Hilfe für Fehler bei der Aktivierung von Windows

Gilt für: Windows 10Windows 7Windows 8.1

Durch die Aktivierung wird sichergestellt, dass es sich bei Ihrer Kopie von Windows um Originalsoftware handelt, die nicht auf mehr PCs verwendet wird, als gemäß den Microsoft-Software-Lizenzbedingungen zulässig ist. Dieser Artikel hilft Ihnen, allgemeine Aktivierungsfehler in Windows zu behandeln und zu beheben.
 
Informationen zum Suchen nach Ihrem Product Key finden Sie unter Suchen des Windows-Product Keys. Informationen zur Problembehandlung und andere Informationen zum Aktualisieren von Windows 10 finden Sie unter Windows 10-Update: FAQ oder unter Beheben von Problemen mit dem Update auf Windows 10. Informationen zum Upgrade auf Windows 10 finden sie unter Upgrade auf Windows 10: FAQ.
 

Wenn Sie Probleme bei der Aktivierung von Windows 10 haben, befolgen Sie diese Schritte, um Aktivierungsfehler zu beheben:
  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät auf dem neuesten Stand ist und Windows 10, Version 1607 oder höher ausgeführt wird. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste winver ein, und wählen Sie dann Winver aus der Ergebnisliste aus. Dadurch werden Version und Build von Windows angezeigt.
    Windows 10, Version 1607 oder höher wird nicht ausgeführt? Informationen für ein Update auf Ihrem Gerät finden Sie unter Aktualisieren von Windows 10.
  2. Verwenden Sie die Problembehandlung für die Aktivierung, um einfache Fehler zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Testen des Problembehandlung „Aktivierung“ weiter unten.
  3. Wenn weiterhin ein Fehler auftritt, überprüfen Sie die Liste der Fehlercodes unten, und folgen Sie den beschriebenen Schritten zur Problembehandlung. 
  4. Stellen Sie sicher, dass sich der Fehler nicht geändert hat. Manchmal ändern sich beim Ausführen der Problembehandlung für die Aktivierung oder beim Versuch des Aktivierens der Fehlercode und die Nachricht. Wenn sich der Fehlercode geändert hat, suchen Sie den neuen Code unten, und befolgen Sie die empfohlenen Schritte. (Wenn Sie einen Fehlercode erhalten, der auf dieser Seite nicht aufgeführt ist, wenden Sie sich an den Kundensupport.)

Windows 10 ist noch nicht vorhanden? Lesen Sie Aktivieren von Windows 7 oder Windows 8.1.

Testen der Problembehandlung „Aktivierung“


Wenn Sie Windows 10, Version 1607 oder höher, nutzen, kann die Problembehandlung „Aktivierung” Sie möglicherweise bei der Reaktivierung von Windows unterstützen, falls Sie kürzlich eine bedeutende Änderung an der Hardware vorgenommen haben (z. B. einen Austausch der Hauptplatine) oder Windows neu installiert haben. 

Sie können diese Option nur als Administrator nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Problembehandlung „Aktivierung“

Beheben häufiger Fehler


Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Aktivierungsfehler mit möglichen Lösungen für Windows 10Wenn Sie einen Fehlercode erhalten, der auf dieser Seite nicht aufgeführt ist, wenden Sie sich an den Kundensupport.

Wenn Sie ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 vorgenommen haben und Ihr Gerät nicht aktiviert wurde, vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuelle Version von Windows 10 ausführen. Diese Version enthält Verbesserungen der Aktivierung und der Aktivierung der Problembehandlung. Weitere Informationen dazu, wie Sie Windows auf dem neuesten Stand halten, finden Sie unter Windows Update: FAQ.
 
 
Fehler Bedeutung und Vorgehensweise zur Behebung

Windows hat gemeldet, dass sich die Hardware Ihres Geräts geändert hat.

0xC004F211

Ihrer Gerätehardware ist eine Windows-Lizenz zugeordnet. Wenn Sie signifikante Hardwareänderungen vornehmen, z. B. die Hauptplatine austauschen, ist Windows nach einem Neustart Ihres Geräts nicht mehr in der Lage, eine übereinstimmende Lizenz zu finden. Wenn Windows auf dem Gerät vorinstalliert war und Sie eine Änderung wie den Austausch der Hauptplatine vorgenommen haben, ist eine neue Lizenz erforderlich.

