Sie können Ihren Microsoft Edge-Browserverlauf anzeigen und löschen, der auf einem einzelnen Gerät, auf allen synchronisierten Geräten und in der Cloud gespeichert ist. Sie können den Browserverlauf jederzeit löschen. 

Auf Ihrem Gerät gespeicherte Browsing-Daten löschen

Um Ihre Microsoft Edge-Browserdaten zu löschen, entscheiden Sie zunächst, ob Sie die Daten nur auf dem Gerät löschen möchten, das Sie gerade verwenden, oder auf allen synchronisierten Geräten. Um Browsing-Daten nur auf dem Gerät zu löschen, das Sie gerade verwenden, stellen Sie sicher, dass die Synchronisierung deaktiviert ist. Wenn Sie die Browsing-Daten auf allen synchronisierten Geräten löschen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind und die Synchronisierung aktiviert ist.  Synchronisierte Elemente werden auf allen synchronisierten Geräten gelöscht.

So schalten Sie die Synchronisierung aus: 

  1. Wählen Sie Einstellungen und weitere  aus.

    Abbildung des Menüs "Einstellungen und mehr" in Microsoft Edge.

  2. Wechseln Sie zu Einstellungen > Profile > Synchronisieren , und wählen Sie Synchronisierung deaktivieren aus. 

So löschen Sie Ihre Browsing-Daten in Microsoft Edge:

  1. Wählen Sie Einstellungen und mehr Einstellungen  > Datenschutz, Suche und Dienste aus.

  2. Wählen Sie unter Browserdaten löschen > Browserdaten jetzt löschendie Option Löschen aus.

  3. Wählen Sie im Dropdownmenü unter Zeitbereicheinen Zeitbereich aus.

  4. Wählen Sie die Typen von Browserdaten aus, die Sie löschen möchten (Beschreibungen finden Sie in der folgenden Tabelle ).
    So können Sie z. B. den Browserverlauf und die Cookies löschen, aber Kennwörter und Daten zum Ausfüllen von Formularen behalten.

  5. Wählen Sie Jetzt löschen aus.

Löschen von Browserdaten, die in der Cloud gespeichert sind (bei aktivierter Synchronisierung oder Personalisierung)

Weitere Informationen zum Verwalten und Löschen von Daten, die in der Microsoft-Cloud gespeichert sind, finden Sie unter Datenschutzdashboard. Im Datenschutzdashboard können Sie Ihre Daten anzeigen oder löschen. Daten, die Sie im Datenschutzdashboard löschen, werden nicht von Ihrem Gerät gelöscht.

Weitere Informationen zum Aufheben der Freigabe Ihrer Daten mit Microsoft finden Sie unter Microsoft Edge, Browserdaten und Datenschutz.

Browsing-Daten, die Sie in Microsoft Edge löschen können

Art der Infos

Was wird gelöscht?

Speicherort

Browserverlauf

Die URLs der von Ihnen besuchten Websites und deren Datums- und Uhrzeitangaben.

Auf Ihrem Gerät (oder, wenn die Synchronisierung aktiviert ist, auf allen Ihren synchronisierten Geräten)

Downloadverlauf

Die Liste mit den Dateien, die Sie aus dem Web heruntergeladen haben. Hierbei wird lediglich die Liste gelöscht. Die heruntergeladenen Dateien bleiben erhalten.

Auf Ihrem Gerät

Cookies und andere Websitedaten

Informationen und Daten, die Websites auf Ihrem Gerät speichern, um sich an Ihre Präferenzen zu erinnern, z. B. Anmeldeinformationen, Ihren Standort oder Medienlizenzen.

Auf Ihrem Gerät

Zwischengespeicherte Bilder und Dateien

Kopien von Seiten, Bildern und anderen Medieninhalten, die auf Ihrem Gerät gespeichert wurden. Der Browser verwendet diese Kopien, um Inhalte beim nächsten Besuch der entsprechenden Website schneller zu laden.

Auf Ihrem Gerät

Kennwörter

Kennwörter für Webseiten, die Sie gespeichert haben.

Auf Ihrem Gerät (oder, wenn die Synchronisierung aktiviert ist, auf allen Ihren synchronisierten Geräten)

AutoAusfüllen-Formulardaten (einschließlich Formulare und Karten)  

Informationen, die Sie in Formularen eingegeben haben, beispielsweise E-Mail-Adressen, Kreditkartennummern oder Lieferadressen.

Auf Ihrem Gerät (oder, wenn die Synchronisierung aktiviert ist, auf allen Ihren synchronisierten Geräten)

Websiteberechtigungen

Gehen Sie zu Einstellungen und mehr Einstellungen  > Cookies und Website-Berechtigungen, um eine Liste für jede Website anzuzeigen, einschließlich Standort, Cookies, Pop-ups und automatische Medienwiedergabe.

Auf Ihrem Gerät

Alle Daten der vorherigen Version von Microsoft Edge

Alle Daten, einschließlich des Verlaufs, der Favoriten, Kennwörter und mehr aus der älteren Version von Microsoft Edge.

Auf Ihrem Gerät (oder, wenn die Synchronisierung aktiviert ist, auf allen Ihren synchronisierten Geräten)

Daten der Medienstiftung

Enthält Lizenzen, Zertifikate, Schlüssel und mehr. Die Daten werden gelöscht, nachdem Sie den Microsoft Edge Browser neu gestartet haben.

Auf Ihrem Gerät (oder, wenn die Synchronisierung aktiviert ist, auf allen Ihren synchronisierten Geräten)

Löschen von Internet Explorer-Browserdaten mit Microsoft Edge

Mit Microsoft Edge können Sie alle Browserdaten aus Internet Explorer löschen. Das Löschen von Internet Explorer-Browserdaten wirkt sich nicht auf Ihre Browserdaten in anderen Browsern aus.

Hinweis: Diese Option ist nur verfügbar, wenn Ihre Organisation den Internet Explorer-Modus aktiviert hat.

  1. Wählen Sie Einstellungen und mehr Einstellungen  > Datenschutz, Suche und Dienste aus.

  2. Wählen Sie unter Browserdaten löschen für Internet Explorer > Browserdaten jetzt löschen aus, was gelöscht werden soll.

  3. Wählen Sie die Datentypen aus, die Sie löschen möchten.

  4. Klicken Sie auf Löschen.

Verwandte Themen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×