollständige Liste der betroffenen Versionen der Microsoft Office-Software finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel .

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und behebt die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:

  • Hinzufügung von OST-Beschädigungsereignissen.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 2932328 (OfficeMain)

  • Übersetzt bestimmte Begriffe in mehrere Sprachen, um die richtige Bedeutung sicherzustellen.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3165842 (OfficeMain)

  • Wenn Sie ein Element in Outlook 2016 mit einem beabsichtigten Formular öffnen, wird der Formularcache beschädigt, und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung:

    Das benutzerdefinierte Formular kann nicht geöffnet werden. Ein Outlook-Formular wird stattdessen von Outlook verwendet. Das Formular zur Anzeige dieser Nachricht kann nicht geladen werden. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 2664361 (OfficeMain)

  • Angenommen eine E-Mail wird programmgesteuert in Outlook 2016 gesendet. Wenn Sie versuchen, manuell eine weitere E-Mail-Nachricht an dieselben Empfänger zu senden, die auch bei der Automatisierung verwendet werden, erhalten Sie keine Vorschläge für die Empfängernamen. Dies liegt daran, dass Benutzer, die E-Mails programmgesteuert senden, nicht standardmäßig zu Ihrem Cache für Spitznamen hinzugefügt werden. Durch diese Änderung können Administratoren dieses Standardverhalten bei Bedarf außer Kraft setzen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel .

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 2667220 (OfficeMain)

  • Unerwartete und unnötige Eingabeaufforderungen zur Authentifizierung werden angezeigt, wenn Sie Outlook 2016 starten.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 2997849 (OfficeMain)

  • Nach dem Verschieben eines Suchergebnisses verbleibt das Element in der Ergebnisliste.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3056780 (OfficeMain)

  • Sie können keine öffentlichen Ordner in Outlook 2016 öffnen. Dieses Problem betrifft normalerweise Office 365-Abonnenten.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3064602 (OfficeMain)

  • Wenn Sie im aktuellen Ordner in Outlook 2016 nach Elementen suchen, wird keine Vorschau angezeigt, wenn die Exchange Server-Version älter als 2016 und Nachrichtenvorschau auf 3 Zeilen gesetzt wurde.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3065582 (OfficeMain)

  • Wenn Sie eine Junk-E-Mail aus dem Junk-E-Mail-Ordner verschieben und versuchen, die Nachricht in Outlook 2016 erneut herunterzuladen, wird sie wieder in den Junk-E-Mail-Ordner verschoben.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3118922 (OfficeMain)

  • Wenn Sie eine Besprechungsanfrage in Outlook 2016 verwenden, stürzt Outlook 2016 grundlos ab.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3120349 (OfficeMain)

  • Wenn Sie versuchen, einen Termin oder eine Besprechung in Outlook 2016 zu bearbeiten, ist die Option Webspeicherorte durchsuchen nicht verfügbar, und Sie können einige Dateien nicht anhängen.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3122008 (OfficeMain)

  • Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

    • Sie aktivieren den Cache-Modus in Outlook 2016.

    • Sie fügen zwei oder mehr Exchange-Konten zu demselben Profil hinzu.

    • Sie deaktivieren den Cache-Modus für diese Konten (entweder manuell oder per Gruppenrichtlinie).

    • Sie löschen .ost -Dateien.

    In diesem Szenario kann Outlook 2016 keine E-Mails senden, und die E-Mail-Nachrichten bleiben im Postausgangsordner hängen. 

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3124637 (OfficeMain)

  • Eine nicht standardmäßige Aufbewahrungsrichtlinie, die auf freigegebene Postfächer in Outlook angewendet wird, gilt nicht für Unterordner, die in diesen Postfächern von Benutzern mit Berechtigungen für dieses Postfach im Exchange-Cache-Modus erstellt werden. Daher übernehmen Nachrichten, die in diese Unterordner verschoben werden, die Aufbewahrungsrichtlinie des übergeordneten Ordners und nicht die vom Benutzer festgelegte Richtlinie. So kann es passieren, dass eine Nachricht im falschen Zeitraum gelöscht wird.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3146165 (OfficeMain)

  • Wenn Sie die Schaltfläche Dateivorschau für die PDF-Datei einer E-Mail in Outlook 2016 auswählen, kann keine Vorschau der PDF-Datei angezeigt werden.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3130969 (OfficeMain)

  • Angenommen Sie deaktivieren die Lesebestätigungsfunktion in Outlook 2016. Wenn Sie E-Mails mit einer angeforderten SMIME-Bestätigung empfangen, füllen lokale Kopien von E-Mails den Versionsordner auf dem Server, der Exchange Server ausführt.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3135139 (OfficeMain)

  • Anlagen werden neu angeordnet, gelöscht, dupliziert oder beschädigt.

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3146169 (OfficeMain)

  • Sie können jetzt das Standardeditor-Format für Kalenderelemente angeben. Weitere Informationen finden Sie unter . Hinweis Damit wird lediglich das anfängliche Standardformat bei Erstellung eines Kalenderelements festgelegt. Sie können weiterhin ein anderes Format auswählen. 

    Microsoft Internal Support Information

    BUG #: 3173622 (OfficeMain)

Beziehen und Installieren des Updates

Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie im Abschnitt „Aktivieren automatischer Updates in der Systemsteuerung“ dieses .

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Um das eigenständige Paket für dieses Update zu erhalten, besuchen Sie die -Website.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen

Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel .

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Dateihashinformationen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×