Beheben von Problemen mit dem Startmenü

Wenn Start  auf der Taskleiste nicht angezeigt wird, ist die Taskleiste möglicherweise ausgeblendet.

Anzeigen einer ausgeblendeten Taskleiste

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste  + I, und wählen Sie dann Personalisierung  > Taskleiste .

  2. Aktivieren Sie Taskleiste fixieren.

  3. Deaktivieren Sie dann Taskleiste im Desktopmodus automatisch ausblenden oder Taskleiste im Tablet-Modus automatisch ausblenden.

Wenn das Problem nicht behoben werden kann, wählen Sie eine der folgenden Überschriften aus, um Problemlösungsschritte anzuzeigen.

  1. Drücken Sie STRG + UMSCHALT + ESC, um den Task-Manager zu öffnen. Möglicherweise müssen Sie unten im Fenster Weitere Details auswählen, um alles anzuzeigen.

  2. Wählen Sie die Registerkarte Prozesse.

  3. Scrollen sie nach unten zu Windows-Explorer, wählen sie ihn aus, und wählen sie dann Neu starten.

Der Vorgang kann einige Sekunden dauern, und Ihre Taskleiste und Ihr Startmenü sind möglicherweise nicht sichtbar, während der Windows-Explorer neu gestartet wird. Sie können Task-Manager schließen, wenn der Vorgang abgeschlossen ist. 

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste  + I.

  2. Wählen Sie in den Einstellungen Update und Sicherheit  > WindowsUpdate aus und wählen Sie dann Nach Updates suchen. Installieren Sie alle verfügbaren Updates und starten Sie den Computer gegebenenfalls neu.

Nach Updates

Hinweis: Es gibt einen anderen Weg zu den „Einstellungen”. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste R, und geben Sie dann ms-settings: (achten Sie auf den Doppelpunkt) in das Feld Öffnen ein. Wählen Sie OK, um die Einstellungen zu öffnen. 

Wenn Sie keine Updates durchgeführt haben, die einen Neustart erfordern, empfiehlt sich dennoch, das Gerät neu zu starten, um sicherzustellen, dass alle ausstehenden Updates installiert werden.

Wenn Sie Ihr Gerät neu starten möchten, wenn Sie nicht auf Start zugreifen können , drücken Sie STRG + alt + ENTF, wählen Sie Power aus, und wählen Sie dann neu starten aus .

Hinweis: Sie können Ihr Gerät auch manuell herunterfahren, indem Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt halten. Wenn Sie das Gerät auf diese Weise herunterfahren, besteht die Gefahr, dass nicht gespeicherte Daten verloren gehen. Stellen Sie also zunächst sicher, dass Sie alles speichern und schließen, an dem Sie arbeiten. Wenn Sie das Gerät auf diese Weise heruntergefahren haben, können Sie es durch Drücken der Ein/Aus-Taste neu starten.

Obwohl Sie wahrscheinlich bereits die aktuellen Treiber verwenden, können Sie bei Problemen mit dem Startmenü versuchen, den Fehler manuell durch Aktualisieren des Grafik- oder Audiotreibers zu beheben. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren von Treibern in Windows 10.

Wenn das Problem mit dem Startmenü weiterhin nicht behoben werden kann, versuchen Sie, ein neues lokales Administratorkonto zu erstellen.

Wenn Sie mit Ihrem Microsoft-Konto angemeldet sind, entfernen Sie zuerst den Link zu diesem Konto, indem Sie wie folgt vorgehen (wenn Sie nicht so angemeldet sind, überspringen Sie die Erstellung eines neuen Administratorkontos):

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste  + I.

  2. Wählen Sie unter Einstellungen die Option Konten  > Ihre Informationen aus (in einigen Versionen kann es sich stattdessen unter e-Mail-& Konten befinden ).

  3. Wählen Sie Stattdessen mit einem lokalen Konto anmelden. Dieser Link wird nur angezeigt, wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden, aber auch dann möglicherweise nicht, wenn sich Ihr Gerät in einem Netzwerk befindet.