Für den Erwerb einer neuen Windows-Lizenz wählen Sie die Schaltfläche Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung und dann Zum Microsoft Store aus.
 Aktivierungseinstellungen öffnen

Wenn Sie auf Ihrem Gerät vor der Hardwareänderung einen Windows Product Key verwendet haben, geben Sie diesen unter Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung  ein, und wählen Sie dann Product Key ändern aus. 

Darüber hinaus bietet Microsoft eine weitere Möglichkeit für die Übertragung von Windows-Lizenzen nach einer Änderung der Hardware. Sie müssen mit demselben Microsoft-Konto angemeldet sein, bevor Sie die Hardware ändern und diese Möglichkeit verwenden.  

Wählen Sie für diesen Ausnahmepfad Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung  und dann Problembehandlung aus. Wenn die Problembehandlung keinen Erfolg hat, wird ein Link zur Reaktivierung nach einer Hardwareänderung angezeigt. Wählen Sie diesen Link aus, um diesem Lösungspfad zu folgen. Weitere Informationen finden Sie unter Reaktivieren von Windows 10 nach einer Änderung der Hardware

Der auf diesem Gerät verwendete Product Key hat mit dieser Edition von Windows nicht funktioniert. Wenden Sie sich ggf. an den Händler oder das Unternehmen, bei dem Sie Windows gekauft haben, geben Sie einen anderen Product Key ein, oder besuchen Sie den Store, um eine Originalversion von Windows zu erwerben.

0xC004F212 

Wenn Sie Windows 10 über eine digitale Lizenz neu installieren, werden Sie aufgefordert, eine Edition zu wählen. Wenn Sie eine Edition angeben, für die Sie keine Lizenz besitzen, erhalten Sie wahrscheinlich diese Fehlermeldung.  

Sollten Sie die falsche Edition installiert haben, wählen Sie Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung  und dann Problembehandlung aus. Wenn die Problembehandlung eine gültige digitale Windows 10-Lizenz für eine derzeit nicht installierte Edition erkennt, werden Sie darüber informiert und erhalten Hinweise, wie Sie die richtige Edition installieren.
 Aktivierungseinstellungen öffnen

Windows hat gemeldet, dass auf Ihrem Gerät kein Product Key gefunden wurde. 

0xC004F213

Ihrer Gerätehardware ist eine Windows-Lizenz zugeordnet. Wenn Sie signifikante Hardwareänderungen vornehmen, z. B. die Hauptplatine austauschen, ist Windows nach einem Neustart Ihres Geräts nicht mehr in der Lage, eine übereinstimmende Lizenz zu finden. Wenn Windows auf dem Gerät vorinstalliert war und Sie eine Änderung wie den Austausch der Hauptplatine vorgenommen haben, ist eine neue Lizenz erforderlich.

Für den Erwerb einer neuen Windows-Lizenz wählen Sie Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung und dann Zum Microsoft Store aus. 
 Aktivierungseinstellungen öffnen

Wenn Sie auf Ihrem Gerät vor der Hardwareänderung einen Windows Product Key verwendet haben, geben Sie diesen unter Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung  ein, und wählen Sie dann Product Key ändern aus. 

Darüber hinaus bietet Microsoft eine weitere Möglichkeit für die Übertragung von Windows-Lizenzen nach einer Änderung der Hardware. Sie müssen mit demselben Microsoft-Konto angemeldet sein, bevor Sie die Hardware ändern und diese Möglichkeit verwenden.  

Wählen Sie für diesen Ausnahmepfad Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung  und dann Problembehandlung aus. Wenn die Problembehandlung keinen Erfolg hat, wird ein Link zur Reaktivierung nach einer Hardwareänderung angezeigt. Wählen Sie diesen Link aus, um diesem Lösungspfad zu folgen. Weitere Informationen finden Sie unterReaktivieren von Windows 10 nach einer Änderung der Hardware

Warnung „Ihre Windows-Lizenz läuft bald ab”

Dies kann auftreten, wenn Sie einen Volumenlizenzclient installiert haben. Windows 10 Pro-Volumenlizenzclients werden von großen Unternehmen verwendet, die Windows 10 auf Hunderten oder Tausenden von Computern bereitstellen.

