Reparieren eines beschädigten Benutzerprofils unter Windows

Gilt für: Windows 10Windows 8.1Windows 7

Mein Computer gehört zu einer Domäne

  1. Öffnen Sie Microsoft Management Console, indem Sie auf die Schaltfläche Start  klicken, im Suchfeld mmc eingeben und dann die EINGABETASTE drücken. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung das Administratorkennwort oder die Bestätigung ein.
  2. Wählen Sie im linken Bereich von Microsoft Management Console die Option Lokale Benutzer und Gruppen aus.

    Wenn „Lokale Benutzer und Gruppen“ nicht angezeigt wird, wurde möglicherweise das Snap-In noch nicht zu Microsoft Management Console hinzugefügt. Führen Sie folgende Schritte durch, um es zu installieren:
    1. Wählen Sie in Microsoft Management Console das Menü Datei aus, und klicken Sie anschließend auf Snap-In hinzufügen/entfernen.
    2. Wählen Sie Lokale Benutzer und Gruppen und dann auf Hinzufügen aus.
    3. Wählen Sie Lokaler Computer aus, klicken Sie auf Fertig stellen, und wählen Sie dann OK aus.
  3. Wählen Sie den Ordner Benutzer aus.
  4. Wählen Sie das Menü Aktion und dann Neuer Benutzer aus.
  5. Geben Sie im Dialogfeld die entsprechenden Informationen ein, und wählen Sie dann Erstellen aus.
  6. Wenn Sie mit dem Erstellen der Benutzerkonten fertig sind, wählen Sie Schließen aus.
  7. Starten Sie den PC neu.

„Arbeitsplatz” gehört zu einer Arbeitsgruppe

Erstellen eines neuen lokalen Administratorkontos

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Konten  > Familie und weitere Benutzer aus. (In einigen Editionen von Windows wird Andere Benutzer angezeigt.) 
  2. Wählen Sie Diesem PC eine andere Person hinzufügen.
  3. Wählen Sie Ich kenne die Anmeldeinformationen für diese Person nicht und auf der nächsten Seite Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen aus.
  4. Geben Sie einen Benutzernamen, ein Kennwort oder einen Kennworthinweis ein (oder wählen Sie Sicherheitsfragen aus), und wählen Sie dann Weiter aus.

Ändern des neu erstellten Kontos in ein Administratorkonto

  1. Wählen Sie unter Einstellungen  > Konten  > Familie und weitere Benutzer den Namen des Kontobesitzers und dann Kontotyp ändern aus.
  2. Wählen Sie unter Kontotyp die Option Administrator und dann OK aus.
  3. Starten Sie den Computer erneut, und melden Sie sich dann mit dem neuen Administratorkonto an.

Kopieren von Dateien in das neue Benutzerprofil

Nachdem Sie das Profil erstellt und sich angemeldet haben, können Sie die Dateien aus dem vorherigen Profil kopieren:

  1. Öffnen Sie den Benutzerordner, indem Sie Start auswählen, Datei-Explorer in das Suchfeld eingeben und Datei-Explorer in der Ergebnisliste auswählen.
  2. Wählen Sie Dieser PC, dann die Festplatte, auf der Windows installiert ist (in der Regel Laufwerk „C“:), und anschließend den Ordner Benutzer mit dem Namen Ihres Kontos aus.
  3. Suchen Sie den Ordner C:\Benutzer\<Alter_Benutzername>. Dabei ist C das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist, und „Alter_Benutzername“ ist der Name des Profils, von dem Sie Dateien kopieren möchten.
  4. Wählen Sie alle Dateien und Ordner in diesem Ordner aus, wählen Sie das Menü Bearbeiten aus, und wählen Sie Kopieren aus.
  5. Suchen Sie den Ordner C:\Benutzer\<Neuer_Benutzername>. Dabei ist C das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist, und „Neuer_Benutzername“ ist der Name des neu erstellten Benutzerprofils.
  6. Wählen Sie das Menü Bearbeiten und dann Einfügen aus.
  7. Starten Sie den PC neu, und melden Sie sich dann wieder als neuer Benutzer an.

Wenn Sie über E-Mail-Nachrichten in einem E-Mail-Programm verfügen, müssen Sie Ihre E-Mail-Nachrichten und -Adressen separat in das neue Benutzerprofil importieren.

Einige zuvor installierte Anwendungen müssen möglicherweise neu konfiguriert oder neu installiert werden.

Wenn Sie bei Microsoft Store-Apps wie Store oder Filme & TV angemeldet waren, müssen sie sich möglicherweise wieder bei diesen Apps anmelden, um ihre vorherigen Käufe oder Wiederherstellungseinstellungen anzuzeigen.