Öffnen und Verwenden der Seite zum Warten von Webparts

Wenn Sie vermuten, dass ein Web part Probleme auf Ihrer SharePoint-Seite verursacht, können Sie die Seite zum Wartung von Webs öffnen, um Probleme zu isolieren und zu beheben. Sie müssen über Bearbeitungsberechtigungen verfügen, um die Seite verwenden zu können.

Hinweis: Wenn Sie mit klassischen Webparts arbeiten, lesen Sie die Anweisungen für 2016, 2013.

Die Seite für die Webteilwartung in SharePoint Online oder SharePoint Server 2019 ist tatsächlich ein "Wartungsmodus". Im Wartungsmodus können Sie:

  • Zeigen Sie die Daten- und Manifestinformationen für jedes Web part an, und kopieren Sie sie.

  • Entfernen Sie Webparts, von denen Sie vermuten, dass sie Probleme verursachen.

  • Ordnen Sie Webparts neu an.

Hinweis: Webparts können im Wartungsmodus nicht bearbeitet werden.

Der Wartungsmodus wird zunächst in einem 1-Ansicht-Zustand geöffnet, aber wenn Sie über Bearbeitungsberechtigungen verfügen, können Sie Webparts entfernen und neu anordnen.

Wartungsmodus für Web part

Modus zum Öffnen der Webteilwartung

  1. Wechseln Sie zu der Seite, auf der Sie den Wartungsmodus für Web part öffnen möchten.

  2. Fügen Sie in der Adresszeile des Browsers ?maintenancemode=true am Ende der URL für die Seite an. Zum Beispiel:

    https://contoso.sharepoint.com/teams/SitePages/Home.aspx?maintenancemode=true

Auf Ihrer Seite sehen Sie eine Zusammenfassung der Daten auf den Registerkarten Manifest und Daten. Die Zusammenfassung enthält:

Alias

Der Name des Web teils

ID

Die eindeutige ID des Webteils

Instanz-ID

Die ID einer bestimmten Instanz eines Webparts (d. h., wenn zwei mehr derselben Webparts auf einer Seite sind), haben diese jeweils dieselbe Webparts-ID, aber eine andere Instanz-ID.

IsInternal

Gibt an, ob das Webpart von Microsoft oder von einem Drittanbieter entwickelt wurde. Wenn der Wert wahr ist, wird er von Microsoft erstellt. Wenn "False", wird dies von einem Drittanbieter vorgenommen.

Version

Die Versionsnummer des Web teils.

Umgebung

Umgebung:Gibt die SharePoint verwendeten Umgebung an.

  • 0 = Testumgebung

  • 1 = Lokaler Arbeitsbench

  • 2 = SharePoint

  • 3 = Klassischer SharePoint

UserAgent

Eine Zeichenfolge, die Informationen über das Gerät und die Software enthält, die verwendet werden (z. B. Browsertyp und -version).

Kopieren von Daten

  1. Wechseln Sie zu dem Web part, für das Sie Daten kopieren möchten.

  2. Klicken Sie auf Daten kopieren.

    Klicken Sie auf das Symbol "Daten kopieren", um die aktuellen Web part-Daten zu kopieren.

  3. Fügen Sie die Daten in einen Text-Editor oder ein Tool ein, das Sie für die Web part-Entwicklung verwenden.

Hinweis: Es ist noch nicht möglich, Daten- oder Manifestinformationen im Wartungsmodus für Web teilweise direkt zu bearbeiten.

Löschen oder Verschieben von Webparts

  1. Sobald Sie sich im Wartungsmodus befinden, klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Bearbeiten.

    Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Symbol "Web part löschen" , um ein Web part zu entfernen.

    • Klicken Sie auf Schaltfläche "Webpart verschieben" Verschieben, und ziehen Sie das Element dann an die von Ihnen angezeigte Position.

Speichern, Verwerfen oder Veröffentlichen von Änderungen

  • Klicken Sie auf Änderungen verwerfen, um alle vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen.

    Klicken Sie auf "Änderungen verwerfen", um alle Änderungen zu ignorieren, die Sie mit dem Webteil vorgenommen haben.

  • Klicken Sie auf Speichern und schließen, um die Änderungen zu speichern.

    Klicken Sie auf "Speichern und schließen", um ihre Änderungen zu behalten.