In diesem Fall wird die Aktivierung normalerweise von Ihrer Organisation verwaltet. Sie müssen sich an Ihren Systemadministrator wenden, um Unterstützung zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Problembehandlung für Ablaufprobleme mit Windows-Lizenzen.

0x803f7001 

Wenn der Fehlercode 0x803F7001 angezeigt wird, bedeutet dies, dass keine gültige Windows 10-Lizenz zum Aktivieren von Windows auf Ihrem Gerät gefunden werden konnte. Hier erfahren Sie, wie Sie Windows aktivieren:

  1. Wählen Sie Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung aus.
  2. Wenn Sie über einen gültigen Product Key verfügen, wählen Sie Product Key ändern aus, und geben Sie dann den aus 25 Zeichen bestehenden Product Key ein. Wenn Sie keinen gültigen Product Key besitzen, wählen Sie Zum Microsoft Store aus, und folgen Sie den Anweisungen zum Erwerben einer digitalen Lizenz für Windows.
    Aktivierungseinstellungen öffnen

Informationen zum Suchen nach Ihrem Product Key finden Sie unter Suchen des Windows-Product Keys.

Weitere Informationen zur Problembehandlung bei Fehlercode 0x803F7001 finden Sie unter Windows 10-Aktivierungsfehler 0x803F7001 beheben.

0x800704cF

Dieser Fehler bedeutet, dass für Ihr Gerät keine gültige Windows-Lizenz gefunden wurde.

Für die Aktivierung von Windows müssen Sie einen gültigen Product Key verwenden. Der Product Key sollte in der Bestätigungs-E-Mail, die Sie nach dem Kauf von Windows erhalten, im Lieferpaket Ihres Geräts oder auf dem Echtheitszertifikat (COA), das sich auf der Rück- oder Unterseite Ihres Geräts befindet, enthalten sein.

Informationen zum Suchen nach Ihrem Product Key finden Sie unter Suchen des Windows-Product Keys.

Wenn Sie über einen gültigen Product Key verfügen, aktivieren Sie Windows wie folgt: 
 
  1. Wählen Sie Start > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung aus.
  2. Wählen Sie Product Key ändern aus, und geben Sie den Product Key (25 Zeichen) ein.
    Aktivierungseinstellungen öffnen
Wenn Sie eine erhebliche Veränderung an der Hardware Ihres Geräts vorgenommen haben, beispielsweise einen Austausch der Hauptplatine, führen Sie die Problembehandlung für die Aktivierung von Windows auf der Seite mit den Einstellungen für die Aktivierung von Windows aus. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise den Reaktivierungsvorgang bestätigen müssen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Problembehandlung „Aktivierung“.
 
 
0xC004C060, 0xC004C4A2, 0xC004C4A2, 0x803FA067L, 0xC004C001, 0xC004C004, 0xC004F004, 0xC004C007, 0xC004F005, 0xC004C00F, 0xC004C010, 0xC004C00E, 0xC004C4A4, 0xC004C4A5, 0xC004B001, 0xC004F010, 0xC004F050
Mögliche Gründe, warum diese Fehler angezeigt werden:
 
  • Der eingegebene Product Key kann nicht zum Aktivieren von Windows verwendet werden. Geben Sie einen anderen Product Key ein oder erwerben Sie einen neuen.
  • Sie haben ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt, die Aktivierungsserver waren jedoch ausgelastet. Wenn Sie das Upgrade von einer aktivierten Kopie von Windows 7 oder Windows 8.1 durchgeführt haben, wird Ihre Kopie von Windows 10 automatisch aktiviert. Warten Sie andernfalls eine Weile und wählen Sie dann Aktivieren aus. Wenn bei der Aktivierung weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich an den Kundensupport.
  • Sie haben das kostenlose Upgrade auf Windows 10 durchgeführt, nach der erneuten Installation wird Windows 10 jedoch nicht aktiviert. Die Aktivierung Ihrer Kopie von Windows 10 sollte automatisch erfolgen, sofern Sie keine erheblichen Änderungen an der Hardware Ihres Geräts vorgenommen haben (etwa den Austausch der Hauptplatine). Wenn bei der Aktivierung weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich an den Kundensupport.
 
