Beheben von Bluetooth-Problemen unter Windows 10

Gilt für: Windows 10

Wenn Sie beim Verbinden eines Bluetooth-Geräts auf Probleme stoßen, finden Sie hier einige Schritte zur Problembehandlung.

Vorbereitungen


Überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie mit der Behandlung von Bluetooth-Problemen auf Ihrem Gerät beginnen:

Produktinformationen überprüfen

Wenn Sie ein neues Gerät einrichten und Bluetooth nicht vorhanden ist, überprüfen Sie die Produktspezifikationen, um sicherzustellen, dass das Gerät über Bluetooth-Funktionen verfügt. Einige Geräte sind nicht mit Bluetooth ausgestattet.

Sicherstellen, dass Bluetooth aktiviert ist

Wenn Sie einen Laptop mit einem physischen Bluetooth-Umschalter auf dem Gehäuse verwenden, stellen Sie außerdem sicher, dass der Schalter aktiviert ist.

Unter Windows 10 gibt es zwei Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Bluetooth aktiviert ist. Vorgehensweise:

  • Überprüfen Sie die Taskleiste. Wählen Sie Info-Center ( oder aus). Falls Bluetooth nicht angezeigt wird, wählen Sie Ausklappen , um Bluetoothanzuzeigen und wählen Sie dann Bluetooth aus, um es einzuschalten. Ihnen wird die Meldung „nicht verbunden“ angezeigt, wenn Ihr Windows 10-Gerät nicht mit Bluetooth-Zubehör gekoppelt ist.
  • Überprüfen Sie die Einstellungen. Wählen Sie die Schaltfläche Start , dann Einstellungen  > Geräte   > Bluetooth & andere Geräte . Stellen Sie sicher, dass Bluetooth aktiviert ist.

Überprüfen Sie Ihr Bluetooth-Gerät

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Bluetooth-Gerät geladen ist oder neue Batterien eingesetzt sind und es sich innerhalb der Reichweite des PCs befindet, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Versuchen Sie dann Folgendes:

  • Deaktivieren Sie Ihr Bluetooth-Gerät, warten Sie einige Sekunden und aktivieren Sie es erneut.
  • Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Bluetooth-Gerät innerhalb der Reichweite befindet. Wenn Ihr Bluetooth-Gerät nicht reagiert oder langsam ist, stellen Sie sicher, dass es sich nicht zu nah an einem anderen USB-Gerät befindet, das an einen USB-3.0-Anschluss angeschlossen ist. Nicht abgeschirmte USB-Geräte können Bluetooth-Verbindungen manchmal beeinträchtigen.

PC überprüfen

Auf dem PC, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten:

  • Vergewissern Sie sich, dass der Flugzeugmodus ausgeschaltet ist: Wählen Sie Start , und dann Einstellungen > Netzwerk & Internet  > Flugzeugmodus . Vergewissern Sie sich, dass der Flugzeugmodus ausgeschaltet ist.
  • Bluetooth aktivieren oder deaktivieren: Wählen Sie Start , dann Einstlelungen  > Geräte  > Bluetooth & andere Geräte . Deaktivieren Sie Bluetooth, warten Sie einige Sekunden, und aktivieren Sie es wieder.
  • Entfernen Sie das Bluetooth-Gerät, und fügen Sie es dann erneut hinzu: Wählen Sie Start , dann Einstellungen  > Geräte  > Bluetooth & andere Geräte .. Wählen Sie unter Bluetooth das Gerät aus, mit dem Sie Probleme beim Herstellen einer Verbindung haben, und wählen Sie dann Gerät entfernen > Ja aus. Weitere Informationen dazu, wie Sie das Bluetooth-Gerät erneut verbinden, finden Sie unter Verbinden eines Bluetooth-Geräts.

Wenn Bluetooth nicht funktioniert oder das Symbol "Bluetooth" nicht vorhanden ist


Führen Sie die folgenden Schritte aus, falls Ihr Bluetooth nicht funktioniert. Hier sind einige weitere häufige Probleme:

  • Das Symbol "Bluetooth" ist nicht vorhanden oder Bluetooth nicht aktiviert oder deaktiviert werden. 
  • Bluetooth funktioniert nach der Installation eines Windows 10-Updates nicht mehr.
  • Bluetooth funktioniert nach dem Upgrade von Windows 8.1 oder Windows 7 auf Windows 10 nicht.
  • Bluetooth wird im Geräte-Manager nicht angezeigt, und es werden keine unbekannten Geräte dort aufgeführt.

Wählen Sie eine Überschrift aus, um weitere Informationen anzuzeigen. 

Problembehandlung für Bluetooth-Zubehör


Wenn Sie Bluetooth aktivieren können, aber Probleme bei der Kopplung oder Verwendung von Bluetooth-Zubehör haben, verwenden Sie die folgenden Methoden zur Behandlung allgemeiner Probleme mit Bluetooth-Zubehör.

Sie sollten außerdem die Website des Geräteherstellers überprüfen, insbesondere, wenn Sie über andere Bluetooth-Geräte verfügen, die funktionieren. Der Gerätehersteller stellt möglicherweise detailliertere, produktspezifische Informationen und Schritte zur Problembehandlung zur Verfügung.

Wählen Sie eine Überschrift aus, um weitere Informationen anzuzeigen.