  4. Geben Sie das Kennwort für Ihr Microsoft-Konto ein, und wählen Sie Weiter.

  5. Wählen Sie einen neuen Kontonamen, Kennwort sowie Kennworthinweis, und wählen Sie dann Fertig stellen und abmelden.

Neues Administratorkonto erstellen:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste  + I.

  2. Unter „Einstellungen” wählen Sie Konten  > Familie und andere Personen  aus (oder Andere Benutzer , wenn Sie Windows 10 Enterprise verwenden).

  3. Wählen Sie unter Andere Benutzer die Option Diesem PC eine andere Person hinzufügen.

  4. Geben Sie unter Windows 10 Home und Windows 10 Professional einen Namen für den Benutzer und ein Kennwort ein, und wählen Sie dann Weiter. Wählen Sie unter Windows 10 Enterprise Ich kenne die Anmeldeinformationen für diese Person nicht und dann Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen aus.

  5. Legen Sie einen Benutzernamen, ein Kennwort und einen Kennworthinweis fest. Wählen Sie dann Weiter > Fertig stellen aus.

Als nächstes machen Sie das neue Konto zu einem Administratorkonto:

  1. Wählen Sie unter Familie und andere Personen  (oder Andere Benutzer , wenn Sie Windows 10 Enterprise verwenden) das erstellte Konto aus, und wählen Sie anschließend Kontotyp ändern.

  2. Unter Kontotyp wählen Sie Administrator > OK.

Melden Sie sich von Ihrem Konto ab und dann mit dem neuen Konto an. Wenn alle Probleme behoben sind, verschieben Sie Ihre persönlichen Daten und Dateien in das neue Konto. 

Um Ihre persönlichen Dateien von Ihrem alten Konto in Ihr neues Konto zu verschieben, versuchen Sie, den Datei-Explorer zu öffnen, Diesen PC > OSDisk (C:) zu erweitern und im Ordner Benutzer zu suchen, wo Sie die Ordner für beide Konten sehen sollten. Sie können dann Ihre Dateien aus dem alten Kontoordner an ähnliche Stellen im neuen Kontoordner kopieren und einfügen. Alternativ können Sie Ihre Dateien von Ihrem alten Konto auf OneDrive hochladen, sich dann in das neue Konto einloggen und die Dateien von OneDrive herunterladen.

Sollte das Problem weiter bestehen, versuchen Sie, das alte Administratorkonto zu löschen:

  1. Wählen Sie unter Andere Benutzer das alte Administratorkonto aus und dann Entfernen > Konto und Daten löschen.

  2. Starten Sie Ihr Gerät nach der Entfernung des alten Kontos erneut und melden sich mit dem neuen Konto wieder an.

Wenn Sie sich bereits vorher mit einem Microsoft-Konto angemeldet hatten, weisen Sie das Microsoft-Konto dem neuen Administratorkonto zu.

  1. Wählen Sieunter Einstellungen die OptionKonten > Ihre Informationen aus (in einigen Versionen kann es sich stattdessen unter e-Mail-& Konten befinden ). 

  2. Wählen Sie Stattdessen mit einem Microsoft-Konto anmelden aus und geben Ihre Kontoinformationen an. Dieser Link wird nur angezeigt, wenn Sie ein lokales Konto verwenden, aber auch dann möglicherweise nicht, wenn sich Ihr Gerät in einem Netzwerk befindet.

Hinweis: Es gibt einen anderen Weg zu den „Einstellungen”. Drücken Sie Windows-Logo-Taste  + R, und geben Sie dann ms-settings: (achten Sie auf den Doppelpunkt) in das Feld Öffnen ein. Wählen Sie OK, um die Einstellungen zu öffnen. 

Sollte keine der vorherigen Optionen funktionieren, setzen Sie Ihren PC mithilfe der Wiederherstellungsoptionen in Windows 10 zurück.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×