0xC004C003

Wenn dieser Fehler angezeigt wird, liegt dies möglicherweise daran, dass der von Ihnen eingegebene Product Key für Windows 10 ungültig ist. Ein Product Key ist singulär, wird einem bestimmten Benutzer zugewiesen und gilt nur für die Installation auf einem einzelnen Gerät. Wenn ein Product Key auf mehreren Geräten eingegeben wurde, wird er als ungültig markiert. Um Windows zu aktivieren, müssen Sie einen anderen Windows-Schlüssel für Ihr Gerät angeben.   

Wenn Sie einen PC von einem Windows 10-Händler gekauft und einen gültigen Product Key erwartet haben, wenden Sie sich an den Händler. Wenn Sie Ihr Gerät mit vorinstalliertem Windows 10 erworben haben und dieser Aktivierungsfehler beim ersten Einschalten auftritt, wenden Sie sich an Ihren Gerätehändler. 

Wenn auf Ihrem Gerät andere Probleme als die oben genannten auftreten, versuchen Sie Folgendes: 

  • Starten Sie die Problembehandlung für die Windows 10-Aktivierung: Wählen Sie Start > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung  und dann Problembehandlung aus. 
    Aktivierungseinstellungen öffnen

  • Wenn Sie eine Papierkopie mit dem 25-stelligen Product Key für Windows besitzen, geben Sie diese Zeichenfolge ein, um Windows 10 zu aktivieren. 

  • Wenn Ihr Gerät kürzlich in einer unabhängigen Werkstatt repariert wurde, wenden Sie sich an diese, um zu erfahren, ob für die Reparatur eine neue Windows 10-Lizenz erforderlich ist. 

  • Wenn das Gerät neu ist und noch nie aktiviert wurde noch, wenden Sie sich an den Gerätehändler. 

0xC004F034
Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, wenn Sie einen ungültigen Product Key oder einen Product Key für eine andere Version von Windows eingegeben haben.
 
Geben Sie einen gültigen Product Key für die Version und Edition von Windows 10 auf Ihrem Gerät ein.
 
Wenn Windows auf einem Gerät installiert ist, das mit einem Key Management Service (KMS)-Server verbunden ist, erhalten Sie von einem Supportmitarbeiter Ihres Unternehmens weitere Informationen zur Aktivierung von Windows.
0xC004F210
Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, wenn Sie einen Product Key für eine Edition von Windows eingegeben haben, die von der auf dem Gerät installierten abweicht. Dieser Fehler wird auch angezeigt, wenn Sie bereits ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt haben, die aktuelle Edition von Windows auf dem Gerät jedoch nicht mit Ihrer digitalen Lizenz übereinstimmt.
 
Geben Sie entweder einen gültigen Product Key ein, der mit der Edition von Windows auf dem Gerät übereinstimmt, oder installieren Sie die Edition von Windows 10 erneut, die mit der digitalen Lizenz übereinstimmt.
 
Wird auf Ihrem Gerät Windows 10 (Version 1607 oder höher) ausgeführt, können Sie mithilfe der Problembehandlung „Aktivierung“ die richtige Edition von Windows auf Ihrem Gerät installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Problembehandlung „Aktivierung“.
0xC004E016, 0xC004F210
Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, wenn Sie einen Product Key für eine andere Version oder Edition von Windows eingegeben haben. Beispielsweise kann ein Product Key für die Enterprise Edition von Windows 10 nicht für die Aktivierung der Editionen Windows 10 Home oder Windows 10 Core verwendet werden.
 
Geben Sie einen Product Key ein, der mit der Version und Edition von Windows auf Ihrem Gerät übereinstimmt, oder erwerben Sie eine neue Kopie von Windows im Microsoft Store.
0xC004FC03
Dieser Fehler kann angezeigt werden, wenn keine Internetverbindung besteht oder wenn die Firewalleinstellungen Windows daran hindern, die Aktivierung online durchzuführen.
 
Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist und Windows nicht durch die Firewall blockiert wird. Wenn weiterhin Probleme auftreten, können Sie versuchen, Windows per Telefon zu aktivieren. Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste SLUI 04 ein, wählen Sie SLUI 04 aus der Ergebnisliste aus, und folgen Sie dann den Anweisungen zur Windows-Aktivierung auf dem Bildschirm.
 

 

0xC004E028 Dieser Fehler kann angezeigt werden, wenn Sie versuchen, ein Gerät zu aktivieren, das gerade aktiviert wird. Ihr Gerät sollte aktiviert werden, nachdem die erste Anforderung abgeschlossen ist.
0x8007267C Dieser Fehler kann angezeigt werden, wenn keine Internetverbindung besteht oder der Aktivierungsserver vorübergehend nicht verfügbar ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist und Windows nicht durch die Firewall blockiert wird.
0xD0000272, 0xC0000272, 0xc004C012, 0xC004C013, 0xC004C014 Wenn der Aktivierungsserver vorübergehend nicht verfügbar ist, wird Ihre Kopie von Windows automatisch aktiviert, sobald der Dienst wieder online ist.
0xC004C008, 0xC004C770, 0x803FA071
Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, wenn der Product Key bereits auf einem anderen Gerät verwendet wurde oder auf mehr Geräten genutzt wird, als durch die Microsoft-Software-Lizenzbedingungen zugelassen ist. Zur Behebung des Problems kaufen Sie für jedes Ihrer Geräte einen Product Key, um Windows auf diesen zu aktivieren.
 
Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Windows im Microsoft Store erwerben:
 
  1. Wählen Sie Start > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung aus.
  2. Wählen Sie Zum Microsoft Store aus, und befolgen Sie dann die Anweisungen zum Erwerb von Windows 10.
    Aktivierungseinstellungen öffnen
 
0xC004F00F
Dieser Fehler wird angezeigt, wenn Sie einen Product Key für die Enterprise-Edition von Windows eingegeben haben, um Windows 10 Home oder Windows 10 Pro zu aktivieren. Geben Sie einen Product Key ein, der der Version und Edition von Windows 10 auf Ihrem Gerät entspricht.
 
0xC004C020
Dieser Fehler tritt auf, wenn eine Volumenlizenz (eine Lizenz, die ein Unternehmen von Microsoft für die Installation von Windows auf mehreren Geräten erworben hat) auf mehr Geräten verwendet wird, als durch die Microsoft-Software-Lizenzbedingungen zugelassen ist. Problembehebung: Möglicherweise müssen Sie zum Aktivieren von Windows auf dem Gerät einen anderen Product Key verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie von einem Supportmitarbeiter Ihrer Organisation.
0x8007232B, 0xC004F074, 0xC004F038, 0x8007007B
  • Dieser Fehler wird angezeigt, wenn Sie einen Product Key für die Enterprise-Edition von Windows eingegeben haben, um Windows 10 Home oder Windows 10 Pro zu aktivieren. Geben Sie einen Product Key ein, der mit der Edition von Windows 10 auf Ihrem Gerät übereinstimmt.
  • Dieser Fehler kann auch angezeigt werden, wenn Sie versuchen, Ihr Gerät zu aktivieren, jedoch nicht mit dem Netzwerk Ihres Arbeitsplatzes verbunden sind. Wenn Sie eine Verbindung mit dem Arbeitsplatznetzwerk hergestellt haben, dieser Fehler jedoch weiterhin angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise die Netzwerkeinstellungen ändern. Weitere Informationen erhalten Sie von einem Supportmitarbeiter Ihrer Organisation. 
  • Wenn es in Ihrem Unternehmen keinen Supportmitarbeiter gibt, müssen Sie den Product Key möglicherweise erneut eingeben:
  1. Wählen Sie Start > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung aus. 
  2. Wählen Sie Product Key ändern, und geben Sie den Product Key (25 Zeichen) ein.
    Aktivierungseinstellungen öffnen
Administratorberechtigung erforderlich
 Sie werden ggf. zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung der Auswahl aufgefordert.
0x80072F8F
Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, wenn das Datum und die Uhrzeit des Geräts nicht korrekt festgelegt wurden oder wenn Windows Probleme beim Herstellen einer Verbindung mit dem Onlineaktivierungsdienst hat und den Product Key nicht überprüfen kann.
 
