Beheben von Problemen mit fehlenden eigenen Aufnahmen unter Windows 10

Hinweis:

Wenn Ihre Kamera nicht funktioniert, finden Sie weitere Informationen unter Die Kamera funktioniert nicht in Windows 10

Fotos und Videos, die mit der integrierten Kamera oder Webcam aufgenommen wurden, werden standardmäßig im Ordner „Eigene Aufnahmen“ gespeichert. Wenn bei einer Bild- oder Videoaufnahme mit der Kamera-App unter Windows 10 die Fehlermeldung angezeigt wird, dass Ihre eigenen Aufnahmen fehlen (0xA00F4275), gehen Sie die folgenden Lösungen in der angegebenen Reihenfolge durch.

Ändern des Speicherorts für neue Bilder und Videos

  1. Wählen Sie unter Start , Einstellungen  > System  > Speicher > Speicherort für neuen Inhalt ändern.

  2. Sehen Sie nach, welcher Speicherort unter Neue Fotos und Videos werden gespeichert in aufgeführt ist. Dies ist in der Regel der Buchstabe eines Laufwerks, z. B. Dieser PC (C:) oder auf Mobilgeräten Dieses Gerät. Wenn Bilder und Videos auf einem externen Gerät gespeichert werden, stellen Sie sicher, dass das Gerät angeschlossen ist.

  3. Wählen Sie unter Neue Fotos und Videos werden gespeichert in den aktuellen Speicherposition aus. Wenn im Dropdownmenü andere Optionen verfügbar sind, wählen Sie einen anderen Speicherort und anschließend Übernehmen aus. Wechseln Sie wieder zurück zum ursprünglichen Speicherort oder zu Dieser PC (C:) und wählen Sie dann erneut Übernehmen.

  4. Versuchen Sie, ein Foto zu machen. Wenn dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Erstellen eines neuen Ordners für eigene Aufnahmen

  1. Wählen Sie auf der Startseite die Option Datei-Explorer aus.

  2. Wählen Sie im Explorer Dieser PC und dann den Betriebssystemdatenträger, in der Regel C:, aus.

  3. Wählen Sie unter Start die Option Neuer Ordner aus, und geben Sie dann Eigene Aufnahmen als Ordernamen ein.

  4. Halten Sie den soeben erstellten Ordner Eigene Aufnahmen gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf) und wählen Sie dann In Bibliothek aufnehmen > Eigene Aufnahmen aus.

  5. Versuchen Sie, ein Foto zu machen. Wenn dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Überprüfen der Dateiberechtigungen für den Ordner „Eigene Aufnahmen“

  1. Wählen Sie im Explorer die Option Bilder aus, und halten Sie Eigene Aufnahmen gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf). Wählen Sie dann Eigenschaften aus.

  2. Wählen Sie unter Sicherheit > Gruppen- oder Benutzernamen den Benutzernamen aus, mit dem Sie angemeldet sind. Stellen Sie dann im Berechtigungen-Feld neben Schreibensicher, dass Zulassen ausgewählt ist.

  3. Versuchen Sie, ein Foto zu machen. Wenn dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, suchen Sie in den Foren der Microsoft Community nach einer Antwort.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Diese Artikel enthalten möglicherweise die benötigten Informationen:

 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×