  • Klicken Sie auf Veröffentlichen, um die Änderungen zu veröffentlichen.

    Klicken Sie auf Veröffentlichen, wenn Sie zum Anzeigen Ihrer Änderungen bereit sind.

Wartungsmodus verlassen

Entfernen Sie ?maintenancemode=true aus der URL, und aktualisieren Sie die Seite.

Tipps: 

  • Diese Informationen gelten nur für klassische Webparts. Wenn Sie mit modernen Webparts arbeiten, lesen Sie die Anweisungen für Online.

  • Wenn Sie nicht sicher sind, welches Web part oder welche Web part-Verbindung ein Problem auf Ihrer Web part-Seite verursacht, ist es eine gute Idee, schrittweise zu arbeiten, indem Sie ein Webtag schließen und dann die Web part-Seite durchsuchen (klicken Sie auf Zurück zu Meiner Webpart-Seite), um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Nachdem Sie das Problemweb part identifiziert haben, können Sie es zurücksetzen oder löschen.

  1. Öffnen Sie die Seite, die das Web part enthält.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Seite, klicken Sie in der Gruppe Verwalten auf den Pfeil nach unten neben Eigenschaften bearbeiten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften bearbeiten.

    Hinweis: Wenn die Registerkarte Seite nicht oben auf der Seite angezeigt wird, klicken Sie auf Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen", und klicken Sie dann auf Seite bearbeiten.

    Im Menüband geöffnete Registerkarte "Seite" mit hervorgehobener Option "Eigenschaften bearbeiten"
  3. Klicken Sie auf Webpartseite in Wartungsansicht öffnen, um die Seite zum Warten von Webparts anzuzeigen. Möglicherweise müssen Sie auf der Seite nach unten scrollen.

    Hinweis: Fügen Sie an, um auf die Seite zum Wartungs von Web bestandteilen für eine Seite zu zugreifen, die nicht in einer Dokumentbibliothek gespeichert ist, z. B. die Homepage der Website. Contents=1 bis zum Ende der URL für die Seite.

  4. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in der gewünschten Ansicht befinden, also in der persönlichen oder der freigegebenen Ansicht. Wenn Sie zwischen den Ansichten wechseln möchten, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie von einer persönlichen Ansicht in eine freigegebene Ansicht wechseln möchten, klicken Sie auf Zur freigegebenen Ansicht wechseln.

    • Wenn Sie von einer freigegebenen Ansicht in eine persönliche Ansicht wechseln möchten, klicken Sie auf Zur persönlichen Ansicht wechseln.

    Link zum Wechseln zwischen der persönlichen und der öffentlichen Ansicht
  5. Wählen Sie ein oder mehrere Webparts aus, und gehen Sie dann wie folgt vor:

    • Klicken Sie auf Schließen, um ein Webteil von der Webseite und zurück zum Webwebwebseitenkatalog zu verschieben.

    • Klicken Sie auf Zurücksetzen, um persönliche Eigenschaftswerte zu entfernen und die gemeinsamen Eigenschaftswerte des Web teils wiederhergestellt zu haben. Sie werden zur Bestätigung aufgefordert, bevor Sie ein Web part zurücksetzen.

    • Wenn Sie ein Web part endgültig von der Seite löschen möchten, klicken Sie auf Löschen. Sie werden vor dem Löschen eines Webwebwebs zur Bestätigung aufgefordert.

      Hinweis: Wenn die Option Bearbeiten in persönlicher Ansicht zulassen unter der Web part-Eigenschaft Erweitert deaktiviert ist, kann ein Web part nur in einer freigegebenen Ansicht gelöscht werden. Die Option ist standardmäßig aktiviert.

  6. Wenn Sie dies abgeschlossen haben, klicken Sie auf Zurück zu Webpartseite.

    Hinweis: Sie können die Seite zum Wartung von Web bestandteilen nicht verwenden, um ein statisches Webteil (d. h. ein Webteil außerhalb einer Webteilzone) zu schließen, zurückzusetzen oder zu löschen. Um ein statisches Web part zu verwalten, müssen Sie ein SharePoint-kompatibles Webdesignprogramm verwenden, z. B. Microsoft SharePoint Designer 2013.

Siehe auch

Hinzufügen, Verschieben, Minimieren oder Löschen eines Web teils auf einer Seite

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×