Anzeigen und Löschen des Browserverlaufs in Microsoft Edge

Gilt für: EdgeWindows 10

 

Mit Ihrer Zustimmung kann

new Microsoft Edge 

 sich Informationen für Sie „merken“, sodass Sie leichter zu einer bevorzugten Website zurückkehren oder Formulare ausfüllen können. Microsoft Edge speichert Ihre Browserdaten, z. B. Ihre Kennwörter, Informationen, die Sie in Formulare eingegeben haben, Websites, die Sie besucht haben, und andere Informationen. Andere Browsermodi wie InPrivate-Browsen und Gastmodus funktionieren anders und speichern weniger Daten als beim normalen Browsen.

Ihre Browserdaten werden auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie die Synchronisierung aktiviert haben, können diese Datentypen auch in der Microsoft-Cloud gespeichert werden, um sie in allen angemeldeten Versionen von Microsoft Edge zu synchronisieren.

Sie können Ihren Browserverlauf anzeigen und löschen, indem Sie Einstellungen und mehr  > Verlauf  > Verlauf verwalten auswählen. Sie können den Browserverlauf jederzeit löschen.

Löschen der auf Ihrem Computer gespeicherten Browserdaten


Um Browserdaten auf dem Computer zu löschen, müssen Sie sicherstellen, dass die Synchronisierung deaktiviert ist. Synchronisierte Elemente werden auf allen synchronisierten Geräten gelöscht.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Browserdaten in Microsoft Edge löschen:

  1. Wählen Sie Einstellungen und mehr Einstellungen  > Datenschutz und Dienste aus.
  2. Wählen Sie unter Browserdaten löschen die Option Zu löschendes Element auswählen aus.
  3. Wählen Sie einen Zeitraum aus dem Dropdownmenü Zeitbereich aus.
  4. Wählen Sie die Datentypen aus, die Sie entfernen möchten (Beschreibungen finden Sie in der Tabelle unten). Sie können beispielsweise den Browserverlauf und die Cookies entfernen, Kennwörter und Formulardaten jedoch beibehalten.
  5. Wählen Sie Jetzt löschen aus.

Löschen von Browserdaten, die in der Cloud gespeichert sind (bei aktivierter Synchronisierung oder Personalisierung)


Weitere Informationen zum Verwalten und Löschen von Daten, die in der Microsoft-Cloud gespeichert sind, finden Sie unter Datenschutzdashboard. Im Datenschutzdashboard können Sie Ihre Daten anzeigen oder löschen. Daten, die Sie im Datenschutzdashboard löschen, werden nicht von Ihrem Gerät gelöscht.

Weitere Informationen zum Aufheben der Freigabe Ihrer Daten mit Microsoft finden Sie unter Microsoft Edge, Browserdaten und Datenschutz.

Browserdaten, die im Browser gelöscht werden können


Art der Infos Gelöschte Infos Speicherort
Browserverlauf Die URLs der von Ihnen besuchten Websites und deren Datums- und Uhrzeitangaben. Auf Ihrem Gerät (oder bei aktivierter Synchronisierung auf Ihren synchronisierten Geräten)
Downloadverlauf Die Liste mit den Dateien, die Sie aus dem Web heruntergeladen haben. Hierbei wird lediglich die Liste gelöscht. Die heruntergeladenen Dateien bleiben erhalten. Auf Ihrem Gerät
Cookies und andere Websitedaten Informationen, die Websites auf Ihrem Gerät speichern, um Ihre bevorzugten Einstellungen wie Anmeldeinformationen oder Ihren Standort und Medienlizenzen wiederverwenden zu können. Auf Ihrem Gerät
Zwischengespeicherte Bilder und Dateien Kopien von Seiten, Bildern und anderen Medieninhalten, die auf Ihrem Gerät gespeichert wurden. Der Browser verwendet diese Kopien, um Inhalte beim nächsten Besuch der entsprechenden Website schneller zu laden. Auf Ihrem Gerät
Kennwörter Kennwörter für Webseiten, die Sie gespeichert haben. Auf Ihrem Gerät (oder bei aktivierter Synchronisierung auf Ihren synchronisierten Geräten)
AutoAusfüllen-Formulardaten (einschließlich Formulare und Karten)  Informationen, die Sie in Formularen eingegeben haben, beispielsweise E-Mail-Adressen, Kreditkartennummern oder Lieferadressen. Auf Ihrem Gerät (oder bei aktivierter Synchronisierung auf Ihren synchronisierten Geräten)
Websiteberechtigungen Wechseln Sie zu Einstellungen und mehr  > Einstellungen > Websiteberechtigungen, um eine Liste für jede Website anzuzeigen, einschließlich Standort, Vollbildmodus, Popups und automatische Medienwiedergabe. Auf Ihrem Gerät
Gehostete App-Daten Informationen, die Web-Apps auf Ihrem Gerät speichern. Dazu gehören Daten aus dem Microsoft Store. Um die in Microsoft Edge gespeicherten Apps anzuzeigen, wechseln Sie zu Einstellungen und mehr  > Apps > Apps verwalten. Auf Ihrem Gerät

Löschen von Internet Explorer-Browserdaten mit Microsoft Edge


Mit Microsoft Edge können Sie alle Browserdaten aus Internet Explorer löschen. Das Löschen von Internet Explorer-Browserdaten wirkt sich nicht auf Ihre Browserdaten in anderen Browsern aus.

  1. Wählen Sie in Microsoft Edge Einstellungen und mehr  > Einstellungen  > Datenschutz und Dienste aus.
  2. Wählen Sie unter Browserdaten für Internet Explorer löschen die Option Zu löschendes Element auswählen aus.
  3. Wählen Sie die Datentypen aus, die Sie löschen möchten.
  4. Klicken Sie auf Löschen.