Um das Datum und die Uhrzeit zu überprüfen, wählen Sie Start > Einstellungen  > Uhrzeit und Sprache > Datum und Uhrzeit aus.
Überprüfen von Datum und Uhrzeit in den Einstellungen
 
So überprüfen Sie die Internetverbindung:
  1. Geben Sie im Suchfeld der Taskleiste Netzwerkproblembehandlung ein, und wählen Sie dann Netzwerkprobleme identifizieren und reparieren aus der Ergebnisliste aus.
  2. Folgen Sie zum Beheben von Netzwerkproblemen den Anweisungen.
Wenn die Netzwerkproblembehandlung keine Probleme mit der Netzwerkverbindung gefunden hat, starten Sie Ihr Gerät neu, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.
 
0xC004E003
Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, nachdem Sie Drittanbietersoftware installiert haben, von der Systemdateien geändert wurden. Für die Durchführung der Aktivierung von Windows sind bestimmte Systemdateien erforderlich. Sie können versuchen, für die Systemdateien einen früheren Status wiederherzustellen. Dabei wird die nach dem angegebenen Zeitpunkt installierte Software entfernt, ohne dass sich dies auf Ihre persönlichen Dateien auswirkt.
 
Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Wiederherstellen von einem Systemwiederherstellungspunkt unter Wiederherstellungsoptionen unter Windows 10.
0x80004005
Wählen Sie Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung und anschließend Problembehandlung aus, um die Problembehandlung „Aktivierung“ auszuführen. Weitere Informationen zur Problembehandlung finden Sie unter Verwenden der Problembehandlung „Aktivierung“.
Wenn das Problem damit nicht behoben ist, müssen Sie Ihr Gerät möglicherweise zurücksetzen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Wiederherstellungsoptionen in Windows 10.
0x87e10bc6
Bei unserem Aktivierungsserver oder Lizenzierungsdienst ist ein Fehler aufgetreten. Warten Sie einige Minuten, und versuchen Sie es dann mit die folgenden Schritten zur Lizenzwiederherstellung für Windows 10 Pro: Wählen Sie Start > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung und dann Problembehandlung aus, um die Problembehandlung „Aktivierung“ auszuführen.
Aktivierungseinstellungen öffnen
 
Wählen Sie nach Abschluss die Problembehandlung Zum Microsoft Store aus, um die Microsoft Store-App zu starten. Wenn die Microsoft Store-App anzeigt, dass ein Problem aufgetreten ist, wählen Sie Erneut versuchen aus. Nach ein paar Minuten sollten Sie eine Meldung erhalten, die Ihnen für die Aktivierung von Windows dankt, gefolgt von dem Hinweis, dass Windows aktiviert wurde.
 
Weitere Informationen zur Problembehandlung finden Sie unter Verwenden der Problembehandlung „Aktivierung“.
0x80070652

Dieser Fehler kann auftreten, wenn die Update-Komponenten auf dem Computer fehlen oder beschädigt sind. Dieser Fehler kann auch aufgrund einer schlechten Netzwerkkonnektivität auftreten, die vom System empfangen wird.

Verwenden Sie die Windows Update-Problembehandlung, um eine Überprüfung auf die beschädigten oder fehlenden Updates oder Komponenten durchzuführen. Durch die Ausführung der Problembehandlung kann das Problem in einigen Fällen ermittelt und behoben werden.

Überprüfen Sie auch die Stärke der Internetverbindung.

Alle anderen Fehlercodes Wechseln Sie zu Windows-Hilfe, geben Sie den Fehlercode rechts oben im Feld Suchen nach Hilfe ein, und starten Sie die Suche. Durchsuchen Sie die Suchergebnisse sorgfältig, damit Sie nur die für Ihre Situation zutreffenden Ergebnisse ausprobieren.